Wie Anis wachsen - Erfahren Sie mehr über die Anis-Pflanze



Einer der stärksten Aromen in der Natur ist Anis. Anispflanze ( Pimpinella anisum ) ist ein südeuropäisches und mediterranes Kraut mit einem an Lakritze erinnernden Geschmack. Die Pflanze ist attraktiv mit Spitzenblättern und einer Fülle von weißen Blüten und wächst als buschiges Zierkraut. Wachsender Anis im Kräutergarten bietet eine gute Quelle für den Samen von Currys, Back- und Aromalikörsen.

Was ist Anispflanze?

Anisblüten werden in Dolden wie Queen Anne's Lace geboren. Die Samen sind der nützliche Teil der Pflanze und ähneln Kümmel oder Karottensamen. Es ist leicht, Anis zu züchten und die gefiederten Blätter sind auf leicht violetten Stielen getragen. Die Pflanze, die knapp 2 Meter hoch wächst, benötigt eine warme Wachstumsperiode von mindestens 120 Tagen.

Anis wird in vielen europäischen und asiatischen Ländern angebaut, war aber in den Vereinigten Staaten keine wichtige Pflanze. Wegen seines herrlichen Aussehens und Duftes gibt es jetzt viele Gärtner, die Anis anbauen.

Wachsender Anis

Anis benötigt einen ziemlich alkalischen Boden pH von 6, 3 bis 7, 0. Anispflanzen brauchen volle Sonne und gut durchlässigen Boden. Den Samen direkt in ein vorbereitetes Saatbett aussäen, das frei von Unkraut, Wurzeln und anderen Trümmern ist. Wachsanis benötigt regelmäßig Wasser, bis die Pflanzen etabliert sind und kann dann Trockenperioden tolerieren.

Anis Pflanze kann im August bis September geerntet werden, wenn die Blumen zu Samen werden. Bewahre die Samenköpfe in einer Papiertüte auf, bis sie so trocken sind, dass die Samen aus den alten Blumen fallen. Bewahren Sie die Samen bis zur Frühjahrssaat an einem kühlen, dunklen Ort auf.

Wie man Anis anbaut

Wachsanis ist ein einfaches Gartenprojekt und kann Saatgut für eine Vielzahl von Anwendungen liefern.

Anissamen sind klein und lassen sich mit einer Saatspritze für die Pflanzung im Haus oder mit Sand für die Bepflanzung im Freien leichter säen. Die Temperatur des Bodens ist eine wichtige Überlegung, wie man Anis anpflanzt. Der Boden sollte verarbeitbar und 60 F. / 15 C für die beste Keimung sein. Platzieren Sie die Samen in Reihen von 2 bis 3 Fuß mit einer Rate von 12 Samen pro Fuß. Pflanzen Sie den Samen ½ Zoll tief in gut kultivierten Böden.

Gießen Sie die Pflanzen zweimal nach dem Auflauf, bis sie 6 bis 8 cm hoch sind und reduzieren Sie die Bewässerung nach und nach. Bewerben Sie einen Stickstoffdünger vor der Blüte im Juni bis Juli.

Anis Verwendet

Anis ist ein Kraut mit kulinarischen und medizinischen Eigenschaften. Es ist eine Verdauungshilfe und um Atemwegserkrankungen zu helfen. Seine zahlreichen Anwendungen in Speisen und Getränken umfassen eine breite Palette von internationalen Küchen. Die osteuropäischen Gemeinschaften haben es in Likören wie Anisette weit verbreitet.

Die zerkleinerten Samen ergeben ein aromatisches Öl, das in Seifen, Parfüm und Potpourris verwendet wird. Trocknen Sie die Samen für den zukünftigen Gebrauch in der Küche und lagern Sie sie in einem Glasbehälter mit einem fest versiegelten Deckel. Die vielen Anwendungen des Krauts bieten einen hervorragenden Anreiz, Anispflanzen anzubauen.

Vorherige Artikel:
Viele Gärtner glauben, dass die Vegetationszeit endet, sobald der Herbst herumrollt. Es kann zwar schwieriger sein, bestimmte Sommergemüse anzubauen, aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Hoop Haus Gartenarbeit ist eine fantastische und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Vegetationszeit um Wochen oder, wenn Sie wirklich engagiert sind, den ganzen Winter hindurch zu verlängern. Lese
Empfohlen
Ausreichende Feuchtigkeit ist entscheidend für den erfolgreichen Anbau von Pflanzen. Für die meisten Pflanzen ist zu viel Wasser gefährlicher als nicht genug. Der Schlüssel ist, zu lernen, Bodenfeuchtigkeit effektiv zu messen und Pflanzen nur dann zu bewässern, wenn sie es brauchen, nicht nach einem festgelegten Zeitplan. Übe
Viele von uns haben von den Vorteilen der Verwendung von Essig in Gärten, hauptsächlich als Herbizid, gehört. Aber wie effektiv ist Essig und wofür kann er sonst noch verwendet werden? Lass uns mehr darüber erfahren, wie man Essig im Garten verwendet. Mit Essig in Gärten Es wurde gesagt, dass einer der Vorteile von Essig im Garten als Düngemittel ist. Nee.
Es gibt über 100 Arten von Seggenpflanzen. Was ist Segge? Diese grasartigen Pflanzen sind trockenheitstolerant, einfach zu kultivieren und praktisch wartungsfrei. Es gibt viele Arten von Seggen zur Auswahl, aber einheimische Seggenpflanzen bieten die Möglichkeit, natürliche Landschaften aufzufrischen und zu erneuern, während sie dem Gärtner eine robuste Pflanze für die Region geben. Für
Gladiolen sind eine reizvolle Ergänzung des Sommergartens, aber viele Gärtner wünschen, dass sie ihre Gladiolen früh blühen lassen können, damit sie die Schönheit länger genießen können. Wenig wissen die meisten Leute, aber Sie können Gladiolus früh im Haus in den Töpfen früh beginnen, gerade wie Sie mit Ihren Gemüsepflanzen tun können. Schritte zum B
Miscanthus sinensis , oder Junggras, ist eine Familie von Zierpflanzen mit einer klumpenden Gewohnheit und anmutig sich wölbenden Stämmen. Diese Gruppe von Gräsern hat im Spätsommer mit spektakulären Federn und im Herbst mit bronzefarbenen bis burgunderfarbenen Blättern Anklang gefunden. Miscanthus- Maidgras ist in den USDA-Zonen 5 bis 9 pflegeleicht und robust. Es g
USDA-Pflanzenhärtezone 7 ist ein hervorragendes Klima für den Anbau einer Vielzahl von winterharten Blütenbäumen. Die meisten Zierbäume der Zone 7 produzieren im Frühling oder Sommer leuchtende Blüten und viele beenden die Saison mit hellen Herbstfarben. Einige Zierbäume in Zone 7 machen Singvögel glücklich mit Trauben aus roten oder violetten Beeren. Wenn Sie