Oleander-Samen-Vermehrung - Tipps auf dem Pflanzen von Oleander-Samen



Oleander ist eine schöne warmwüchsige Staude aus dem Mittelmeerraum, die im Sommer große Mengen an Blüten produziert. Oleander wird oft aus Stecklingen vermehrt, aber man kann genauso gut Oleander aus Samen anbauen. Es dauert länger und ist ein wenig mehr beteiligt, aber Oleander Samenausbreitung hat in der Regel eine sehr hohe Erfolgsquote. Lesen Sie weiter, um mehr über das Sammeln von Oleandersamen und das Wachstum von Oleander aus Samen zu erfahren.

Oleander Samenvermehrung

Nachdem der Oleander geblüht hat, bildet er Samenkapseln (Oleander Samen zu sammeln ist leicht, aber die Pflanze ist giftig und kann Ihre Haut reizen, wenn Sie sie berühren. Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie Oleandersamen sammeln oder Ihre Pflanze in irgendeiner Weise handhaben). Mit der Zeit sollten diese Samen trocknen und sich auf natürliche Weise aufspalten, was einen Haufen flauschiger, federartiger Dinge offenbart.

An diesen Federn sind kleine braune Samen befestigt, die man durch Reiben an einem Stück Bildschirm oder einfach durch Anheben von Hand trennen kann. Beim Pflanzen von Oleandersamen ist es wichtig, auf die Temperatur zu achten. Oleander können im Freien bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nicht überleben.

Wenn Sie in einem frostfreien Gebiet leben, können Sie Ihre Samen jederzeit pflanzen und die Sämlinge im Freien pflanzen, sobald sie groß genug sind. Wenn Sie Frost erleben, können Sie sie erst nach der letzten Frostgefahr nach draußen bringen. Sie sollten also bis zum frühen Frühling warten, um Ihre Samen zu pflanzen.

Wie man Oleander aus Samen anbaut

Wenn Sie Oleandersamen pflanzen, füllen Sie kleine Töpfe oder eine Samenschale mit Torf. Befeuchten Sie die oberen paar Zentimeter des Torfs, dann drücken Sie die Samen in die Spitze davon - decken Sie nicht die Samen ab, sondern decken Sie die Töpfe mit Plastikfolie und legen Sie sie an einem warmen Ort (ca. 68 F. oder 20 C. ) unter wachsen Lichter. Sprühen Sie den Torf gelegentlich, damit er nicht austrocknet.

Die Samen werden langsam keimen - sie dauern oft einen Monat, können aber bis zu drei Monate dauern. Sobald die Samen sprießen, entfernen Sie die Plastikfolie. Wenn die Sämlinge ein paar Sätze echter Blätter haben, können Sie sie entweder in Ihr Gartenbett (wenn Sie in einem warmen Klima leben) oder einen größeren Topf verpflanzen, wenn Sie in einem kühlen Klima leben.

Vorherige Artikel:
Vielleicht ist einer der besten Gründe, Nadelbäume im Garten zu pflanzen, dass sie sehr wenig Pflege benötigen. Sie brauchen selten Dünger, widerstehen den meisten Insekten und Krankheiten und müssen nur während längerer Trockenperioden bewässert werden. Beschneiden ist optional. Sie können sie beschneiden, um ihre Höhe zu begrenzen, und einige Nadelbaumarten können in phantasievolle Topiary-Kunst geschnitten werden, aber sie wachsen in schöne Bäume und Sträucher mit oder ohne gelegentliche Ordnung. Lassen Sie u
Empfohlen
Der Lotus ( Nelumbo ) ist eine Wasserpflanze mit interessanten Blättern und atemberaubenden Blüten. Es wird am häufigsten in Wassergärten angebaut. Es ist sehr invasiv , man muss also vorsichtig sein, wenn man es anbaut, oder es wird schnell seine Umgebung übernehmen. Lesen Sie weiter, um mehr Lotuspflanzeninformationen zu erfahren, einschließlich Lotuspflanzenpflege und wie man eine Lotuspflanze anbaut. Wie
Es gibt über 400 Arten von tropischen und subtropischen Passionsblumen ( Passiflora sp.). Diese kräftigen Weinpflanzen sind für ihre exotischen, zehnblättrigen, süß duftenden Blüten bekannt. Obwohl sie aus Südamerika stammen, haben sich Passionsblumen-Reben in den ganzen Tropen eingebürgert. Einige
Abhängig davon, in welcher Region der Vereinigten Staaten Sie wohnen, essen Sie vielleicht Süßkartoffeln für Thanksgiving oder vielleicht Süßkartoffeln. Süßkartoffeln werden oft als Süßkartoffeln bezeichnet, wenn sie es tatsächlich nicht sind. Yamswurzel gegen Süßkartoffeln Ein wesentlicher Unterschied zwischen Yamswurzeln und Süßkartoffeln ist, dass Yams Monokotyledonen sind und Süßkartoffeln Dicotyledonen sind. Außerdem sind S
Für eine bessere Bodenqualität und Platzersparnis im Garten sollte ein biointensiver Gartenbau in Betracht gezogen werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die biointensive Pflanzmethode und den Anbau eines biointensiven Gartens zu erfahren. Was ist Biointensive Gartenarbeit? Biointensive Gartenarbeit konzentriert sich sehr auf die Qualität des Bodens. We
Wenn Sie in Ihrem Garten eine Aussage treffen und etwas niedrig liegenden Boden zum Pflanzen haben möchten, ist der Gunnera eine gute Wahl für visuelle Wirkung. Lass uns mehr darüber lernen, wie man Gunnera-Pflanzen anbaut. Gunnera Pflanzeninformation Manchmal auch Dinosaur Food ( Gunnera manicata ) genannt, können die tief gelappten Blätter der Gunnera bis zu 4 Fuß groß werden und die Pflanze kann bis zu 8 Fuß hoch werden. Gunner
Wenn Sie jemals Auberginen angebaut haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Unterstützung von Auberginen unerlässlich ist. Warum brauchen Auberginen Pflanzen? Frucht kommt in verschiedenen Größen, abhängig von der Sorte, aber das Stechen von Auberginen unabhängig von der Größe wird auch die Krankheit verzögern, während sie optimales Wachstum und Ertrag ermöglicht. Lesen Sie