Kumquat Tree Care: Tipps für den Anbau von Kumquat-Bäumen



Kumquat ( Fortunella japonica syn. Citrus japonica ), manchmal Dinkel oder Matsch, ist eine kleine Zitrusfrucht, die in Klimazonen zu kühl für andere Zitruspflanzen wächst. Die Frucht ist gleichzeitig süß und herb und wird gegessen, ohne die Schale zu entfernen. Wenn Sie daran interessiert sind, sich an wachsenden Kumquat-Bäumen zu versuchen, sollten Sie so viel Kumquatbaum-Informationen wie möglich sammeln, um irgendwelche Kumquat-Baumprobleme später zu vermeiden.

Kumquat Baum Info

Kumquats wachsen auf immergrünen Bäumen und sind in China beheimatet. Sie erreichen Höhen von 8 bis 15 Fuß und haben eine vasenähnliche oder abgerundete Überdachung. Im Frühjahr werden Sie mit auffälligen, duftenden weißen Blüten verwöhnt. Die Bäume sind selbstfruchtbar, also brauchen Sie nur einen, um Früchte zu produzieren.

Wachsen Kumquat Bäume ist einfach. Sie brauchen volle Sonne und vertragen jeden Boden pH-Wert und die meisten Bodentypen, solange der Boden gut drainiert ist. Sie tolerieren auch Küstenbedingungen. Kumquatbäume sind für die Klimazonen 9 und 10 der USDA-Pflanze geeignet und halten Wintertemperaturen von bis zu 18 ° C stand.

Kumquat Baumpflege

Als Teil Ihrer Kumquat-Baumpflege sollten Sie den Boden um junge Bäume feucht halten, aber nicht nass oder feucht. Sobald der Baum etabliert ist, Wasser während Trockenperioden.

Halten Sie Dünger für die ersten zwei oder drei Monate zurück. Verwenden Sie anschließend einen Dünger, der für Zitrusbäume entwickelt wurde, und befolgen Sie dabei die Anweisungen auf dem Etikett.

Verwenden Sie eine Mulchschicht über der Wurzelzone, damit der Boden Feuchtigkeit speichert und Unkräuter hemmt, die mit dem Baum um Feuchtigkeit und Nährstoffe konkurrieren. Ziehen Sie den Mulch einige Zentimeter vom Stamm des Baumes zurück.

Kumquatbäume müssen nicht beschnitten werden, außer um Sauger zu entfernen, die die Ressourcen des Baums entleeren. Wenn Sie den Baum beschneiden wollen, tun Sie dies, nachdem Sie die Früchte geerntet haben, aber bevor die Blumen im Frühling blühen.

Wie man für Kumquat-Bäume in den Behältern sich interessiert

Kumquatbäume tolerieren keine Wurzelbindung, daher benötigen Sie einen sehr großen Topf. Bohren Sie extra große Drainagelöcher in den Boden des Topfes und decken Sie die Löcher mit einem Fenstergitter ab, damit der Boden nicht herausfällt. Heben Sie den Topf vom Boden ab, um die Entwässerung und Luftzirkulation zu verbessern.

Kumquatbäume in Containern benötigen aufgrund der freiliegenden Wurzeln einen zusätzlichen Schutz bei Frost. Decken Sie sie mit einer Decke ab, wenn Frost droht.

Kumquat Tree Probleme

Kumquatbäume sind anfällig für Wurzelfäulekrankheiten. Vermeiden Sie übermäßige Feuchtigkeit und stellen Sie sicher, dass der Boden gut entwässert ist, bevor Sie pflanzen. Vermeiden Sie, Mulch um die Basis des Baums zu häufen.

Manchmal greifen Blattläuse und Schildläuse den Baum an. Natürliche Räuber halten diese Insekten normalerweise davon ab, ein ernstes Problem zu werden. Sie können Insektizide Seifen als Kontakt Insektizid und Gartenbauölen früh in der Saison verwenden. Befolgen Sie die Insektizid-Etiketten genau und lagern Sie unbenutzte Teile in ihrem Originalbehälter und außerhalb der Reichweite von Kindern.

Vorherige Artikel:
Wer mag keinen schönen Fliederbusch? Die sanften Lavendeltöne und der reichhaltige berauschende Duft ergeben einen schönen Gartenakzent. Das heißt, Flieder haben eine unglückliche Tendenz, groß und widerspenstig zu werden, aber die neuen Arten von Zwergflieder haben kompakte Formen, während sie immer noch die auffälligste Blumenschau in der Stadt geben. Regelm
Empfohlen
Pflanzenliebhaber sind immer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und erstaunlichen Exemplar. Huernia Zebrina oder Lifesaver-Pflanze, ist eine der besten in dieser Kategorie. Lebensretterkakteen sind in kleinen Gemüsegärten oder sogar Bonsai-Containern einfach zu kultivieren. Die größten Herausforderungen bei der Pflege von Huernia Kakteen sind Überschwemmung, falsche Beleuchtung und Wollläuse. Lasse
Jetzt, wo Sie Ihren Knoblauch erfolgreich gezüchtet und geerntet haben, ist es an der Zeit zu entscheiden, wie Sie Ihre aromatische Ernte lagern. Die beste Art, Knoblauch zu lagern, hängt davon ab, wie Sie es verwenden möchten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie frisch gepflückten Knoblauch aus Ihrem Garten aufbewahren, einschließlich Knoblauchlagerung, bevor Sie nächstes Jahr mehr pflanzen. Wie m
Sellerieblüten werden zu Selleriesamen führen, was eine gute Sache ist, wenn Sie den Samen zum Aromatisieren ernten und lagern wollen. Es ist jedoch eine schlechte Sache für die Stängel selbst, da sie dazu neigen, bitter und holzig mit dicken Saiten zu werden. Blühen in Gemüse heißt Verschrauben und ist eine Reaktion auf ökologische und kulturelle Hinweise. Das Ei
Die Brunfelsia-Pflanze ( Brunfelsia pauciflora ) wird auch die Pflanze von gestern, heute und morgen genannt. Es ist ein südamerikanischer Eingeborener, der in den Winterhärtezonen 9 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Der Strauch trägt Blüten, die im Sommer in violetten Schattierungen blühen, sich zu Lavendel verfärben und schließlich weiß werden. Der me
Bienen, Schmetterlinge oder irgendetwas anderes. Eine Studie der Botaniker HY Mohan Ram und Gita Mathur, die im Journal of Economic Botany veröffentlicht wurde, ergab, dass die Bestäubung wilde Lantana-Blüten auslöst, die von gelb auf rot wechseln. Die Autoren schlagen vor, dass die gelbe Farbe der offenen, unpollinated Blumen Bestäuber zu diesen Blumen auf eine wilde Lantana dirigiert. Gel
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eukalyptusbaumgewächse sind für ihr schnelles Wachstum bekannt, das schnell unkontrollierbar werden kann, wenn sie unbeachtet bleibt. Beschneidungs-Eukalyptus macht diese Bäume nicht nur leichter zu pflegen, sondern kann auch die Menge an Laub reduzieren und ihr Gesamtbild verbessern. L