ISD für Zitrusbäume: Informationen über ISD-Tags auf Zitrusfrucht



Sie haben gerade eine schöne kleine Linde (oder einen anderen Zitrusbaum) gekauft. Während des Einpflanzens bemerken Sie ein Etikett mit der Aufschrift "ISD Treated" (ISD behandelt) mit Datum und Ablaufdatum der Behandlung. Das Tag könnte auch "Retreat before Expiration" heißen. Dieser Tag könnte Sie wundern lassen, was eine ISD-Behandlung ist und wie Sie Ihren Baum zurückziehen können. Dieser Artikel beantwortet Fragen zur ISD-Behandlung von Zitrusbäumen.

Was ist eine ISD-Behandlung?

ISD ist ein Akronym für Imidichloprid-Bodentränke, die ein systemisches Insektizid für Zitrusbäume ist. Citrus-Vermehrungsbaumschulen in Florida sind gesetzlich verpflichtet, vor dem Verkauf eine ISD-Behandlung auf Zitrusbäumen zu verwenden. ISD-Tags auf Zitrusbäumen werden angelegt, um den Käufer wissen zu lassen, wann der Baum behandelt wurde und wann die Behandlung abläuft. Es wird empfohlen, dass der Verbraucher den Baum vor dem Ablaufdatum erneut behandelt.

Während die ISD-Behandlung von Zitrusbäumen zur Bekämpfung von Blattläusen, Weißen Fliegen, Zitrusblatt-Minierern und anderen gewöhnlichen Pflanzenschädlingen beiträgt, ist ihr Hauptzweck die Verhinderung der Ausbreitung von HLB. Huanglongbing (HLB) ist eine bakterielle Krankheit, die Zitrusbäume befällt, die durch die asiatische Zitrusfrucht Psyllid verbreitet wird. Diese Psylliden können Zitrusbäume mit HLB injizieren, während sie sich von den Blättern ernähren. HLB verursacht, dass Zitrusblätter gelb werden, Früchte sich nicht richtig bilden oder reifen, und schließlich der Tod für den ganzen Baum.

Tipps zur ISD-Behandlung für Zitruspflanzen

Die asiatische Zitrusfrucht Psyllid und HLB wurden in Kalifornien, Florida, Texas, Louisiana, Alabama, Georgia, South Carolina, Arizona, Mississippi und Hawaii gefunden. Wie Florida, erfordern viele dieser Staaten jetzt die Behandlung von Zitrusbäumen, um die Verbreitung von HLB zu kontrollieren.

ISD für Zitrusbäume läuft in der Regel etwa sechs Monate nach der Behandlung ab. Wenn Sie einen ISD-behandelten Zitrusbaum gekauft haben, liegt es in Ihrer Verantwortung, den Baum vor dem Verfallsdatum zurück zu ziehen.

Bayer und Bonide machen systemische Insektizide speziell zur Behandlung von Zitrusbäumen, um die Ausbreitung von HLB durch asiatische Zitrusfrucht-Psyllide zu verhindern. Diese Produkte können in Gartencentern, Baumärkten oder online erworben werden.

Vorherige Artikel:
Bevor wir uns mit der Frage beschäftigen: "Wie nehmen Pflanzen Kohlenstoff auf?" Müssen wir zuerst lernen, was Kohlenstoff ist und was die Kohlenstoffquelle in Pflanzen ist. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Kohlenstoff? Alle Lebewesen sind kohlenstoffbasiert. Kohlenstoffatome verbinden sich mit anderen Atomen zu Ketten wie Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, die wiederum andere Lebewesen mit Nahrung versorgen.
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Das Umpflanzen von Rosen ist nicht viel anders als das Pflanzen eines blühenden Rosenstrauchs aus dem Gewächshaus oder Gartencenter, außer dass der Rosenstrauch zum größten Teil noch in seinem Ruhezustand ist. Im
Es gibt nichts Schöneres als den Duft von Fliederblüten, der durch ein offenes Fenster weht, um die Stimmung in Ihrem Zuhause zu bestimmen, aber ist es sicher, Flieder in Ihrer Nähe zu pflanzen? Wird das Wurzelsystem auf Fliederbüschen Wasser und Abwasserleitungen infiltrieren? Lesen Sie weiter, um mehr über mögliche Risiken von Fliederbuschwurzeln in Ihrer Nähe zu erfahren. Wurze
Kann ich einen Schmetterlingsbusch in einem Behälter anbauen? Die Antwort ist ja, Sie können - mit Vorbehalten. Es ist sehr gut möglich, einen Schmetterlingsbusch in einem Topf anzubauen, wenn Sie diesen kräftigen Strauch mit einem sehr großen Topf versehen können. Denken Sie daran, dass der Schmetterlingsbusch ( Buddleia davidii ) in Höhen von 1 bis 2, 5 m wächst und etwa 5 Fuß breit ist. (1, 5 m
Japanische Aucuba ( Aucuba japonica ) ist ein immergrüner Strauch, der 6 bis 10 Fuß groß wird mit bunten, grün und gelb-goldenen Blättern so viel wie 8 Zoll lang. Die Blüten sind nicht besonders zierend, aber attraktive, leuchtend rote Beeren ersetzen sie im Herbst, wenn eine männliche Pflanze in der Nähe wächst. Die Blu
Der Rauchbaum ( Cotinus obovatus ) bezaubert mit seinen diffusen Blüten, die die Pflanze aussehen lassen, als wäre sie in Rauch erstickt. In den Vereinigten Staaten heimisch, kann der Rauchbaum bis zu 30 Fuß (9 m) wachsen, bleibt aber oft halb so groß. Wie verbreitet man einen Rauchbaum? Wenn Sie daran interessiert sind, Rauchbäume zu verbreiten, lesen Sie weiter für Tipps zur Reproduktion von Rauchbäumen aus Samen und Stecklingen. Rauch
Topfchrysanthemen, oft als Floristenmütter bekannt, sind in der Regel Geschenkpflanzen, die wegen ihrer auffälligen, farbenprächtigen Blüten geschätzt werden. In der natürlichen Umgebung blühen Chrysanthemen im Spätsommer und Herbst, aber Floristenmütter werden oft zu einer bestimmten Zeit ausgetrickst, oft durch Hormone oder spezielle Beleuchtung. Manchma