Helfen Sie Ihren Pflanzen mit einem Neemöl Blattspray



Es kann eine Herausforderung sein, sichere, ungiftige Pestizide für den Garten zu finden, die tatsächlich funktionieren. Wir alle wollen die Umwelt, unsere Familien und unser Essen schützen, aber die meisten nicht-synthetischen Chemikalien sind nur begrenzt wirksam. Außer Neemöl. Neemöl Insektizid ist alles, was ein Gärtner wünschen könnte. Was ist Neemöl? Es kann gefahrlos auf Lebensmitteln verwendet werden, hinterlässt keine gefährlichen Rückstände im Boden und reduziert oder tötet effektiv Schädlinge und beugt Mehltau an Pflanzen vor.

Was ist Neemöl?

Neem-Öl kommt von dem Baum Azadirachta indica, einer südasiatischen und indischen Pflanze, die als dekorativer Schattenbaum bekannt ist. Es hat viele traditionelle Anwendungen außerhalb der insektiziden Eigenschaften. Seit Jahrhunderten werden die Samen in Wachs-, Öl- und Seifenpräparaten verwendet. Es ist derzeit eine Zutat in vielen organischen kosmetischen Produkten auch.

Neemöl kann von den meisten Teilen des Baumes extrahiert werden, aber die Samen enthalten die höchste Konzentration der insektiziden Verbindung. Die wirksame Verbindung ist Azadirachin, und es wird in den Samen in höchsten Mengen gefunden. Es gibt zahlreiche Neem-Öl-Anwendungen, aber Gärtner hassen es wegen seiner antimykotischen und pestiziden Eigenschaften.

Neemöl verwendet im Garten

Neem-Öl-Blattspray hat sich als am nützlichsten erwiesen, wenn es auf das Wachstum junger Pflanzen angewendet wird. Das Öl hat eine Halbwertszeit von drei bis 22 Tagen im Boden, aber nur 45 Minuten bis vier Tage in Wasser. Es ist nahezu ungiftig für Vögel, Fische, Bienen und Wildtiere, und Studien haben gezeigt, dass bei seiner Verwendung weder Krebs noch andere krankmachende Folgen auftreten. Dies macht Neem-Öl sehr sicher zu verwenden, wenn es richtig angewendet wird.

Neemöl Insektizid

Neem-Öl-Insektizid wirkt in vielen Pflanzen systemisch, wenn es als Bodentränke angewendet wird. Dies bedeutet, dass es von der Pflanze absorbiert und im Gewebe verteilt wird. Sobald das Produkt im Gefäßsystem der Pflanze ist, nehmen es die Insekten während der Fütterung auf. Die Verbindung bewirkt, dass Insekten die Fütterung reduzieren oder einstellen, kann die Reifung von Larven verhindern, das Paarungsverhalten reduzieren oder unterbrechen, und in manchen Fällen bedeckt das Öl die Atemlöcher von Insekten und tötet sie.

Es ist ein nützliches Repellent für Milben und wird verwendet, um mehr als 200 andere Arten von kauenden oder saugenden Insekten gemäß Produktinformationen zu verwalten, einschließlich:

  • Blattläuse
  • Wollläuse
  • Rahmen
  • Weiße Fliegen

Neem-Öl-Fungizid

Neem-Öl-Fungizid ist nützlich gegen Pilze, Schimmel und Rost, wenn es in einer 1-prozentigen Lösung aufgetragen wird. Es ist auch hilfreich für andere Arten von Fragen wie:

  • Wurzelfäule
  • Schwarzer Fleck
  • Rußige Form

Wie man Neem Öl-Blatt-Spray anwendet

Einige Pflanzen können durch Neemöl getötet werden, besonders wenn es stark angewendet wird. Bevor Sie eine ganze Pflanze besprühen, testen Sie einen kleinen Bereich der Pflanze und warten Sie 24 Stunden, um zu prüfen, ob das Blatt beschädigt ist. Wenn es keinen Schaden gibt, sollte die Pflanze nicht durch das Neemöl geschädigt werden.

Tragen Sie das Nimöl nur im indirekten Licht oder am Abend auf, um ein Verbrennen der Blätter zu vermeiden und die Behandlung in die Pflanze eindringen zu lassen. Verwenden Sie Neem-Öl auch nicht bei extremen Temperaturen, weder zu heiß noch zu kalt. Vermeiden Sie die Anwendung auf Pflanzen, die durch Trockenheit oder Bewässerung gestresst sind.

Die Verwendung von Neem-Öl-Insektizid etwa einmal pro Woche hilft dabei, Schädlinge zu töten und Pilz-Probleme als Bucht zu halten. Bewerben Sie sich wie andere Sprays auf Ölbasis und achten Sie darauf, dass die Blätter vollständig bedeckt sind, besonders dort, wo das Schädlings- oder Pilzproblem am schlimmsten ist.

Ist Neemöl sicher?

Die Verpackung sollte Informationen über die Dosierung geben. Die derzeit höchste Konzentration am Markt beträgt 3%. Ist Neemöl sicher? Bei sachgemäßer Anwendung ist es ungiftig. Trinke niemals und sei vernünftig, wenn du schwanger bist oder versuchst, schwanger zu werden - von all den Neem-Öl-Anwendungen, die derzeit untersucht werden, ist ihre Fähigkeit, die Empfängnis zu blockieren.

Die EPA sagt, dass das Produkt im Allgemeinen als sicher anerkannt wird, so dass jede Restmenge, die auf Lebensmitteln zurückbleibt, akzeptabel ist; Waschen Sie Ihre Produkte jedoch immer vor dem Verzehr in sauberem, trinkbarem Wasser.

Es gab Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Neemöl und Bienen. Die meisten Studien geben an, dass, wenn Neem-Öl unangemessen und in großen Mengen verwendet wird, es kleine Bienenstöcke schädigen kann, aber keinen Einfluss auf mittelgroße bis große Bienenstöcke hat. Da Neem-Öl-Insektizide nicht gegen Käfer gerichtet sind, die nicht an Blättern kauen, werden die meisten nützlichen Insekten, wie Schmetterlinge und Marienkäfer, als sicher betrachtet.

Ressourcen:
http://npic.orst.edu/factsheets/neemgen.html
http://ipm.uconn.edu/documents/raw2/Neem%20Based%20Insecticides/Neem%20Based%20Insecticides.php?aid=152
http://www.epa.gov/opp00001/chem_search/reg_actions/registration/decision_PC-025006_07-May-12.pdf

Vorherige Artikel:
Okra-Fusarium-Welke ist ein wahrscheinlicher Täter, wenn Sie verwelkte Okra-Pflanzen bemerkt haben, besonders wenn die Pflanzen bei Nachttemperaturen munter werden. Ihre Pflanzen sterben vielleicht nicht, aber die Krankheit verzögert das Wachstum und verringert die Erträge, wenn die Erntezeit rollt. L
Empfohlen
Papyrus war eine der wichtigsten Pflanzen im alten zivilisierten Ägypten. Papyruspflanzen wurden als Papier, Webwaren, Lebensmittel und Duftstoffe verwendet. Papyrusgras ist in einer Gattung von über 600 verschiedenen Pflanzen aus der ganzen Welt. Die Pflanze gilt als Segge und begünstigt eine feuchte, warme Umgebung. S
Der Pilz, der die Süßkartoffel-Stammfäule, Fusarium solani , verursacht, verursacht sowohl Feld- als auch Lagerfäule. Die Fäulnis kann die Blätter, den Stamm und die Kartoffeln befallen, wodurch große und tiefe Läsionen entstehen, die die Knollen ruinieren. Sie können diese Infektion mit einigen einfachen Maßnahmen verhindern und kontrollieren. Süßkarto
Wildschädlinge variieren von Region zu Region. In Tasmanien können Wallaby-Gartenplagen auf Weiden, Feldern und dem Gemüsegarten des Hauses verheerenden Schaden anrichten. Wir erhielten die Frage "Wie man Wallabys davon abhält, meine Pflanzen zu essen", häufig in unserer Q & A-Sektion. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Lentenrosen ( Helleborus x hybridus ) sind keine Rosen, sondern ein Nieswurz-Hybrid. Sie sind mehrjährige Blüten, die ihren Namen von der Tatsache ableiten, dass die Blüten ähnlich wie eine Rose aussehen. Darüber hinaus blühen diese Pflanzen im frühen Frühling, oft während der Fastenzeit. Die att
Spinat ist einfach zu züchten und schnell zu ernten und gehört zu den Hauptbestandteilen des Gemüsegartens. Sie gedeiht am besten in der kühlen Jahreszeit, aber mit bolzenresistenten Sorten und etwas Schatten können Sie auch im Sommer Spinat anbauen. Dieses nahrhafte Gemüse ist schmackhaft, wenn es roh oder gekocht serviert wird, aber leider lieben lästige Insekten es genauso. Gemei
Ohne Mähen oder Jäten ist der Winter eine schöne Ruhepause von der Rasenpflege. Das heißt jedoch nicht, dass Sie Ihren Rasen komplett aufgeben können. Winterpflege für Gras beinhaltet nur ein paar einfache Schritte, die Ihren Rasen im Frühjahr wieder üppig aussehen lassen sollten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie im Winter auf Gras achten können. Rasenpf