Baby's Tear Care - Wie man ein Baby Tear Houseplant wächst



Die Helxine soleirolii ist eine niedrig wachsende Pflanze, die oft in Terrarien oder Flaschengärten zu finden ist. Gewöhnlich bezeichnet als die Träne Pflanze des Babys, kann es auch unter anderen gebräuchlichen Namen wie korsischen Fluch, korsische Teppichpflanze, Irish Moos (nicht mit Sagina Irish Moos zu verwechseln) und Geist-Ihr-Eigengeschäft aufgeführt werden. Baby's Träne Pflege ist einfach und diese Zimmerpflanze wird zusätzliches Interesse für das Haus bieten.

Wachsende Baby-Träne-Pflanze

Babys Träne hat ein moosähnliches Aussehen mit kleinen runden grünen Blättern an fleischigen Stielen. Diese Pflanze, die meist wegen ihres geringen Wuchses (6 Zoll hoch und 6 Zoll breit) und ihres auffallend grünen Laubs ausgesucht wird, fehlt eine wahrhaft lebendige Blüte. Die Blüten der Träne des Babys neigen dazu, eher unauffällig zu sein.

Dieses Mitglied der Urticaceae-Gruppe liebt eine erhöhte Luftfeuchtigkeit mit mäßig feuchtem Boden, perfekt für Terrarien und dergleichen. Seine sich ausbreitende, kriechende Form wirkt auch gut drapiert über den Rand eines Topfes oder kann abgeklemmt werden, um einen kleinen dramatischen Hügel aus engen apfelgrünen Blättern zu schaffen. Aufgrund ihrer Spreiteigung eignet sich die Träne des Babys auch gut als Bodendecker.

Wie man ein Baby Tear Houseplant wachsen lässt

Das Reißen des zierlichen Babys erfordert eine mittlere bis hohe Feuchtigkeit, die in einer Terrarienumgebung leicht erreicht werden kann, da sie dazu neigen, Feuchtigkeit zurückzuhalten.

Die Pflanze blüht in einer mittleren Expositionslage, mäßiges Tageslicht.

Baby's tear roomplant kann in regelmäßigen Blumenerde gepflanzt werden, die leicht angefeuchtet gehalten wird.

Obwohl die Tränenraumpflanze des Babys eine höhere Luftfeuchtigkeit hat, benötigt sie auch eine gute Luftzirkulation. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie die Pflanze einem Terrarien- oder Flaschengarten hinzufügen. Bedecken Sie das Terrarium nicht, wenn Sie diese Pflanze mit einschließen.

Babys Träne ist einfach zu verbreiten. Drücken Sie einen beliebigen angebrachten Stiel oder schießen Sie in das feuchte Bewurzelungsmedium. In ziemlich kurzer Zeit werden sich neue Wurzeln gebildet haben, und die neue Pflanze kann aus der Stammpflanze herausgeschnitten werden.

Vorherige Artikel:
Auch bekannt als Gichtkraut und Schnee auf dem Berg, ist das Unkraut des Bischofs eine wilde Pflanze, die in Westasien und Europa beheimatet ist. Es hat sich in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten eingebürgert, wo es wegen seiner extrem invasiven Tendenzen nicht immer willkommen ist. Allerdings ist die Unkrautpflanze von Bischof genau das Richtige für schwierige Gebiete mit schlechtem Boden oder übermäßigem Schatten; Es wird dort wachsen, wo die meisten Pflanzen zum Scheitern verurteilt sind. Ein
Empfohlen
Tulpenbäume ( Liriodendron tulipifera ) machen ihrem Namen alle Ehre, mit spektakulären Frühlingsblüten, die an die Blumen erinnern. Die Tulpe Pappel ist keine Pappel und nicht mit Tulpenblüten verwandt, sondern ist eigentlich ein Mitglied der Magnolia-Familie. Die Pflanze ist nicht für jede Landschaft geeignet, da sie 120 Fuß hoch werden kann, aber sie ist in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze winterhart. Die Ü
Unglaublich nahrhaft, vielseitig in der Küche und mit einer langen Lagerfähigkeit sind Kartoffeln ein Muss für den Hausgärtner. Die richtige Vorbereitung eines Kartoffelbetts ist der Schlüssel zu einer gesunden, produktiven Kartoffelernte. Es gibt eine Reihe von Kartoffelbett-Herstellungsverfahren. Was
Compass Pflanze ( Silphium Laciniatrum ) stammt aus den amerikanischen Prärien. Leider ist die Pflanze, wie die Prärie, aufgrund von Lebensraumverlust rückläufig. Wachsende Kompass-Pflanzenblumen im Garten ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass diese schöne Pflanze nicht aus der amerikanischen Landschaft verschwindet. Lese
Anthurium-Pflanzen produzieren nicht zuverlässig Früchte, die das Sammeln und Wachsen ihres Samens zu einem Problem machen können, es sei denn, Sie haben eine andere Samenquelle. Stecklinge sind ein viel einfacherer Weg, um eine neue Pflanze zu bekommen, aber wenn Sie für ein Abenteuer bereit sind, können einige Tipps zum Pflanzen von Anthurium Samen Ihnen helfen, Erfolg zu finden. Die
Als Landschaftsgärtner werde ich oft gefragt, warum bestimmte Sträucher nicht blühen. Mir wurde oft gesagt, dass es jahrelang schön blühte, dann einfach aufhörte oder einfach nie blühte, nachdem ich es gepflanzt hatte. Es gibt keine magische Lösung für dieses Problem. In der Regel kommt es auf Standort, Bodenbeschaffenheit oder Pflanzenpflege an. Lesen S
Beinwell ist mehr als nur ein Kraut, das in Bauerngärten und Gewürzmischungen gefunden wird. Dieses altmodische Kraut wurde sowohl als Heilpflanze als auch als Nahrung für Weidetiere und Schweine verwendet. Die großen behaarten Blätter sind eine ausgezeichnete Quelle für die drei Makronährstoffe, die in Düngemitteln vorkommen. Als so