Habiturf Rasenpflege: Wie man einen einheimischen Habiturf Rasen herstellt


Heutzutage haben wir mehr Bewusstsein für Umweltverschmutzung, Wasserschutz und die negativen Auswirkungen von Pestiziden und Herbiziden auf unseren Planeten und seine Tierwelt. Dennoch haben viele von uns immer noch die traditionellen grünen Rasenflächen, die häufiges Mähen, Bewässern und chemische Anwendungen erfordern. Hier sind einige beängstigende Fakten über diese traditionellen Rasen: Laut der EPA emittiert Rasenpflege-Ausrüstung elf Mal die Verschmutzung von Autos und Rasen in den Vereinigten Staaten mehr Wasser, Dünger und Pestizide als jede landwirtschaftliche Ernte. Stellen Sie sich vor, wie viel gesünder unser Planet wäre, wenn wir alle, oder auch nur die Hälfte von uns, ein anderes, umweltfreundlicheres Konzept wie einen Rasen anwenden würden.

Was ist Habiturf Gras?

Wenn Sie in erdfreundliche Rasenflächen geschaut haben, haben Sie vielleicht den Begriff habiturf gefunden und sich gefragt, was ist eigentlich? Im Jahr 2007, der Ecosystem Design Group des Lady Bird Johnson Wildflower Center in Austin, TX. erstellt und begann zu testen, was sie den Habiturf Rasen benannt haben.

Diese Alternative zu dem traditionellen nicht einheimischen Rasen wurde aus einer Mischung von Gräsern hergestellt, die im Süden und Mittleren Westen der USA heimisch sind. Das Konzept war einfach: Durch die Verwendung von Gräsern, die in heißen, von Trockenheit betroffenen Gebieten heimisch sind, konnten die Menschen den üppigen grünen Rasen haben, nach dem sie sich sehnen und gleichzeitig Wasser sparen.

Habiturf native Gräser haben sich an diesen Standorten als großer Erfolg erwiesen und sind jetzt als Samenmischungen oder Soden erhältlich. Die Hauptzutaten dieser Samenmischungen sind Büffelgras, Blaugrasgras und gelocktes Mesquite. Diese einheimischen Grasarten etablieren sich schneller als nicht heimische Grassamen, wachsen 20% dicker, lassen nur die Hälfte der Unkräuter Wurzeln schlagen, benötigen weniger Wasser und Dünger und müssen nach ihrer Herstellung nur 3-4 Mal pro Jahr gemäht werden .

In den Dürreperioden ruhen sich die einheimischen Gräser aus und wachsen nach, wenn die Dürre vorüber ist. Nicht-einheimische Rasen müssen in Dürreperioden bewässert werden oder sie sterben.

Wie man einen einheimischen Habiturf Rasen herstellt

Habiturf Rasenpflege erfordert so wenig Wartung und ist vorteilhaft für die Umwelt, dass es jetzt umfasst 8 Hektar im George W. Bush Presidential Center in Dallas, Texas. Habiturf Rasen können gemäht werden wie traditionelle Rasen, oder sie können gelassen werden, um in ihrer natürlichen Wölkungsgewohnheit zu wachsen, die einem üppigen, shag Teppich ähnelt.

Mähen sie zu häufig kann dazu führen, dass mehr Unkraut hereinschleichen. Düngung Rasen wird selten benötigt, weil sie einheimische Pflanzen sind, die am besten in natürlichen Situationen wachsen. Während die einheimischen Gräser speziell für die südwestlichen Staaten sind, können wir alle einen pflegeleichten, chemikalienfreien Rasen haben, indem wir das Konzept des traditionellen Rasens aufgeben und stattdessen heimische Gräser und Bodenbedeckungen anpflanzen.

Vorherige Artikel:
Opuntia ficus-indica ist häufiger als Barbary-Feige bekannt. Diese Wüstenpflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung, Wehre und sogar zum Färben verwendet. Wachsende Berberfeigenpflanzen sind, solange du im richtigen Klima lebst, sowohl lohnend als auch nützlich. Was ist eine Barbary Feige? Berberfeige, eine Vielzahl von Kaktusfeigenkakteen, ist vermutlich in Mexiko beheimatet, wo sie seit langem für eine Vielzahl von Zwecken verwendet wird. Die
Empfohlen
Bei der Pflanzenbegrünung handelt es sich um eine jahrhundertealte Technik, bei der durch die Anordnung verschiedener Pflanzen in unmittelbarer Nähe Bedingungen geschaffen werden, die die Wachstumsbedingungen verbessern, indem sie Schädlinge abwehren, Bestäuber anziehen und den verfügbaren Raum bestmöglich ausnutzen. Bei
Wir alle haben gehört, dass das Spielen von Musik für Pflanzen ihnen hilft, schneller zu wachsen. Kann Musik also das Pflanzenwachstum beschleunigen, oder ist das nur eine weitere urbane Legende? Können Pflanzen wirklich Geräusche hören? Mögen sie Musik? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was Experten über die Auswirkungen von Musik auf das Pflanzenwachstum sagen. Kann
Wenn Sie neu in einem USDA-Gebiet der Zone 5 sind oder sich noch nie in dieser Region aufgehalten haben, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie einen Gemüsegarten in Zone 5 anlegen sollten. Wie bei jeder Region, Gemüse für Zone 5 haben allgemeine Pflanzrichtlinien. Der folgende Artikel enthält Informationen darüber, wann Gemüse der Zone 5 angebaut werden soll. Alle
Für viele Gärtner kann der mittlere bis späte Winter fast unerträglich sein, aber früh blühende Äste in unseren Häusern zu zwingen, kann den trostlosen Schnee etwas erträglicher machen. Es ist überhaupt nicht schwer, Äste zum Blühen zu zwingen. Welche Frühjahr blühenden Zweige können erzwungen werden? Fast jeder Fr
Smartweed ist eine häufige Wildblume, die oft an Straßenrändern und Bahngleisen wächst. Dieses wilde Korn ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wildtiere, aber es wird zu einem giftigen Unkraut, wenn es in Gartengrundstücke und Rasenflächen gelangt. Was ist Smartweed? Smartweed ( Polygonum pensylvanicum ) ist ein jährliches Laubblatt. Als ei
In letzter Zeit sind Kakteen und andere Sukkulenten in schicken kleinen Glasterrarien zu einem heißen Ticketartikel geworden. Selbst große Ladengeschäfte sind auf den Zug aufgesprungen. Sie können zu fast jedem Walmart, Home Depot usw. gehen und ein cooles kleines Terrarium kaufen, das mit einer Mischung aus lebenden Kakteen und Sukkulenten gefüllt ist. Das