Moisture Loving Wildflowers: Auswahl von Wildblumen für feuchte Klimate



Wachsende Wildblumen in Ihrem Garten oder Garten ist eine einfache Möglichkeit, Farbe und Schönheit hinzuzufügen, und ein natives Ökosystem direkt im Hinterhof zu entwickeln. Wenn Sie einen feuchten oder sumpfigen Bereich haben, den Sie verschönern möchten, finden Sie mehrere feuchtigkeitsliebende Wildblumen, die sich wie eine Ente ans Wasser legen.

Wachsende Wildblumen in wasseranfälligen Bereichen

Wachsende einheimische Pflanzen sind ein wachsender Trend im Garten- und Wohneigentum. Eine einheimische Landschaft trägt zur Schaffung und Erhaltung gesunder Ökosysteme bei und bietet Lebensraum und Lebensraum für Wildtiere. Wenn Sie darüber nachgedacht haben, mit Wildblumen einen natürlicheren Hof oder einen Bereich Ihres Gartens zu schaffen, könnten Sie durch Wasser und Nässe behindert werden.

Ein einheimisches Feuchtgebiet kann jedoch einige schöne Wildblumen unterstützen, also geben Sie Ihren Traum nicht auf. Vielleicht haben Sie kein Feuchtgebiet so viel wie ein Entwässerungsproblem. Sie können damit auch arbeiten, indem Sie Wildblumen pflanzen, die sich gut für feuchten Boden oder sogar stehendes Wasser eignen.

Wildblumen für feuchte Klimate

Wildblumen für Feuchtgebiete sind zahlreich; Sie müssen nur nach ihnen suchen. Ein guter Ort, um anzufangen, ist eine lokale Universität oder Gartenbauzentrum, die Ihnen sagen kann, was einheimische Feuchtgebiete in Ihrer Gegend sind. Diese funktionieren gut in Ihren feuchten Gebieten und helfen Ihnen dabei, ein natives Ökosystem zu schaffen. Hier sind einige Ideen für Wildblumen, die auf einer nassen Wiese gedeihen werden, die viel Sonne bekommt:

  • Butterfly Milkweed
  • Sonnenhut
  • Gray-Kopf-Sonnenhut
  • Anis Ysop
  • Blühender Stern der Prärie
  • Prairie Rauch
  • Culvers Wurzel

Für einen noch feuchteren Ort, einschließlich einer einheimischen Feuchtgebiete, versuchen Sie diese Wildblumen:

  • Sumpfaster
  • Ringelblume
  • Blühender Stern des Marsh
  • Blaue Eisenkraut
  • Glatter Penstemon
  • Bottlebrush-Segge
  • Cutleaf Sonnenhut
  • Sumpf-Milkweed

Wildblumen und feuchter Boden können wirklich zusammen passen, aber Sie können diesen nassen Bereich auch mit anderen wasserliebenden Pflanzen, wie Sträuchern und Bäumen, verbessern. Versuchen Sie, Winterbeere Holly, Inkberry Bush, Pussy Willow und roten und gelben Zweig Hartriegel.

Vorherige Artikel:
Radieschen sind eine der einfachsten, schnell reifenden und widerstandsfähigen Pflanzen. Trotzdem haben sie ihren Anteil an Problemen. Einer von diesen ist Rettich weiße Rostkrankheit. Was verursacht Rostflecken von Radieschen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Radieschen mit Weißrost zu identifizieren sind und wie Rostflecken auf Radieschen behandelt werden können. Wa
Empfohlen
Für Gärtner, die ihre Vegetationszeit verlängern wollen, insbesondere für diejenigen, die im Norden des Landes leben, kann ein Gewächshaus die Antwort auf ihre Probleme sein. Dieses kleine Glasgebäude gibt Ihnen die Möglichkeit, die Umgebung zu kontrollieren, so dass Sie Pflanzen anbauen können, die sonst Monate brauchen würden, um zu sprießen. Von alle
Agrimonia ( Agrimonia ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im Laufe der Jahrhunderte mit einer Vielzahl von interessanten Namen wie Stichkraut, Leberblümchen, Kirchtürme, Philanthropos und Garlive verschlagwortet wurde. Dieses uralte Kraut hat eine reiche Geschichte und wird bis heute von Kräuterkundigen auf der ganzen Welt geschätzt. Les
Die Plumbago-Pflanze ( Plumbago auriculata ), auch als Kap-Plumbago oder Himmel Blume bekannt, ist eigentlich ein Strauch und in seiner natürlichen Umgebung kann 6 bis 10 Meter hoch mit einer Ausbreitung von 8 bis 10 Fuß wachsen. Es ist in Südafrika beheimatet, und wenn man dies weiß, ist das der erste Hinweis darauf, wie man ein Plumbago anbaut, und wo man es anbaut. Pl
Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Clematis zu klassifizieren. Die eine ist eine Rebschnittgruppe und die andere ist eine immergrüne oder zarte Ranke. Es gibt auch Busch-Clematis-Pflanzen, die sich von der Rebsorte unterscheiden. Für welchen Typ Sie sich auch entscheiden, Sie können nicht besser sein als eine glorreiche Clematis-Farbshow in Ihrem Garten. Cl
Amerikanischer Ginseng ( Panax quinquefolius ), der in weiten Teilen der östlichen Vereinigten Staaten beheimatet ist, wird wegen seiner vielen nützlichen Eigenschaften geschätzt. Leider wurde Wildginseng in seiner natürlichen Umgebung übererfasst und steht in mehreren Staaten auf der bedrohten Pflanzenliste. Wen
Italienische Pinie ( Pinus pinea ) ist eine dekorative immergrüne mit einem vollen, hohen Baldachin, der einem Regenschirm ähnelt. Aus diesem Grund wird es auch die Schirmpinie genannt. Diese Kiefern sind in Südeuropa und der Türkei heimisch und bevorzugen warmes, trockenes Klima. Sie werden jedoch auch als beliebte Landschaftsauswahl kultiviert. Gä