Birnenbaum-Lebensdauer Info: Wie lange leben Birnenbäume?



Die Lebensdauer des Birnbaums ist ein kniffliges Thema, weil er von so vielen Dingen abhängen kann, von der Vielfalt über die Krankheit bis hin zur Geographie. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir uns völlig im Dunkeln befinden und viele Schätzungen gemacht werden können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Lebenserwartung von Birnbäumen zu erfahren.

Wie lange leben Birnenbäume?

Bei optimalen Bedingungen können wilde Birnbäume über 50 Jahre alt werden. Bei kultivierten Birnen ist dies jedoch selten der Fall. Oft werden Obstgärten einen Birnenbaum vor dem Ende seiner natürlichen Lebensdauer ersetzen, wenn sich die Fruchtproduktion verlangsamt.

Wie Obstbäume gehen, haben Birnen eine lange Produktionszeit, aber sie werden schlaffen und dann aufhören. Viele Hausobstbäume verlangsamen nach 10 Jahren erheblich die Fruchtaussaat, aber Birnbäume werden sie oft um ein paar Jahre übertreffen. Wenn Ihr 15 Jahre alter Birnbaum keine Blumen oder Birnen mehr produziert, möchten Sie ihn vielleicht ersetzen.

Gemeinsame Birnenbaum-Lebenserwartung

Birnenbäume gedeihen am besten in warmen, trockenen Gebieten wie dem Pazifischen Nordwesten, und sie können in diesen Gebieten in viel größerer Vielfalt angebaut werden. An anderen Orten werden jedoch nur wenige Sorten gedeihen, und diese haben eine relativ kurze Lebensdauer.

Die Bradford-Birne ist besonders in Städten sehr verbreitet, da sie schlechte Böden und Umweltverschmutzung toleriert. Die Lebensdauer des Bradford Birnbaums beträgt 15-25 Jahre und erreicht oft 20 Jahre. Trotz seiner Widerstandsfähigkeit ist es genetisch für ein kurzes Leben prädisponiert.

Seine Äste wachsen in einem ungewöhnlich steilen Winkel nach oben, wodurch sie bei zu schweren Ästen leicht auseinanderfallen. Es ist auch besonders anfällig für Feuerbrand, eine häufige bakterielle Krankheit unter Birnen, die Äste abtötet und macht den Baum insgesamt weniger winterhart.

Soweit die durchschnittliche Lebensdauer von Birnbäumen, wiederum je nach Sorte und Klima, reicht, bei entsprechenden Wachstumsbedingungen, zwischen 15 und 20 Jahren.

Vorherige Artikel:
Feigenbäume verleihen der Landschaft Charakter und produzieren eine Fülle an schmackhaften Früchten. Rosa Extremitätenfraß kann die Form eines Baumes zerstören und die Ernte zerstören. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie diese destruktive Krankheit erkannt und behandelt werden kann. Was ist Rosa Feigenbaum Seuche? Rosa
Empfohlen
Wenn Sie das Aussehen von Impatiens lieben, aber Ihre Blumenbeete für einen Teil des Tages starken Sonnenschein bekommen, werden Neuguinea Impatiens Ihren Garten mit Farbe füllen. Im Gegensatz zu klassischen Impatiens Pflanzen, die Schattenliebhaber sind, tolerieren Neuguinea Impatiens Blumen in den meisten Teilen des Landes bis zu einem halben Tag der Sonne.
Chilischoten sind nicht nur nützliche Esswaren, die in Gärten oder Behältern angebaut werden können. Viele produzieren einzigartig gefärbte und strukturierte Früchte, die nur als Zierpflanzen genossen werden können. Mulato Chilischoten sind ein wichtiger Bestandteil von Maulwurf, Enchilada und anderen mexikanischen Saucen. Die d
Von Kathehe Mierzejewski Viele Gärtner lieben es, Rübenwurzeln in ihrem Garten anzubauen. Wie jedes Wurzelgemüse, tun Rüben ( Brassica campestris L.) gut mit Karotten und Radieschen. Sie sind einfach und können entweder im Frühling gepflanzt werden, so haben Sie den ganzen Sommer über Rüben oder im Spätsommer eine Herbsternte. Schauen
Pferdebesitzer, besonders diejenigen, die neu mit Pferden sind, fragen sich oft, welche Pflanzen oder Bäume für Pferde giftig sind. Bäume und Pflanzen, die für Pferde giftig sind, können sehr gefährlich sein und die Identifizierung der schädlichen Pflanzen ist von größter Bedeutung, um Pferde glücklich und gesund zu halten. Werfen w
Von Kathehe Mierzejewski Zitrusbäume, wie Zitronen und Limonen, werden immer beliebter, besonders in trockeneren Klimazonen. Sie lieben die warme Luft, aber Wasser kann ein Problem sein, das Lindenblatttropfen verursacht. In diesem Artikel finden Sie weitere Gründe für das Fallenlassen von Blättern und wie man Lindenblätter löst. Was
Es gibt ein neues Kind im Beere Patch. Jostaberry (sprich: Yust-a-Beere) kommt aus einer komplexen Kreuzung zwischen dem Johannisbeerstrauch und der Stachelbeere, die das Beste beider Elternteile vereint. Es bietet eine großzügigere Ernte als die geizige Johannisbeerstrauch ohne diese lästigen Stachelbeere Dornen. L