Überwucherten Geranien: Verhindern und korrigieren langbeinige Geranium Pflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Viele Leute wundern sich, warum ihre Geranien langbeinig werden, besonders wenn sie sie Jahr für Jahr behalten. Geranien sind eine der beliebtesten Beetpflanzen, und obwohl sie normalerweise ziemlich attraktiv sind, kann ein routinemäßiger Schnitt notwendig sein, um sie bestmöglich aussehen zu lassen. Dies verhindert nicht nur die Überwucherung von Geranien, sondern reduziert oder repariert auch langbeinige Geraniumpflanzen.

Ursachen von langbeinigen Geranium Pflanzen

Das langbeinige Wachstum auf Geranien ist das Ergebnis von unregelmäßigem Schnitt. Geranien sind natürlich langbeinige, holzige Pflanzen in freier Wildbahn, aber in unseren Häusern mögen wir sie kompakt und buschig. Um eine Geranie kompakt und buschig zu halten und zu verhindern, dass sie langbeinig wird, muss sie mindestens einmal pro Jahr hart geschnitten werden. Je regelmäßiger Sie Ihre Geranie beschneiden, desto besser kann eine Geranie eine angenehme Form behalten.

Spindlige Geranien können auch das Ergebnis von schlechten Lichtverhältnissen sein. Zusätzlich zum Beschneiden kann das Problem durch mehr Raum zwischen den Pflanzen und die Anordnung in voller Sonne gemildert werden.

Übermäßige Feuchtigkeit ist eine weitere Ursache für langbeinige Geranien. Geranien sollten in gut entwässernden Böden gepflanzt werden und sollten nur bei trockenem Boden bewässert werden. Überbewässerungsgeranien können zu einer verkümmerten, kränklichen und spindeldürren Geraniumpflanze führen.

Beschneiden langbeinige Geranien

Nicht sicher, was mit langbeinigen Geranien zu tun ist? Versuche es zu beschneiden. Bevor Sie Pflanzen ins Haus bringen (normalerweise im Spätherbst), sollten Sie etwa ein Drittel Ihrer spindeldürren Geranien zurückschneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie auch ungesunde oder tote Stängel entfernen. Beschneidende langbeinige Geranien verhindern auch, dass sie zu groß und unansehnlich werden.

Pinching ist eine weitere Übung, um langbeinige Pflanzen zu reparieren. Normalerweise wird dies bei etablierten Pflanzen durchgeführt, um ein buschigeres Wachstum zu erzielen. Es kann während des aktiven Wachstums oder nur nach dem Beschneiden durchgeführt werden - sobald das neue Wachstum ein paar Zentimeter hoch ist, ziehen Sie sich etwa 1/2 bis 1 Zoll von den Spitzen ab.

Vorherige Artikel:
Kinder haben eine natürliche Neugier auf die Welt um sie herum. Als Eltern und Lehrer ist es unsere Herausforderung, Kinder auf positive und spaßige Weise der Natur und den Lebewesen darin zu zeigen. Das Bauen von Regenwurmheimen ist ein großartiges kreatives Projekt, das Kinder mit einem der faszinierenden Organismen konfrontiert, mit denen wir diese Erde teilen. L
Empfohlen
Buttonbush ist eine einzigartige Pflanze, die an feuchten Standorten gedeiht. Buttonbush Sträucher lieben Gartenteiche, Regen Teiche, Flussufer, Sümpfe oder einfach über jede Stelle, die durchwegs nass ist. Die Pflanze verträgt Wasser bis zu 3 Fuß. Wenn du darüber nachdenkst, einen Regengarten zu pflanzen, ist das Knospenwachstum eine großartige Idee. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Es gibt wahrscheinlich nichts vielseitigeres und einfacheres im Garten zu wachsen als liatris lodernde Sternpflanzen ( Liatris sp). Diese 1 bis 5 Fuß großen Pflanzen treten aus Hügeln mit schmalen, grasähnlichen Blättern hervor. Liatris-Blüten bilden sich entlang der hohen Stacheln, und diese unscharfen, Distel-ähnlichen Blüten, die normalerweise lila sind, blühen von oben nach unten und nicht wie bei den traditionellen Blüten von den meisten Pflanzen. Es gibt
Wo ich lebe, gibt es viele Brombeeren. Für manche Leute sind die verdammten Dinge ein Schmerz im Nacken und können, wenn sie nicht kontrolliert werden, eine Eigenschaft übernehmen. Ich liebe sie jedoch, und weil sie so leicht in jedem Grünraum wachsen, wählen Sie, sie nicht in meine Landschaft aufzunehmen, sondern sie im umliegenden Land zu pflücken. Ich
Es ist diese Zeit des Jahres, wenn der Garten mit dicken Bohnen, die reif zum Pflücken sind, boomt. Aber was ist das? Ihre schönen Hülsenfrüchte scheinen von Bohrschädlingen in den Bohnen befallen zu sein. Dieses Problem kann sich als Löcher in den Schoten von Bohnenhülsenbohrern oder allgemein geschwächten Pflanzen mit Höhlen, die in die Schäfte geschnitten sind, die von anderen Bohnenstammbohrern stammen, nachweisen. Borer Sc
Obwohl nicht so bekannt wie Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian, wurde Mutterkraut seit der Zeit der alten Griechen und Ägypter für eine Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden geerntet. Die Ernte von Mutterkrautsamen und -blättern durch diese frühen Gesellschaften sollte alles von Entzündungen, Migräne, Insektenstichen, Bronchialerkrankungen und natürlich Fieber heilen. Heute
Oleander ist eine schöne warmwüchsige Staude aus dem Mittelmeerraum, die im Sommer große Mengen an Blüten produziert. Oleander wird oft aus Stecklingen vermehrt, aber man kann genauso gut Oleander aus Samen anbauen. Es dauert länger und ist ein wenig mehr beteiligt, aber Oleander Samenausbreitung hat in der Regel eine sehr hohe Erfolgsquote. Les