Ernten einer Rüben-Wurzel: Wie und wann man Rüben erntet



Rüben sind ein Wurzelgemüse, das schnell wächst und schon nach zwei Monaten reif für die Ernte ist. Es gibt viele Sorten zur Auswahl und jedes hat ein etwas anderes Reifedatum. Wann sind die Rüben bereit für die Ernte? Sie können sie in mehreren Wachstumsstufen ziehen. Wann man Rüben ernten sollte, hängt davon ab, ob man die robusten, großen Zwiebeln oder die zarten, süßen jungen Wurzeln bevorzugt.

Wann Rüben zu ernten

Es gibt verschiedene Methoden, Rüben zu ernten und zu lagern. Einige werden zusammen mit den Blättern und Stämmen intakt gezogen und gebündelt. Diese werden am besten genommen, wenn sie 2 Zoll im Durchmesser sind. Diejenigen, die gekrönt sind, was bedeutet, dass die Grüns entfernt werden, werden bei 3 Zoll im Durchmesser geerntet.

Die tatsächliche Zeit für die Ernte einer Rübenwurzel wird durch die Vielfalt und Ihre Wachstumsbedingungen bestimmt. Pflanzen, die unter nicht idealen Bedingungen wachsen, brauchen länger, um zu reifen. Wenn Sie Rübengras ernten, verlangsamt dies auch die Produktion der Wurzel und sie werden länger vor der Ernte brauchen.

Wann sind Rüben bereit für die Kommissionierung?

Reifung von Samen variiert von 28 Tagen bis 75 Tagen. Die größeren Sorten brauchen länger, um ihre volle Größe zu erreichen. Sie können sie auch nehmen, wenn sie klein sind für einen süßeren, milderen Geschmack. Rüben werden im Frühling oder Herbst gesät, aber die Herbstfrüchte müssen geerntet werden, bevor sie stark gefrieren. Sie scheinen jedoch einen süßeren Geschmack zu haben, wenn sie mildem Frost ausgesetzt sind.

Ihre Rübenernte sollte alle gezogen werden, bevor sie stark gefrieren oder die Wurzel im Boden knacken und verrotten kann. Rüben halten sich sehr gut im Kühlhaus, ziehen Sie die gesamte Ernte bis zum Spätherbst. In gemäßigten Zonen wird die Rübenernte länger im Boden gehalten, indem Mulch um die Pflanzen herum gestapelt wird, um die Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen.

Rübengrüns

Rübengrüns sind nahrhaftes, vielseitiges Gemüse. Sie können sie aus einer Vielzahl von Rübe ernten, aber dies wird die Produktion der Wurzel behindern. Es gibt Sorten von Rüben, die große Köpfe von Grüns produzieren und nur für die Ernte Rübengrüns gesät werden.

Schneiden Sie die Grüns nur einmal, wenn Sie eine Rübenernte wünschen. Wenn Sie die Blätter schneiden, reduzieren Sie die Fähigkeit der Pflanze, Sonnenenergie für Nahrung zu ernten, um das Wachstum der Wurzel anzutreiben. Shogoin ist eine ausgezeichnete Sorte, die Sie nur für das Grünzeug anbauen und mehrmals mit der "Cut and Come Again" Methode ernten können.

Lagerung von geernteten Rüben

Nach dem Ernten einer Rübenwurzel die Grüns abschneiden und an einem kühlen Ort aufbewahren. Die ideale Temperatur ist 32 bis 35 Grad Fahrenheit (0-2 C.), die den Kühlschrank zu einem ausgezeichneten Ort macht, um die Wurzeln zu halten.

Wenn Sie eine große Rübenernte haben, legen Sie sie in eine Kiste mit Stroh in einem kühlen Keller oder Garage. Stellen Sie sicher, dass der Standort trocken ist oder die Wurzeln schimmelig werden. Sie sollten mehrere Monate haltbar sein, genau wie Zwiebeln und Kartoffeln, wenn die Luftfeuchtigkeit weniger als 90 Prozent beträgt.

Wenn Sie nicht sicher waren, wann die Rüben geerntet werden sollten und ob sie eine holzige Wurzel haben, schälen Sie sie und schmoren Sie nach zarterem Gemüse.

Vorherige Artikel:
Fragen Sie einen Gärtner oder einen Bauern, wann er Erdbeeren plantschen soll, und Sie erhalten Antworten wie: "wenn die Blätter rot werden", "nach mehreren harten Einfrieren", "nach Erntedank" oder "wenn die Blätter flach werden." Das mag frustrierend, vage klingen Antworten auf diejenigen, die neu in der Gartenarbeit sind. W
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ryan Somma Kleine und märchenhafte Sunblaze-Rosen mögen zart aussehen, sind aber in der Tat eine zähe Rose. Was genau ist ein Sunblaze Rosenstrauch und warum sollten Sie etwas in Ihrem Garten haben? Lass es uns herausfinden. W
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Efeublatt Geranie verschüttet aus Fensterkästen auf malerischen Schweizer Hütten, sportlich attraktives Laub und kecke Blüten. Efeublatt-Geranien, Pelargonium peltatum , sind in den Vereinigten Staaten nicht so verbreitet wie ihre Verwandte, die beliebte Zonal-Geranie. We
Hedychium stammen aus dem tropischen Asien. Sie sind eine Gruppe von erstaunlichen floralen Formen und Pflanzenarten mit minimaler Härte. Hedychium werden oft Schmetterling Ingwer Lilie oder Girlande Lilie genannt. Jede Art hat eine einzigartige Blütenform, aber charakteristisches "canna-like" großes Laub. H
Safran ( Crocus sativus ) ist ohne Zweifel das teuerste Gewürz auf dem Markt, weshalb es eine gute Idee ist, Safran drinnen zu lernen. Die Pflege von Safrankrokus ist nicht schwieriger als die jeder anderen Art von Glühbirne. Ein Safrankrokus ist nur Ihre Gartenvarietät Herbstkrokus; Der Aufwand kommt bei der arbeitsintensiven Ernte der Narben oder Safranfäden. Je
Eine Spezialität aus dem Süden Louisianas, Gumbo ist ein köstlicher Eintopf mit einer Reihe von Variationen, aber normalerweise mit feinen, gemahlenen Sassafras-Blättern gewürzt, am Ende des Kochprozesses. Was ist ein Sassafrasbaum und wo wachsen Sassafrasbäume? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was
Sind Aronia Beeren das neue Superfood oder nur eine köstliche Beere aus dem östlichen Nordamerika? Wirklich, sie sind beide. Alle Beeren enthalten Antioxidantien und haben Krebs bekämpfende Eigenschaften mit der Acai-Beere, die zuletzt angepriesen wurde. Die Schönheit von Aronia Beeren ist, dass sie hier in den USA heimisch sind, was bedeutet, dass Sie Ihre eigenen wachsen können. Der