Ernten einer Rüben-Wurzel: Wie und wann man Rüben erntet



Rüben sind ein Wurzelgemüse, das schnell wächst und schon nach zwei Monaten reif für die Ernte ist. Es gibt viele Sorten zur Auswahl und jedes hat ein etwas anderes Reifedatum. Wann sind die Rüben bereit für die Ernte? Sie können sie in mehreren Wachstumsstufen ziehen. Wann man Rüben ernten sollte, hängt davon ab, ob man die robusten, großen Zwiebeln oder die zarten, süßen jungen Wurzeln bevorzugt.

Wann Rüben zu ernten

Es gibt verschiedene Methoden, Rüben zu ernten und zu lagern. Einige werden zusammen mit den Blättern und Stämmen intakt gezogen und gebündelt. Diese werden am besten genommen, wenn sie 2 Zoll im Durchmesser sind. Diejenigen, die gekrönt sind, was bedeutet, dass die Grüns entfernt werden, werden bei 3 Zoll im Durchmesser geerntet.

Die tatsächliche Zeit für die Ernte einer Rübenwurzel wird durch die Vielfalt und Ihre Wachstumsbedingungen bestimmt. Pflanzen, die unter nicht idealen Bedingungen wachsen, brauchen länger, um zu reifen. Wenn Sie Rübengras ernten, verlangsamt dies auch die Produktion der Wurzel und sie werden länger vor der Ernte brauchen.

Wann sind Rüben bereit für die Kommissionierung?

Reifung von Samen variiert von 28 Tagen bis 75 Tagen. Die größeren Sorten brauchen länger, um ihre volle Größe zu erreichen. Sie können sie auch nehmen, wenn sie klein sind für einen süßeren, milderen Geschmack. Rüben werden im Frühling oder Herbst gesät, aber die Herbstfrüchte müssen geerntet werden, bevor sie stark gefrieren. Sie scheinen jedoch einen süßeren Geschmack zu haben, wenn sie mildem Frost ausgesetzt sind.

Ihre Rübenernte sollte alle gezogen werden, bevor sie stark gefrieren oder die Wurzel im Boden knacken und verrotten kann. Rüben halten sich sehr gut im Kühlhaus, ziehen Sie die gesamte Ernte bis zum Spätherbst. In gemäßigten Zonen wird die Rübenernte länger im Boden gehalten, indem Mulch um die Pflanzen herum gestapelt wird, um die Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen.

Rübengrüns

Rübengrüns sind nahrhaftes, vielseitiges Gemüse. Sie können sie aus einer Vielzahl von Rübe ernten, aber dies wird die Produktion der Wurzel behindern. Es gibt Sorten von Rüben, die große Köpfe von Grüns produzieren und nur für die Ernte Rübengrüns gesät werden.

Schneiden Sie die Grüns nur einmal, wenn Sie eine Rübenernte wünschen. Wenn Sie die Blätter schneiden, reduzieren Sie die Fähigkeit der Pflanze, Sonnenenergie für Nahrung zu ernten, um das Wachstum der Wurzel anzutreiben. Shogoin ist eine ausgezeichnete Sorte, die Sie nur für das Grünzeug anbauen und mehrmals mit der "Cut and Come Again" Methode ernten können.

Lagerung von geernteten Rüben

Nach dem Ernten einer Rübenwurzel die Grüns abschneiden und an einem kühlen Ort aufbewahren. Die ideale Temperatur ist 32 bis 35 Grad Fahrenheit (0-2 C.), die den Kühlschrank zu einem ausgezeichneten Ort macht, um die Wurzeln zu halten.

Wenn Sie eine große Rübenernte haben, legen Sie sie in eine Kiste mit Stroh in einem kühlen Keller oder Garage. Stellen Sie sicher, dass der Standort trocken ist oder die Wurzeln schimmelig werden. Sie sollten mehrere Monate haltbar sein, genau wie Zwiebeln und Kartoffeln, wenn die Luftfeuchtigkeit weniger als 90 Prozent beträgt.

Wenn Sie nicht sicher waren, wann die Rüben geerntet werden sollten und ob sie eine holzige Wurzel haben, schälen Sie sie und schmoren Sie nach zarterem Gemüse.

Vorherige Artikel:
Gladiolen produzieren nicht immer eine Samenkapsel, aber unter idealen Bedingungen können sie kleine Kübel wachsen, die das Aussehen von Samenkapseln haben. Die meisten Pflanzen, die aus Knollen oder Knollen wachsen, bilden Abflachungen oder Knollen, die von der Mutterpflanze getrennt werden und getrennt wachsen können. D
Empfohlen
Zitronengras ist eine beliebte Pflanze, um für seine kulinarischen Möglichkeiten zu wachsen. Eine häufige Zutat in der südostasiatischen Küche, es ist sehr einfach zu Hause zu wachsen. Und noch mehr: Sie müssen es nicht einmal aus Samen ziehen oder Pflanzen in einer Baumschule kaufen. Zitronengras verbreitet sich mit einer sehr hohen Erfolgsquote von den Stecklingen, die Sie im Supermarkt kaufen können. Lesen
Kojotenbusch findet sich am wahrscheinlichsten in Küsten- und Tieflandzonen. Der wissenschaftliche Name dafür ist Baccharis pilularis , aber der Busch wird auch Chaparral Ginster genannt. Der Busch ist ein wichtiger Teil der chaparralen Umgebung und bietet Nahrung, Schutz und Erosionsschutz in einem Buschland mit wenigen großen Bäumen. Di
Das ovale, schön gemusterte Blattwerk der Gebetspflanze hat es zu einem bevorzugten Platz unter den Zimmerpflanzen gemacht. Indoor-Gärtner lieben diese Pflanzen, manchmal zu viel. Wenn Gebetspflanzen gelb werden, liegt das oft an Umweltproblemen, aber auch ein paar Krankheiten und Schädlinge könnten dafür verantwortlich sein. Wen
Der Versuch, ein guter Verwalter der Erde zu sein, bedeutet, den Einfluss auf die natürliche Ordnung des Lebens zu minimieren. Wir tun dies in vielerlei Hinsicht, vom Fahren eines emissionsarmen Autos bis zur Auswahl lokaler Lebensmittel in unserem Supermarkt. Eine weitere Möglichkeit, negative Einflüsse auf die Erde zu begrenzen, ist die Gartenarbeit. V
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Titel dieses Artikels klingt wie ein Schuft, der aus einigen Rosen den Dreck schlägt! Aber leg deine Gartenschaufeln und -gabeln hin, keine Notwendigkeit, zu den Waffen zu rufen. Dies ist nur ein Artikel über die schwarzen und blauen Blütenfarben von Rosen. A
Gärtner mit einem Bett voller billigen Petunien Bettwäsche möglicherweise nicht lohnend Petunien zu überwintern, aber wenn Sie eine der schicken Hybriden wachsen, können sie mehr als $ 4 für einen kleinen Topf kosten. Dies bedeutet, dass Sie sie möglicherweise nicht so frei verwenden können, wie Sie möchten. Sie kön