Bowiea Sea Zwiebel Info: Tipps für wachsende Kletterpflanzen Zwiebel



Die Kletterzwiebelpflanze ist nicht mit Zwiebeln oder anderen Lauchgewächsen verwandt, sondern eher mit Lilien. Es ist keine essbare Pflanze und kann als ein interessantes, aber nicht so schönes Exemplar der Flora beschrieben werden. Bowiea Seezwiebel ist ein anderer Name für die Pflanze, die eine Sukkulente ohne Blätter ist. Die Pflanze wächst aus einer Zwiebel, die oft außerhalb des Bodens ist. Wachsende Kletterzwiebel als Zimmerpflanze wird die Besucher erstaunen und allen, die es sehen, etwas zum Nachdenken geben.

Details über Bowiea Sea Onion

Bowiea ist die Gattung für die Kletterzwiebel. Diese Pflanzen kommen ursprünglich aus Afrika und sind dort heimisch, wo der Boden arm ist, die Feuchtigkeit minimal ist und die Hitze stark ist. Sie gedeihen gut in den meisten Wohnräumen, sofern keine übermäßige Feuchtigkeit vorhanden ist. Die Pflanze selbst ist eine Kuriosität, mit ihrer Oberfläche wachsende Zwiebel und grüne Sternenblumen.

Kletterzwiebeln ( Bowiea volubilis ) wachsen aus einer Zwiebel. Die Pflanze hat keine offensichtlichen Blätter, da die zwiebelartige Zwiebel aus zusammengepressten Blattstrukturen besteht. Wie bei jeder Zwiebel beherbergt die Zwiebel den Embryo und hält Kohlenhydrate für das weitere Pflanzenwachstum.

Kletterzwiebelpflanzen können bis zu 8 Zoll in ihrem heimischen Lebensraum wachsen, erreichen aber normalerweise nur 4 Zoll in Gefangenschaft. Sie produzieren Offsets oder kleinere Zwiebeln, wenn die Pflanze reift, die von dem Elternteil getrennt werden kann, um neue Pflanzen zu produzieren. Schlanke Stängel sprießen aus den Zwiebeln und verzweigen sich in gefiederte Blumenstiele. An den Stängeln erscheinen zahlreiche winzige 6-zackige weiße bis grüne Blüten.

Wachsende kletternde Meereszwiebel

Das beste Medium für wachsende Kletterzwiebeln ist eine körnige, gut entwässernde Bodenmischung. Wenn Sie Ihre eigene Mischung machen möchten, kombinieren Sie die Hälfte der Blumenerde und den halben Sand. Wählen Sie einen Topf mit Entwässerungsbohrungen, da überschüssige Feuchtigkeit die Birne verfaulen kann.

Kletternde Meerzwiebeln sind gerne in einem überfüllten Topf, also wählen Sie einen, der gerade mal so groß ist wie die Zwiebel. Stellen Sie den Behälter vollständig, aber geschützt, Sonne oder Halbschatten. Überschüssige Hitze führt dazu, dass die Zwiebel kalliös wird und schlummert, während gleichmäßige gleichmäßige Wärme und mäßige Feuchtigkeit es der Pflanze ermöglichen, das ganze Jahr über zu wachsen.

Teilen Sie die Versätze, wenn sie halb so groß wie die Mutterpflanze sind, in derselben Bodenmischung auf.

Climbing Zwiebelpflege

Überwasser ist ein Hauptanliegen dieser Anlage. Das beste Wachstum wird mit mäßiger und gleichmäßiger Feuchtigkeit erreicht, aber lassen Sie die Pflanze niemals in Wasser stehen und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen. Hören Sie auf, vollständig zu wässern, wenn die Stängel nach der Blüte im Spätsommer austrocknen. An diesem Punkt können Sie die verbrauchten Stängel abschneiden, wenn sie anfangen auszutrocknen und zu bräunen. Setze die Bewässerung fort, wenn die Birne wieder ausspross, normalerweise im Herbst.

Sie können die Pflanze im Sommer in einen geschützten Bereich transportieren, solange die Pflanze über 50 ° F (10 ° C) gehalten wird. Zusatzfütterung ist kein notwendiger Bestandteil der Kletterzwiebelpflege. Versehen Sie die luftigen grünen Stängel mit einer Stützstruktur oder lassen Sie sie sich einfach um sich selbst wickeln.

Dies ist eine erstaunliche Pflanze mit viel Interesse, die Spaß macht, um das Haus zu haben und wird Sie raten, während es seine Wachstumsphasen durchläuft.

Vorherige Artikel:
Was ist bittere Melone? Sie haben diese Frucht oft gesehen, wenn Sie in einem Gebiet mit einer großen asiatischen Bevölkerung leben, oder in letzter Zeit auf dem örtlichen Bauernmarkt. Bitter Melon Informationen listet es als Mitglied der Cucurbitaceae-Familie, die andere Kürbisarten wie Squash, Wassermelone, Moschusmelone und Gurke enthält. Las
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hängekörbe sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Lieblingspflanzen überall und jederzeit zu genießen. Sie sind großartig drinnen und draußen. Ganz gleich, ob Sie Zimmerpflanzen oder Ihre bevorzugten mehrjährigen oder jährlichen hängenden Pflanzen anbauen, die Möglichkeiten, zu wachsen, sind nahezu endlos. So können
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Vermutlich haben Sie die Behauptung in den sozialen Medien gesehen oder gehört, dass man am Boden der Frucht das Geschlecht einer Paprika erkennen kann oder welche mehr Samen durch die Anzahl der Lappen oder Beulen hat. Die Idee davon hat natürlich Neugier geweckt, also habe ich beschlossen, selbst herauszufinden, ob das stimmt.
Lavendel ist ein Lieblingskraut vieler Gärtner, und das aus gutem Grund. Seine beruhigende Farbe und Duft kann Ihren Garten durchdringen, wenn frisch und Ihr Haus, wenn getrocknet. Wenige können ihren Reizen widerstehen. Leider leben nur wenige in einem Klima, das dem heißen und sandigen mediterranen Zuhause ähnelt. We
Immergrüne Bodendecker halten das Leben in der Landschaft auch im Winter. Gaultheria, oder Wintergrün, ist eine süße kleine Pflanze mit Minze duftenden Blättern und essbaren Beeren. Es ist perfekt für kühlere Regionen und stammt aus Nordamerika. Einige Tipps unten können Ihnen helfen zu entscheiden, ob es für Ihren Garten geeignet ist, sowie eine Anleitung zur Pflege von Wintergrün. Wachsend
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Milkweed-Pflanze kann als Unkraut angesehen und aus dem Garten verbannt werden, wenn sie sich ihrer besonderen Eigenschaften nicht bewusst ist. Es stimmt, dass es entlang von Straßenrändern und in Gräben wächst und möglicherweise aus kommerziellen Bereichen entfernt werden muss. Der
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rose Rosette Krankheit, auch bekannt als Hexenbesen in Rosen, ist wirklich ein Herzbrecher für die Rosen liebende Gärtner. Es gibt keine bekannte Heilung dafür, sobald ein Rosenstrauch die Krankheit, die eigentlich ein Virus ist, zusammenzieht, ist es am besten, den Busch zu entfernen und zu zerstören. Wi