Wie man Stangenbohnen anbaut



Frische, knackige Bohnen sind sommerliche Leckerbissen, die in den meisten Klimazonen leicht anzubauen sind. Bohnen können Pole oder Busch sein; Durch den Anbau von Stangenbohnen kann der Gärtner den Platz für die Bepflanzung maximieren. Das Anpflanzen von Stangenbohnen sorgt auch für eine längere Erntezeit und kann bis zu dreimal so viele Bohnen ergeben wie die Buschsorten. Stangenbohnen erfordern etwas Training auf einer Stange oder einem Gitter, aber das macht sie leichter zu ernten und die anmutig blühenden Reben fügen Dimensionsinteresse dem Gemüsegarten hinzu.

Wann man Stangenbohnen anpflanzt

Das Wetter ist eine wichtige Überlegung, wenn man Stangenbohnen pflanzt. Bohnen verpflanzen nicht gut und tun am besten, wenn sie direkt in den Garten gesät werden. Säen Sie die Samen, wenn die Bodentemperaturen ungefähr 60 ° C (16 ° C) betragen und die Umgebungsluft sich mindestens auf die gleiche Temperatur erwärmt hat. Die meisten Sorten benötigen 60 bis 70 Tage bis zur ersten Ernte und werden normalerweise während der Wachstumsperiode mindestens fünf Mal geerntet.

Wie man Stangenbohnen pflanzt

Säen Sie die Samen 4 bis 8 Zoll auseinander in Reihen, die 24 bis 36 Zoll in Reihen auseinander liegen. Schieben Sie die Samen 1 Zoll und bürsten Sie leicht Erde über ihnen. Wenn Sie sie in Hügel pflanzen, säen Sie vier bis sechs Samen in gleichmäßigen Abständen rund um den Hügel. Wasser nach dem Pflanzen, bis die oberen 2 bis 3 Zentimeter Boden feucht sind. Die Keimung sollte in acht bis zehn Tagen erfolgen.

Wie man Stangenbohnen anbaut

Stangenbohnen brauchen gut durchlässigen Boden und viel organische Ergänzung, um eine große Ernte zu produzieren. Volle Sonnensituationen sind bei Temperaturen von mindestens 60 Grad Celsius vorzuziehen. Stangenbohnen brauchen eine Stützstruktur von mindestens 6 Fuß Höhe und die Reben können 5 bis 10 Fuß lang werden. Stangenbohnen benötigen mindestens einen Zoll Wasser pro Woche und sollten nicht austrocknen dürfen, aber auch nicht durchweichte Böden vertragen.

Bohnen brauchen ein wenig Hilfe, um ihre Stützstruktur zu klettern, besonders in jungen Jahren. Es ist wichtig, sie früh vom Boden aufzuheben, um Fäulnis und den Verlust von Blüten zu verhindern. Stangenbohnen brauchen wenig Dünger. Dünger sollte dem Boden hinzugefügt werden, bevor Stangenbohnen gepflanzt werden. Seitliche Kleidung mit Dünger oder Mulch oder Verwendung von schwarzem Kunststoff, um Feuchtigkeit zu sparen, Unkräuter zu minimieren und Böden für erhöhten Ertrag warm zu halten.

Ernten von Stangenbohnen

Bohnen ernten beginnt, sobald die Schoten voll und geschwollen sind. Bohnen sollten alle drei bis fünf Tage gepflückt werden, um zu vermeiden, dass ältere Bohnen, die holzig und bitter sein können, geerntet werden. Eine einzelne Bohnenpflanze kann mehrere Pfund Bohnen ergeben. Die Hülsen werden am besten frisch verwendet, aber sie können leicht blanchiert und für zukünftige Verwendung eingefroren werden. Die konsequente Ernte fördert neue Blüten und fördert langlebigere Reben.

Sorten von Stangenbohnen

Die beliebtesten Sorten sind Kentucky Wonder und Kentucky Blue. Sie wurden hybridisiert, um Kentucky Blue zu produzieren. Es gibt auch ein String-less Kentucky Blue. Romano ist eine köstliche italienische flache Bohne. Dade baut lange Bohnen an und ist ein produktiver Produzent.

Vorherige Artikel:
Gärtner haben viele gute Gründe zu versuchen, nützliche Insekten für einen Garten zu locken. Aber wie geht das? Sie zu rufen oder leise zu pfeifen funktioniert selten. Sie sollten insektenfreundliche Gartenpflanzen verwenden, um mit der Entwicklung von Insektengärten zu beginnen. Lesen Sie weiter für insektenfreundliche Gartenideen, einschließlich Informationen darüber, wie man einen Insektengarten baut. Nützli
Empfohlen
Eine frische Wassermelone direkt von Ihrem Garten ist im Sommer eine wahre Freude. Leider kann Ihre Ernte durch Bauchfäule ruiniert werden. Bauchfäule in Wassermelonen ist so enttäuschend, aber es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um diese schädliche Infektion zu verhindern und zu kontrollieren. Was
Können Sie Stecklinge von Texas Salbei anbauen? Auch bekannt durch eine Vielzahl von Namen wie Barometer Busch, Texas Silverleaf, lila Salbei, oder Ceniza, Texas Salbei (L eucophyllum frutescens ) ist extrem einfach von Stecklingen zu verbreiten. Lesen Sie weiter für Tipps zur Verbreitung von Texas Salbei.
Tomaten sind eine warme Jahreszeit Ernte, die zurückfällt, wenn kalte Temperaturen drohen. Dies bedeutet normalerweise keine selbstgezogenen Tomaten im Winter, es sei denn, Sie haben ein Gewächshaus. Sie können jedoch Tomaten drinnen wachsen lassen, aber sie sind normalerweise kleiner und produzieren weniger produktiv als ihre Sommer-Cousins. Wä
Wenn Sie nach einem kleineren, unter 25 Fuß (8 m) langen Baum suchen, der zu jeder Jahreszeit ein interessantes Garten-Exemplar ist, suchen Sie nicht weiter als einen "Adams" -Krabapfel. Schön kann der Baum sein, aber es gibt noch einen anderen wichtigen Grund, einen Adams-Holzapfel anzubauen; es ist eine gute Wahl für die Bestäubung anderer Apfelsorten. Mö
Hostas sind bei vielen Gärtnern beliebt, weil sie einfach zu pflegen und zu pflegen sind. Sie sind Stauden, kommen Jahr für Jahr zurück und dulden Schatten. Hostas neigen dazu, groß zu werden, aber wenn Ihr Platz begrenzt ist, kann die adorable Maus-Ohr-Hosta für Sie sein. Wenn Sie wissen möchten, wie man Mausohr-Hosta anbaut, müssen Sie Folgendes wissen. Was i
Büffelgras ist wartungsarm und zäh wie ein Rasengras. Die Pflanze ist eine Staude, die in den Great Plains von Montana bis New Mexico heimisch ist. Das Gras verbreitet sich durch Stolonen und wurde zuerst als Rasengras in den 1930er Jahren verwendet. Die Pflanze ist in der Vergangenheit teuer und schwer zu etablieren, aber das Pflanzen von Büffelgras aus den neueren Sorten hat diese Eigenschaften minimiert. M