Citronella-Pflanze: Wachsen und Pflege für Moskito-Pflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Sie haben wahrscheinlich von der Citronella-Pflanze gehört. In der Tat, Sie können sogar einen auf der Terrasse sitzen haben. Diese beliebte Pflanze ist im Wesentlichen für ihren Zitrusduft geschätzt, der vermutlich mückenabweisende Eigenschaften hat. Aber funktioniert diese sogenannte Mückenschutzanlage wirklich? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren, einschließlich Informationen über den Anbau und die Pflege von Mückenpflanzen.

Citronella Pflanzeninfo

Diese Pflanze wird häufig unter einer Anzahl von Namen gefunden, wie z. B. Citronella-Pflanze, Geranium der Moskito-Pflanze, Citran-Geranium und Pelargonium Citrosum . Obwohl viele seiner Namen den Eindruck erwecken, dass es Citronella enthält, was eine häufige Zutat für Insektenschutzmittel ist, besteht die Pflanze tatsächlich aus einer Vielzahl von duftenden Geranien, die bei der Zerkleinerung der Blätter einfach einen Zitronella-ähnlichen Duft erzeugen. Die Geranium-Pflanze der Moskito-Pflanze stammt von spezifischen Genen zweier anderer Pflanzen ab - chinesischem Citronella-Gras und afrikanischer Geranie.

Also bleibt die große Frage bestehen. Sind Citronella-Pflanzen wirklich Moskitos abwehrend? Da die Pflanze bei Berührung ihren Geruch freisetzt, wird angenommen, dass sie am besten als Repellent wirkt, wenn die Blätter zerrieben und auf der Haut gerieben werden, da Mücken durch ihren Citronellenduft angegriffen werden sollen. Forschungen haben jedoch gezeigt, dass diese Mückenschutzpflanze tatsächlich unwirksam ist. Als jemand, der selbst Moskito-Pflanzen anbaut und pflegt, kann ich das auch bestätigen. Während es schön sein könnte und gut riecht, kommen die Moskitos immer noch. Vielen Dank für Bug-Zapper!

Eine echte Citronella-Pflanze ähnelt stark Zitronengras, während dieser Betrüger größer ist mit Blättern, die Petersilienblättern ähneln. Es produziert auch Lavendelblüten im Sommer.

Wie für Citronella sorgen

Der Anbau und die Pflege von Mückenpflanzen ist einfach. Und obwohl es sich nicht um eine echte Mückenschutzpflanze handelt, ist sie eine ideale Pflanze für drinnen und draußen. Hardy das ganze Jahr in USDA Plant Hardiness Zones 9-11, in anderen Klimazonen kann die Pflanze im Freien im Sommer angebaut werden, sollte aber vor dem ersten Frost ins Innere genommen werden.

Diese Pflanzen bevorzugen jeden Tag mindestens sechs Stunden Sonnenlicht, unabhängig davon, ob sie draußen oder drinnen in der Nähe eines Fensters gepflanzt werden, aber sie können auch einen Teil des Farbtons tolerieren.

Sie sind von einer Vielzahl von Böden tolerierbar, solange sie gut entwässern.

Wenn Sie Moskito Pflanze Geranium drinnen wachsen, halten Sie es bewässert und gelegentlich mit einem Allzweck Pflanzenfutter düngen. Außerhalb der Pflanze ist ziemlich trockenheitstolerant.

Citronella-Pflanze wächst in der Regel zwischen 2 und 4 Meter hoch und Beschneiden oder Quetschen wird empfohlen, um das neue Laub zu fördern.

Vorherige Artikel:
Was ist eine Zuckerkiefer? Jeder kennt Zuckerahorne, aber Zuckerbäume sind weniger bekannt. Fakten über Pinien ( Pinus lambertiana ) machen ihren Status als wichtige und edle Bäume deutlich. Und Zucker Pinienholz - gleichmäßig genarbt und satiniert - gilt als gut in Bezug auf Qualität und Wert. Lese
Empfohlen
Erdnüsse stehen nicht ganz oben auf der Liste der häufigsten Pflanzen im Garten, aber sie sollten es sein. Sie sind relativ einfach zu züchten, und es gibt nichts, das cooler ist, als Ihre eigenen Erdnüsse zu kurieren und zu schälen. Es gibt nur ein paar Arten von Erdnüssen, die in der Regel angebaut werden, und die beliebteste bei weitem ist die Läufer Vielfalt. Lesen
Wenige Büsche haben häufigere Namen als die Ellenbogenbuschpflanze ( Forestiera pubescens ), ein in Texas heimischer Strauch. Es heißt Ellbogen Busch, weil die Zweige im 90-Grad-Winkel von den Ästen wachsen. Seine Blüten ähneln Forsythien, was seinen Spitznamen Texas forsythia erklärt. Sie können es auch als Spring Herald, Tanglewood oder Cruzilla kennen. Also,
Sumpf-Malve ( Hibiscus moscheutos ), auch bekannt als Rose Malve Hibiskus oder Sumpf Hibiskus, ist eine strauchige, feuchtigkeitsliebende Pflanze in der Hibiskus-Familie, die große, auffällige Blüten von Mitte Sommer bis Herbst bietet. Die Anlage funktioniert gut entlang Teichrändern oder anderen feuchten Bereichen. Di
Einheimische Geißblätter klettern auf Weinreben, die im Frühling mit schönen, duftenden Blüten bedeckt sind. Ihre nahen Cousins, japanisches Geißblatt ( Lonicera japonica ), sind invasive Unkräuter, die Ihren Garten übernehmen und die Umwelt schädigen können. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie man das einheimische Geißblatt von den exotischen Arten und Techniken der Geißblattbekämpfung unterscheidet. Japanische
Was ist eine Astkiefer? Dieser attraktive immergrüne Baum, eine Art der im Südosten der USA heimischen Gelbkiefer, produziert robustes, starkes Holz, was ihn für die Holzplantagen und Wiederaufforstungsprojekte der Gegend wertvoll macht. Slash Pine ( Pinus elliottii ) ist durch eine Reihe von alternativen Namen bekannt, darunter Sumpfkiefer , kubanische Kiefer, gelbe Schrägkiefer, Südkiefer und Pechkiefer. Les
Ihr Schattenbaum könnte in Gefahr sein. Landschaft Bäume aller Arten, aber am häufigsten Pin Eichen, bekommen bakterielle Blattbrandkrankheit durch die Scharen. Es wurde erstmals in den 1980er Jahren bemerkt und hat sich zu einem grassierenden Feind der Laubbäume im ganzen Land entwickelt. Was ist bakterielle Blattverätzung? Die