Wachsende Tulpen im Wasser - wie man Tulpen im Wasser anbaut



Menschen, die wir sind, neigen zu sofortigen oder nahezu sofortigen Ergebnissen. Deshalb ist es so schwer zu warten, bis die Temperaturen im Frühling soweit gestiegen sind, dass Blumen die Landschaft schmücken können. Es gibt einen einfachen Weg, um Blumen, wie Tulpen, zu Hause früher zu bekommen, als sie draußen erscheinen. Tulpen in Wasser zu züchten ist einfach und macht die Saison zu einem Sprung mit Indoor-Blüten für die Sie nicht warten müssen. Können Tulpen im Wasser wachsen? Es gibt einen grundlegenden Trick, den Sie beachten müssen, wenn Sie Tulpen ohne Erde anbauen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Tulpen im Wasser anbaut, um diese schönen Blüten früh zu genießen.

Wie man Tulpen im Wasser anbaut

Sie sagen, dass Hunger die beste Soße macht, aber ich bin zu ungeduldig, um auf Resultate in meiner Landschaft zu warten. Wachsende Tulpen ohne Erde ist ein DIY-Lieblingstrick, um diese holländischen Lieblinge schneller in das Haus zu bringen. Tulpen haben eine Kühlungsbedingung von 12 bis 15 Wochen, die sie von draußen natürlich erhalten, es sei denn, Sie kaufen vorgekühlte Birnen. Sie können es auch jederzeit selbst in Ihrem Kühlschrank tun und so viel näher an einer Fülle von Blüten sein.

Bauernmärkte haben Eimer voller Tulpenblüten im Frühling. Aber Sie müssen nicht bis zum Frühling warten, um die Blumen zu genießen, wenn Sie einen Kopf pflanzen. Vorgekühlte Tulpenblüten machen eine eindrucksvolle Präsentation, wenn sie in einem Glasbehälter auf Felsen oder Glasperlen wachsen.

Wächst man Tulpen ohne Erde, kann man den Bewurzelungsprozess sehen und das Projekt einfach halten. Die ersten Dinge, die Sie brauchen, sind gesunde, große Zwiebeln. Dann müssen Sie einen Container auswählen. Eine Glasvase ist eine gute Wahl, weil ihre Höhe den Tulpenblättern und -stängeln etwas gibt, an dem sie sich beim Wachstum anlehnen können. Sie können sich auch dafür entscheiden, eine Zwangsvase zu kaufen, die gebogen ist, damit die Glühbirne nur über dem Wasser sitzen kann und nur die Wurzeln in der Feuchtigkeit sind. Diese Designs minimieren die Fäulnis, wenn Tulpen in Wasser wachsen.

Kühlen Sie die Zwiebeln 12 bis 15 Wochen in einer Papiertüte im Kühlschrank. Jetzt ist es an der Zeit, sie zu pflanzen.

  • Sie benötigen Kies, Steine ​​oder Glasperlen, um den Boden der Vase zu säumen.
  • Füllen Sie die Vase 2 cm tief mit Stein oder Glas und legen Sie dann die Tulpenzwiebel oben mit dem spitzen Bereich aufrecht. Die Idee ist, die Perlen oder Steine ​​zu verwenden, um die Zwiebel selbst aus dem Wasser zu halten, während die Wurzeln Feuchtigkeit aufnehmen können.
  • Füllen Sie die Vase mit Wasser, bis es nur 1 cm von der Unterseite der Glühbirne kommt.
  • Bewege die Zwiebel und die Vase für 4 bis 6 Wochen an einen kühlen, dunklen Ort.
  • Wechseln Sie das Wasser wöchentlich und achten Sie auf Anzeichen von Keimen.

In ein paar Monaten können Sie die gekeimte Zwiebel in einen beleuchteten Bereich bringen und anbauen. Wählen Sie ein helles, sonniges Fenster, um die Vase zu platzieren. Halten Sie den Feuchtigkeitsgehalt gleich und ändern Sie das Wasser weiter. Das Sonnenlicht wird die Zwiebel dazu bringen, mehr zu wachsen und bald werden Sie die geschwungenen grünen Blätter und den steifen Stamm einer reifen Tulpe sehen. Beobachte, wie sich die Knospe bildet und öffne dich schließlich. Ihre erzwungenen Tulpen sollten eine Woche oder länger dauern.

Sobald die Blüte verblasst ist, lassen Sie die Grüns bleiben und Sonnenenergie sammeln, um einen anderen Blütenzyklus zu füttern. Entfernen Sie die ausgegebenen Grüns und Stiel und ziehen Sie die Glühbirne aus der Vase. Es besteht keine Notwendigkeit, die Glühbirne zu lagern, da solche, die auf diese Weise gezwungen werden, selten wieder blühen werden.

Vorherige Artikel:
Haben Sie sich jemals gefragt, was eine organische Pflanze ausmacht? Das US-Landwirtschaftsministerium hat eine Reihe von Richtlinien für organische Materialien, aber die Linien wurden durch die Einführung von GVO-Saatgut und anderen veränderten Arten getrübt. Lesen Sie weiter für einen Leitfaden für echte Bio-Saatgut Gartenarbeit, so dass Sie mit Informationen bewaffnet sind, um Sie und Ihre Familie zu schützen. Was s
Empfohlen
Kreppmyrten ( Lagerstroemia indica ) sind kleine Bäume mit üppigen, auffälligen Blüten. Aber die üppigen grünen Blätter helfen, dies zu einem Favoriten in Gärten und Landschaften im Süden der Vereinigten Staaten zu machen. Wenn Sie plötzlich sehen, dass die Blätter der Kreppmyrte gelb werden, sollten Sie schnell herausfinden, was mit dieser vielseitigen Pflanze los ist. Lesen Sie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Selbst bei den gesündesten Böden ist Schmutz immer noch anfällig für schädliche Bakterien und Pilze. Soilless Wachstumsmedien, andererseits, sind normalerweise sauberer und betrachtet sterile, die sie bei Containergärtnern populärer machen. Was i
Wenn Sie Glück haben, an einem See oder Bach zu leben, müssen Sie Ihren Garten mit Pflanzen für Uferbereiche füllen. Ein Ufergebiet ist ein Ökosystem, das am Rande eines Gewässers oder Gewässers gefunden wird. Einen Ufergarten zu planen kann einfach und lustig sein. Ein gut geplanter Ufergarten schafft Lebensraum für Wildtiere und verhindert Ufererosion. Lass u
Usambaraveilchen sind eine Zimmerpflanze mit vielen Jahreszeiten der Schönheit. Diese kleinen Pflanzen zieren das Zuhause mit ihren klassischen, kleinen violetten Blüten, kommen aber auch in anderen Farben und mit zwei Blütenblättern. Die Pflanzen haben ein paar Kleinigkeiten bezüglich Wasser und Dünger, sind aber ansonsten einfach zu züchten. Wenn
Der Japanische Pagodenbaum ( Sophora japonica oder Styphnolobium japonicum ) ist ein auffälliger Schattenbaum. Es bietet schaumige Blumen in der Saison und faszinierende und attraktive Schoten. Der japanische Pagodenbaum wird oft als chinesischer Gelehrtenbaum bezeichnet. Dies erscheint, trotz der japanischen Referenz in seinen wissenschaftlichen Namen, angemessener, da der Baum in China und nicht in Japan beheimatet ist.
Ich habe eine Bing-Kirsche im Vorgarten und, ehrlich gesagt, es ist so alt, dass es an Problemen mangelt. Einer der nervigsten Aspekte des Kirschanbaus ist die geteilte Kirschfrucht. Was ist der Grund für das Aufspalten von Kirschfrüchten? Gibt es etwas, das Fruchtspalten in Kirschen verhindern kann?