Composting Hay: Erfahren Sie, wie man Heuballen kompostiert



Die Verwendung von Heu in Komposthaufen hat zwei entscheidende Vorteile. Erstens gibt es mitten in der Sommersaison, wenn die meisten der frei verfügbaren Zutaten grün sind, reichlich braunes Material. Außerdem ermöglicht die Kompostierung mit Heuballen den Bau eines komplett grünen Kompostbehälters, der schließlich selbst zu Kompost wird. Sie finden Heu für Kompost auf Bauernhöfen, die am Ende des Jahres verdorbenes Heu anbieten, oder in Gartencentern mit herbstlichen Dekorationen. Lassen Sie uns mehr über die Kompostierung von Heu erfahren.

Wie man Heu kompostiert

Zu lernen, Heu zu kompostieren, ist eine einfache Sache, einen Platz mit alten Heuballen zu bauen. Legen Sie eine Reihe von Ballen an, um einen quadratischen Umriss zu erstellen, und fügen Sie dann eine zweite Ballenschicht hinzu, um die Wände auf der Rückseite und an den Seiten aufzubauen. Füllen Sie die Mitte des Platzes mit allen zu kompostierenden Materialien. Die kürzere Front ermöglicht es Ihnen, in den Platz zu greifen, um den Haufen wöchentlich zu schaufeln und zu drehen, und die höheren Wände helfen, in der Hitze zu bleiben, damit die Materialien schneller verfaulen.

Sobald der Kompost vollständig ist, werden Sie feststellen, dass ein Teil der Wände begonnen hat, sich in den Kompostierungsprozess zu integrieren. Fügen Sie das Kompostheu den anderen Materialien hinzu, indem Sie die Schnur, die die Ballen festhält, aufschneiden. Fügen Sie den Bindfaden dem Komposthaufen hinzu oder speichern Sie ihn, um als organische Bindungen zu verwenden, um Tomatenpflanzen zu stützen. Das zusätzliche Heu vermischt sich mit dem ursprünglichen Kompost und erhöht die Kompostmenge.

Sie sollten beachten, dass einige Züchter Herbizid in ihren Heufeldern verwenden, um Unkraut zu halten. Wenn Sie planen, den Kompost für die Landschaftsgestaltung zu verwenden, wird dies kein Problem sein, aber diese Herbizide beeinflussen einige Nahrungspflanzen schlecht.

Testen Sie Ihren fertigen Kompost, indem Sie eine Kelle an 20 verschiedenen Stellen im Haufen voll tief und nahe an der Oberfläche ergreifen. Mischen Sie alle zusammen, dann mischen Sie dies mit Blumenerde in einem 2: 1-Verhältnis. Füllen Sie einen Pflanzer mit dieser Mischung und einen anderen mit reiner Blumenerde. Pflanzen Sie drei Bohnensamen in jeden Topf. Wachsen Sie die Bohnen, bis sie zwei oder drei echte Blätter haben. Wenn die Pflanzen identisch aussehen, ist der Kompost sicher für die Nahrungspflanzen. Wenn die Pflanzen im Kompost verkümmert oder anderweitig betroffen sind, verwenden Sie diesen Kompost nur für Landschaftsbauzwecke.

Vorherige Artikel:
Hanf war einst eine wichtige Wirtschaftspflanze in den Vereinigten Staaten und anderswo. Die vielseitige Pflanze hatte eine Vielzahl von Anwendungen, aber ihre Beziehung zu der verunglimpften Cannabis-Pflanze veranlasste viele Regierungen, das Anpflanzen und den Verkauf von Hanf zu verbieten. Die primäre Vermehrungsmethode der Pflanze ist Hanfsamen, der auch ernährungsphysiologisch und kosmetisch nützlich ist. D
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Gummibaum ist eine große Zimmerpflanze und die meisten Menschen finden, dass er einfach zu pflegen und drinnen zu pflegen ist. Jedoch fragen einige Leute über wachsende Gummibaum-Pflanzen im Freien. Tatsächlich wird diese Pflanze in manchen Gegenden als Sieb- oder Terrassenpflanze verwendet. A
Viele Gärtner sind mit Pinyon-Kiefern ( Pinus edulis ) nicht vertraut und fragen sich vielleicht, "wie sieht eine Pinyon-Kiefer aus?" Doch diese kleine, wassersparende Kiefer kann noch ihren Tag in der Sonne verbringen, während das ganze Land den Wasserverbrauch reduziert. Lesen Sie weiter für mehr Fakten über Pinyon Kiefern. Fa
Bevor wir darüber sprechen, wie man sich um eine Garnelenpflanze kümmert, sprechen wir über eine Garnelenpflanze. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Über Garnelenpflanzen Die mexikanische Garnelenpflanze, oder Justicia brandegeeana , stammt aus Guatemala, Honduras, und wie der Name schon sagt, Mexiko. Es
Trompetenreben sind nur einer von mehreren gebräuchlichen Namen für Campsis radicans . Die Pflanze wird auch als Kolibri, Trompetenkriechpflanze und Kuhjucken bezeichnet. Diese holzige Rebe ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist und in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. D
Sind Dahlien jährlich oder mehrjährig? Die extravaganten Pumphosen werden als zarte Stauden klassifiziert, was bedeutet, dass sie je nach der Winterhärtezone der Pflanze einjährig oder mehrjährig sein können. Können Dahlien als Stauden gezüchtet werden? Die Antwort hängt wiederum von Ihrem Klima ab. Lesen S
Trockenheitsgefährdete Gebiete und Gebiete mit geringem Wartungsbedarf werden von der Verwendung von Ziergras profitieren. Eine der besten Serien in der jüngsten Einführung sind die Lomandra Gräser. Die ursprünglichen Gräser stammen aus Australien, wurden aber in Neuseeland für zahlreiche Sorten entwickelt. Nasse