Crown Rot Identifikation und Tipps für Crown Rot-Behandlung



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Kronenfäule betrifft häufig viele Arten von Pflanzen im Garten, einschließlich Gemüse. Es kann jedoch auch ein Problem mit Bäumen und Sträuchern sein und ist oft schädlich für die Pflanzen. Was genau ist das und wie brichst du die Kronenfäule ab, bevor es zu spät ist?

Was ist Crown-Rot-Krankheit?

Kronenfäule ist eine Krankheit, die durch einen bodenbürtigen Pilz verursacht wird, der unbegrenzt im Boden überleben kann. Diese Pilzkrankheit wird oft durch feuchte Bedingungen und schwere Böden begünstigt. Während die Symptome von Pflanze zu Pflanze variieren können, gibt es oft wenig, was Sie tun können, sobald die Krankheit auftritt.

Anzeichen von Crown Rot-Krankheit

Während die Krone oder der untere Stamm von Pflanzen, die von dieser Krankheit betroffen sind, an oder in der Nähe der Bodenlinie eine Trockenfäule aufweisen kann, bleiben die meisten anderen Symptome oft unbemerkt - bis es zu spät ist. Fäulnis kann zuerst auf einer Seite oder nur auf Seitenzweigen auftreten und breitet sich schließlich auf den Rest der Pflanze aus. Infizierte Bereiche können verfärbt sein, gewöhnlich hellbraun oder dunkel gefärbt, was auf totes Gewebe hinweist.

Wenn die Kronenfäule fortschreitet, wird die Pflanze anfangen zu welken und schnell zu sterben, wobei jüngere Pflanzen anfälliger für den Tod sind. Laub kann gelb werden oder sogar eine rote bis purpurfarbene Farbe. In einigen Fällen kann Pflanzenwachstum verkümmern, dennoch können die Pflanzen immer noch Blüten austreiben, wenn auch nur wenige. Baum kann dunkle Bereiche auf der Rinde um die Krone mit dunklem Saft entwickeln, der von den Rändern des erkrankten Bereiches sickert.

Wie stoppen Sie Kronenfäule?

Eine Behandlung mit Kronenfäule ist schwierig, besonders wenn sie nicht früh genug gefangen wird, was oft der Fall ist. Normalerweise kann man wenig tun, um Pflanzen zu retten, deshalb ist Prävention wichtig.

Sobald die ersten Anzeichen von Kronenfäule bemerkt werden, ist es am besten, die infizierten Pflanzen einfach zu ziehen und sofort zu verwerfen. Sie müssen auch die Umgebung und den umgebenden Boden sanieren, damit sich die Krankheit nicht auf benachbarte Pflanzen ausbreitet. Die Änderung von schwerem Lehmboden wird bei Entwässerungsproblemen helfen, die diese Krankheit normalerweise fördern.

Es ist wichtig, übermäßig feuchten Boden um Pflanzen und Bäume herum zu vermeiden. Pflanzen nur bei Bedarf gießen, wobei zwischen den Bewässerungsintervallen mindestens der obere Zentimeter des Bodens austrocknen darf. Wenn du bewässerst, bewässere tief, wodurch Pflanzenwurzeln am meisten profitieren und du weniger oft gießen kannst.

Rotierende Gemüsepflanzen, wie Tomaten, alle paar Jahreszeiten können auch helfen.

Bäume werden normalerweise auch nicht überleben, je nachdem wie stark sie betroffen sind. Sie können jedoch versuchen, die betroffene Rinde wegzuschneiden und den Boden von der Basis des Baumes bis zu den Hauptwurzeln zu entfernen, damit die Krone austrocknen kann.

Die Verwendung von Fungizid kann helfen, die Krankheit zu verhindern, ist aber in der Regel unwirksam, sobald es vollständig eingenommen ist. Captan oder Aliette werden am häufigsten verwendet. Den Boden (2 Esslöffel bis 1 Gallone Wasser) tränken, während er etwas trocken ist, damit das Fungizid gut eindringen kann. Wiederholen Sie dies zweimal in Abständen von 30 Tagen.

Vorherige Artikel:
Ernten mit hohem Ertrag müssen zahlreiche Tests bestehen, wenn sie vom Sämling zum geernteten Produkt gehen. Eine der merkwürdigsten ist die Unterkunft. Was ist Unterkunft? Es gibt zwei Formen: Wurzellager und Stammlager. Insgesamt ist Unterbringen die Verlagerung von Stielen oder Wurzeln von ihrer vertikalen und richtigen Platzierung. E
Empfohlen
Mit auffälligen, weißen Blüten, die im Sommer blühen, und attraktiven, glänzenden, immergrünen Blättern, sind die Blätter der Schönheitsblätter tropische Edelsteine, die ihren Namen verdienen. Sie wachsen langsam auf eine Höhe von bis zu 50 Fuß mit einem üppigen Baldachin, der 30 bis 50 Fuß verbreitet. Ihr intensiv
Guerilla-Gartenarbeit begann in den 70er Jahren von umweltbewussten Menschen mit einem grünen Daumen und einer Mission. Was ist Guerilla-Gartenarbeit? Die Praxis soll ungenutzte und vernachlässigte Räume schön, grün und gesund machen. Frühe Guerilla-Gärtner führten ihre Arbeit mitten in der Nacht aus, obwohl die Praxis in letzter Zeit offener wurde. Es gib
"Achten Sie darauf, es gut zu gießen, wenn Sie es pflanzen." Ich sage diesen Satz mehrmals täglich zu meinen Kunden im Gartencenter. Aber was bedeutet es, beim Pflanzen gut zu gießen? Viele Pflanzen haben keine Chance, die tiefen, kräftigen Wurzeln zu entwickeln, die sie brauchen, weil sie nicht ausreichend gießen. Les
Sylvia Plath wusste, was sie waren, aber ich glaube, ihre Glasglocke war eher ein begrenzender und erstickender Gegenstand, während sie in Wirklichkeit Schutz sind und zartes oder neues Leben schützen. Glockengläser und Glocken sind unschätzbare Objekte für den Gärtner. Was sind Glocken und Glockengläser? Jeder
Zimmerpflanzen sind eine fabelhafte Sache zu haben. Sie erhellen den Raum, sie reinigen die Luft, und sie können sogar ein bisschen Gesellschaft bieten. Deshalb kann es so peinlich sein zu finden, dass Ihre Zimmerpflanzenblätter braun werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Zimmerpflanzen braun werden und was zu tun ist, wenn Sie Zimmerpflanzen mit braunen Blättern haben. Gr
Organische Materialien im Garten sind umweltfreundlicher als herkömmliche chemische Düngemittel. Erfahren Sie, was organische Dünger sind und wie Sie sie verwenden können, um Ihren Garten zu verbessern. Was sind Organische Dünger? Im Gegensatz zu kommerziellen chemischen Düngemitteln wird organischer Dünger für Gärten typischerweise aus einzelnen Zutaten hergestellt und kann auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse Ihres Gartens abgestimmt werden. Die Arten