Cassava Plant Care - Informationen zum Anbau von Cassavas



Wie der Barde sagt: "Was ist in einem Namen?" Es gibt einen wichtigen Unterschied in der Rechtschreibung und Bedeutung vieler ähnlicher Wörter. Nehmen wir zum Beispiel Yucca und Yuca. Dies sind beide Pflanzen, aber eine hat landwirtschaftliche und ernährungsphysiologische Bedeutung, während die andere ein ornerischer, in der Wüste lebender Organismus ist. Das Fehlen eines "C" in einem Namen hebt nur einen Unterschied zwischen Yucca und Yuca hervor. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Yuca oder Maniok eine globale Nahrungsquelle und eine wichtige Wirtschaftsfrucht ist.

Sind Yucca und Cassava gleich?

Yuccas sind blühende, mehrjährige Pflanzen, die eine bemerkenswerte Toleranz gegenüber trockenen, trockenen Regionen aufweisen. Sie sind in der Lilien- oder Agavenfamilie und wachsen im Allgemeinen als Rosetten von stacheligen Blättern, die von einem zentralen Stummelstamm entspringen. Alte Zivilisationen und moderne Ureinwohner essen die Wurzeln der Yucca. Dies ist eine der Ähnlichkeiten, die die Pflanze mit Maniok hat.

Cassava ( Manihot esculenta ) wird auch Yuca genannt und ist eine wichtige Pflanze für seine stärkehaltigen Wurzeln. Diese enthalten 30 Prozent Stärke und sind reich an Kohlenhydraten. Maniokwurzeln werden wie Kartoffeln zubereitet und gegessen. Maniok stammt ursprünglich aus Brasilien und Paraguay, aber jetzt lernen viele andere Nationen, wie man Cassavas anbaut.

Sind Yucca und Maniok die gleiche Pflanze? Sie sind nicht einmal verwandt und bevorzugen unterschiedlich wachsende Klimazonen. Die einzigen Gemeinsamkeiten sind der enge Name und die Verwendung von Wurzeln als Nahrungsquelle.

Wie man Cassavas anbaut

Der Anbau von Manioka-Yuca basiert auf tropischem Klima und mindestens acht Monaten warmem Wetter.

Die Pflanze bevorzugt gut durchlässigen Boden und mäßige Niederschläge, aber sie kann überleben, wo Böden nass sind. Maniokwurzeln vertragen keine eisigen Temperaturen und das beste Wachstum ist in voller Sonne.

Der Anbau von Maniok-Yuca vom Anfang bis zur Ernte kann bis zu 18 Monate dauern. Die Pflanzen werden aus Verbreitungseinheiten, die aus Teilen von reifen Stängeln bestehen, gestartet. Dies sind 2 bis 3 Zoll Stecklinge mit mehreren Knospenknoten entlang der Länge. Den Schnitt auf den vorbereiteten Boden in einen Topf legen und an einem sonnigen Standort leicht beschlagen lassen.

Wachsen Sie die Stecklinge drinnen, bis die Außentemperatur mindestens 21 ° C beträgt. Verpflanzen Sie sie nach draußen, wenn die Stecklinge gekeimt haben und mindestens 2 cm gewachsen sind.

Cassava-Pflanzenpflege

  • Cassava-Pflanzen produzieren riesige zierende gelappte Blätter. Sie können im Sommer als ein jährliches in den meisten Regionen der Vereinigten Staaten gedeihen. Wärmere Temperaturen fördern das schnellste Wachstum.
  • Es gibt mehrere kauende Schädlinge, die Laubschäden verursachen, aber andererseits sind Cassavas relativ frei von Krankheiten und Schädlingen.
  • Eine gute Manioka-Pflanzenpflege sollte die Verwendung eines Langzeitdüngers im Frühjahr einschließen. Halten Sie die Pflanzen mäßig feucht.
  • Bewahre die Pflanze vor Frost in einem Topf auf, um sie zu konservieren. Überwintern Sie Maniok an einem warmen, gut beleuchteten Ort und pflanzen Sie sich nach draußen, wenn sich die Böden erhitzen.

Vorherige Artikel:
Berg Mahagoni kann die hügeligen und bergigen Regionen von Oregon nach Kalifornien und Osten zu den Rocky Mountains zieren. Es ist nicht wirklich mit Mahagoni verwandt, dem glänzenden bewaldeten Baum der tropischen Regionen. Stattdessen sind Berg Mahagoni Sträucher Pflanzen in der Familie der Rosen, und es gibt 10 Arten in Nordamerika. L
Empfohlen
Timing und Methode des Obstbaumschnitts können die Menge und Qualität Ihrer Ernte verbessern. Das Lernen, wann man Obstbäume beschneiden muss, wird auch ein offenes Gerüst schaffen, das stark genug ist, all diese schönen Früchte zu tragen, ohne zu brechen. Richtige Beschneidungsmethoden und Timing sind der Schlüssel zu üppigen Kulturen und gesunden Bäumen. Lesen S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie wirkt sich der Wind auf Pflanzen aus? Wind ist Luft in Bewegung, und starke Winde können Pflanzen dazu bringen, übermäßig zu schwanken, indem sie an ihren Wurzeln ziehen und ziehen. Diese kontinuierliche Bewegung stört die Fähigkeit der Wurzeln, im Boden verankert zu bleiben, was die Fähigkeit der Pflanze, Wasser zu absorbieren, reduziert, was zu schwerem Wasserstress und sogar zum Tod führt. Werfen
Wenn Gärtner im Winter über Obstbaumpflege nachdenken, wenden sie sich oft chemischen Sprühlösungen zu. Aber für viele Obstbaumkrankheiten - einschließlich Pfirsichblattrollen, Aprikosensprossen, Braunfäule - ist Prävention leichter zu erreichen und kostet weniger als eine Heilung. Nur ein paar gut getimte und gut gewählte Sprays können viel zur Kontrolle von Obstbaumproblemen beitragen. Lesen Si
Sommer-Bohnenkraut ( Satureja hortensis ) ist vielleicht nicht so bekannt wie einige seiner Kräuter-Gegenstücke, aber es ist ein ernstzunehmender Vorteil für jeden Kräutergarten. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von sommerlichen Bohnenkräutern zu erfahren, einschließlich der wohlschmeckenden Sommerpflanzen. Somme
Weintrauben-Efeu ist eine der besten Indoor-Reben, die ein Gärtner anbauen kann. Es ist winterhart, sieht gut aus und springt trotz großer Vernachlässigung zurück. Aus diesem Grund sind viele Menschen überrascht, über Probleme der Trauben-Efeu-Pflanze zu hören, aber sie leiden ein paar. Gelbe Blätter auf Trauben-Efeu sind bei weitem die häufigsten und können durch ein paar verschiedene Mechanismen verursacht werden. Lesen Si
Das Teilen von Shasta Daisy-Pflanzen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Schönheit zu verbreiten und sicherzustellen, dass die gutmütigen Pflanzen in jeder Ecke Ihrer Landschaft gedeihen. Wann kann ich Shasta Daisies teilen? Diese häufige Frage hat eine einfache Antwort, aber es gibt mehr, um ein Shasta Daisy als das Timing zu teilen. Zu