Überwucherten Geranien: Verhindern und korrigieren langbeinige Geranium Pflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Viele Leute wundern sich, warum ihre Geranien langbeinig werden, besonders wenn sie sie Jahr für Jahr behalten. Geranien sind eine der beliebtesten Beetpflanzen, und obwohl sie normalerweise ziemlich attraktiv sind, kann ein routinemäßiger Schnitt notwendig sein, um sie bestmöglich aussehen zu lassen. Dies verhindert nicht nur die Überwucherung von Geranien, sondern reduziert oder repariert auch langbeinige Geraniumpflanzen.

Ursachen von langbeinigen Geranium Pflanzen

Das langbeinige Wachstum auf Geranien ist das Ergebnis von unregelmäßigem Schnitt. Geranien sind natürlich langbeinige, holzige Pflanzen in freier Wildbahn, aber in unseren Häusern mögen wir sie kompakt und buschig. Um eine Geranie kompakt und buschig zu halten und zu verhindern, dass sie langbeinig wird, muss sie mindestens einmal pro Jahr hart geschnitten werden. Je regelmäßiger Sie Ihre Geranie beschneiden, desto besser kann eine Geranie eine angenehme Form behalten.

Spindlige Geranien können auch das Ergebnis von schlechten Lichtverhältnissen sein. Zusätzlich zum Beschneiden kann das Problem durch mehr Raum zwischen den Pflanzen und die Anordnung in voller Sonne gemildert werden.

Übermäßige Feuchtigkeit ist eine weitere Ursache für langbeinige Geranien. Geranien sollten in gut entwässernden Böden gepflanzt werden und sollten nur bei trockenem Boden bewässert werden. Überbewässerungsgeranien können zu einer verkümmerten, kränklichen und spindeldürren Geraniumpflanze führen.

Beschneiden langbeinige Geranien

Nicht sicher, was mit langbeinigen Geranien zu tun ist? Versuche es zu beschneiden. Bevor Sie Pflanzen ins Haus bringen (normalerweise im Spätherbst), sollten Sie etwa ein Drittel Ihrer spindeldürren Geranien zurückschneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie auch ungesunde oder tote Stängel entfernen. Beschneidende langbeinige Geranien verhindern auch, dass sie zu groß und unansehnlich werden.

Pinching ist eine weitere Übung, um langbeinige Pflanzen zu reparieren. Normalerweise wird dies bei etablierten Pflanzen durchgeführt, um ein buschigeres Wachstum zu erzielen. Es kann während des aktiven Wachstums oder nur nach dem Beschneiden durchgeführt werden - sobald das neue Wachstum ein paar Zentimeter hoch ist, ziehen Sie sich etwa 1/2 bis 1 Zoll von den Spitzen ab.

Vorherige Artikel:
Schokoladengärten sind ein Genuss für die Sinne, perfekt für Gärtner, die den Geschmack, die Farbe und den Geruch von Schokolade genießen. Wachsen Sie einen Schokoladen-Themen-Garten in der Nähe eines Fensters, Weges, Veranda oder Sitzgelegenheiten im Freien, wo Menschen zusammenkommen. Die meisten "Schokoladenpflanzen" wachsen entweder in voller Sonne oder im Halbschatten. Lese
Empfohlen
Gärtner, die den "No fuss" -Ansatz nehmen, werden Sempervivium-Pflanzen lieben. Sempervivum Pflege und Wartung sind fast frei von Aufgaben und ihre schönen Rosetten und winterharten Natur sind herausragende unter den Garten. Die Pflanzen gedeihen nicht nur durch Verwahrlosung, sondern sie produzieren in jeder Jahreszeit auch neue Pflanzen oder neue Pflanzen, die einfach zu trennen und als neue Exemplare anzubauen sind.
Die Bedeutung der Erhaltung von einheimischen und wilden Samenarten war nie höher als in der heutigen Welt. Agrargiganten erweitern ihre geschützten Sorten, die ursprüngliche und Erbspezies zu umfassen drohen. Das Sammeln und Lagern von Samenarten liefert eine konsistente Quelle von Pflanzenpopulationen, die durch verändertes Saatgut, Verlust von Lebensraum und Mangel an Diversität bedroht sein könnten. Die
Aspen-Bäume sind eine beliebte Ergänzung zu Landschaften in Kanada und den nördlichen Teilen der Vereinigten Staaten. Die Bäume sind schön mit weißer Rinde und Blättern, die im Herbst einen auffälligen Gelbstich bilden, aber sie können auf einige verschiedene Arten winzig sein. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu Aspen-Bäumen zu erhalten, einschließlich der Pflege von Espenbäumen in Landschaften. Aspenbaum-
Der wachsame Gärtner mag sich fragen: "Was ist das dunkle Zeug in meinem Rasen?" Es ist Schleimpilz, von dem es viele Sorten gibt. Die schwarze Substanz auf Rasen ist ein primitiver Organismus, der tatsächlich nützlich ist. Es kriecht Blattblätter entlang und frisst totes organisches Material, Bakterien und sogar andere Schimmelpilze. Sc
Wir haben alle schon etwas über den Vogel und die Bienen gehört, aber haben Sie schon von Neonikotinoiden und Bienen gehört? Nun, halten Sie sich an Ihren Hut, denn diese wichtige Information könnte das Leben und den Tod unserer wertvollen Bestäuber im Garten bedeuten. Lesen Sie weiter, um mehr über Neonicotinoide zu erfahren, die Bienen töten und was wir dagegen tun können. Was si
Unter den virtuellen unendlichen Kuriositäten der Pflanzenwelt finden wir eine mit dem eher ekelhaften Namen "Bandwurm-Pflanze". Was ist eine Bandwurm-Pflanze und wächst Bandwurm-Pflanzen eine Möglichkeit in Ihrer Nähe? Lass uns mehr lernen. Was ist eine Bandwurmpflanze? Die Bandwurmpflanze ( Homalocladium platycladium ) wird auch als Bandbusch bezeichnet, obwohl der letztere Name eher passend ist, wie Sie herausfinden werden. Di