Paradiesvogel-Anlage-Frost: Ist Paradiesvogel kalter Hardy



Das majestätische fächerartige Laub und die kranfarbenen Blüten machen den Paradiesvogel zu einer herausragenden Pflanze. Ist Paradiesvogel kalthart? Die meisten Sorten sind für USDA-Zonen 10 bis 12 und manchmal Zone 9 mit Schutz geeignet. Es ist wichtig, die Pflanze in einem geeigneten lokalen Pflanzort für die beste Paradiesvogel-Winterpflege zu platzieren.

Paradiesvogel Frostschäden können so mild sein wie im Winter verbrannte Blätter, um Stiel und Stamm gefriert, die ernster sind. Ein paar Tipps helfen dir, den Paradiesvogel vor dem Einfrieren zu schützen und können dir helfen, wie man den Frostschaden des Paradiesvogels heilt. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ist Paradiesvogel kalt Hardy?

Paradiesvogel ist bis 24 Grad Celsius (-4 C) hardy. Als ein in Südafrika beheimatetes und mit Bananen verwandtes tropisches Wunder, ist es selbst in den warmen Zonen, in denen es routinemäßig gepflanzt wird, anfällig für Frostschäden.

Diese tropischen Pflanzen können etwas Kälte aushalten, aber gefrieren kann die dünnen breiten Blätter schädigen. Die Wurzelzone kann auch durch tiefe Kälte beeinträchtigt werden. Ein dickes 2- bis 3-Zoll-Bett aus organischem Mulch um die Wurzelzone kann dazu beitragen, den Paradiesvogel vor dem Einfrieren in der Wurzelzone zu schützen. Lassen Sie ein paar Zentimeter um den Stamm frei von Mulch, um zu verhindern, verrotten.

Bei der Pflanzung, graben Sie in viel organischer Substanz oder einem reichen Kompost mindestens 6 Zoll tief, um zu helfen, den Boden aufzusaugen und Hitze zu regulieren. Es hat auch den zusätzlichen Vorteil, die Bodenporosität für eine bessere Entwässerung zu erhöhen.

Paradiesvogel-Anlage-Frost-Schaden

Die ersten Symptome werden in den Blättern zu sehen sein. Die Enden werden zerfetzt und bräunlich gelb. Letztendlich sterben diese zurück und können aus der Pflanze entfernt werden. Sehr ernste Anzeichen von Frostschaden im Paradies zeigen braune bis schwarze Stängel, insgesamt Schläfrigkeit in den Stängeln und Blättern und weiche Stellen im Stamm. Dies ist ein Symptom einer fast tödlichen Verletzung.

Das einzige, was man für solche kompromittierten Pflanzen tun kann, ist, sie gut zu pflegen und abzuwarten, ob sie sich erholen. Leicht geschädigte Pflanzen sollten bis zum Stamm aus dem Stamm zurückgeschnitten werden. Achten Sie darauf, beim Entfernen beschädigter Blätter nicht in den Stamm zu schneiden. In ein paar Saisons, mit guter Wartung, sollte die Pflanze beginnen, neue Blätter zu entfalten und auf dem Weg zur Erholung zu sein.

Wie man den Paradiesvogel vor dem Einfrieren schützt

Der beste Weg, diese Pflanzen zu genießen, ist zu denken, bevor Sie pflanzen. Dinge zu berücksichtigen sind Bodentextur, Belichtung und Ihre Vegetationszeit und Gefrierpunkte.

Paradiesvogel-Frostschäden können in vielen Fällen verhindert werden, indem ein Standort ausgewählt wird, der nicht exponiert ist und ein Element des Schutzes aufweist. Das bedeutet, dass Sie auf einem exponierten Hügel oder in einem Mikroklima auf Ihrem Grundstück pflanzen müssen, das keinen Schutz bietet, der die Pflanze öffnet, um Schäden zu verursachen, wenn es gefriert.

Mulchen ist ein wichtiger Teil der Paradiesvogelpflege, aber auch der Standort, an dem es gepflanzt wird. Wählen Sie einen sonnigen, aber geschützten Standort, wo andere Pflanzen eine schützende Barriere bilden oder nahe genug an einer Struktur sind, dass Restwärme und die Wände eine Klammer gegen eindringende Kälte bilden. Dies wird dazu beitragen, Winterprobleme in allen außer dem kältesten tiefsten Einfrieren zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Ein Baum ist oft der höchste Turm, der ihn zu einem natürlichen Blitzableiter während Stürmen macht. Etwa 100 Blitzschläge passieren jede Sekunde auf der Welt, und das bedeutet, dass mehr Bäume vom Blitz getroffen werden, als Sie vielleicht vermutet haben. Nicht alle Bäume sind jedoch gleichermaßen anfällig für Blitzeinschläge und einige vom Blitz getroffene Bäume können gerettet werden. Lesen Sie w
Empfohlen
Die Eleganz und Schönheit der Stern-Magnolie sind ein willkommenes Zeichen des Frühlings. Die verwickelten und bunten Stern Magnolien blühen Wochen vor anderen frühlingsblühenden Sträuchern und Pflanzen und machen diesen Baum zu einer beliebten Wahl als fokaler Baum für frühe Frühlingsfarben. Was ist
Poinsettien sind unter den besten Umständen keine sehr langlebigen Pflanzen, aber mit einer entsprechenden Pflanzenpflege können Sie den Poinsettia-Genuss sicherlich über die Weihnachtszeit hinaus verlängern. Noch besser: Sie können Ersatzpflanzen anbauen, indem Sie Weihnachtssterne verbreiten. Poinsettia Pflanzenvermehrung kann Ihr Haus mit einer kontinuierlichen Versorgung der schönen Ferien Favoriten versorgen. Lese
Das Düngen von Stechpalmen führt regelmäßig zu Pflanzen mit guter Farbe und gleichmäßigem Wachstum, und hilft den Sträuchern, Insekten und Krankheiten zu widerstehen. Dieser Artikel erklärt, wann und wie man Stechpalmen befruchtet. Holly Sträucher düngen Gärtner haben viele Möglichkeiten, wenn sie einen Holly Plant Dünger wählen. Kompost oder
Während Samen in gewöhnlichem Gartenboden begonnen werden können, gibt es eine Anzahl von Gründen, stattdessen ein Samen zu verwenden, der ein schmutzfreies Medium beginnt. Einfach zu machen und einfach zu bedienen, lasst uns mehr über die Verwendung von erdlosem Pflanzmedium für den Anbau von Samen erfahren. Waru
Mangoldkrankheiten sind nicht zahlreich, aber nur einer von ihnen kann Ihre Ernte für das Jahr auslöschen. Aber wenn Sie über diese Krankheiten und Schädlinge Bescheid wissen, können Sie Schritte unternehmen, um sie zu verhindern oder zu behandeln und Ihre Ernte zu retten. Verhütung von Mangoldkrankheiten Infektionen können sich eher ausbreiten und Wurzeln schlagen, wenn Pflanzen dicht beieinander liegen, also geben Sie Ihrem Mangold viel Platz. Eine
Zedernkiefer ( Pinus glabra ) ist ein zäher, attraktiver immergrüner Baum, der nicht zu einer weihnachtlichen Plätzchenform wird. Seine vielen Zweige bilden ein buschiges, unregelmäßiges Blätterdach aus weichen, dunkelgrünen Nadeln und die Form jedes Baumes ist einzigartig. Die Zweige wachsen tief genug auf dem Stamm der Zedernkiefer, um diesen Baum zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Windreihe oder eine hohe Hecke zu machen. Wenn S