Wie man Stangenbohnen anbaut



Frische, knackige Bohnen sind sommerliche Leckerbissen, die in den meisten Klimazonen leicht anzubauen sind. Bohnen können Pole oder Busch sein; Durch den Anbau von Stangenbohnen kann der Gärtner den Platz für die Bepflanzung maximieren. Das Anpflanzen von Stangenbohnen sorgt auch für eine längere Erntezeit und kann bis zu dreimal so viele Bohnen ergeben wie die Buschsorten. Stangenbohnen erfordern etwas Training auf einer Stange oder einem Gitter, aber das macht sie leichter zu ernten und die anmutig blühenden Reben fügen Dimensionsinteresse dem Gemüsegarten hinzu.

Wann man Stangenbohnen anpflanzt

Das Wetter ist eine wichtige Überlegung, wenn man Stangenbohnen pflanzt. Bohnen verpflanzen nicht gut und tun am besten, wenn sie direkt in den Garten gesät werden. Säen Sie die Samen, wenn die Bodentemperaturen ungefähr 60 ° C (16 ° C) betragen und die Umgebungsluft sich mindestens auf die gleiche Temperatur erwärmt hat. Die meisten Sorten benötigen 60 bis 70 Tage bis zur ersten Ernte und werden normalerweise während der Wachstumsperiode mindestens fünf Mal geerntet.

Wie man Stangenbohnen pflanzt

Säen Sie die Samen 4 bis 8 Zoll auseinander in Reihen, die 24 bis 36 Zoll in Reihen auseinander liegen. Schieben Sie die Samen 1 Zoll und bürsten Sie leicht Erde über ihnen. Wenn Sie sie in Hügel pflanzen, säen Sie vier bis sechs Samen in gleichmäßigen Abständen rund um den Hügel. Wasser nach dem Pflanzen, bis die oberen 2 bis 3 Zentimeter Boden feucht sind. Die Keimung sollte in acht bis zehn Tagen erfolgen.

Wie man Stangenbohnen anbaut

Stangenbohnen brauchen gut durchlässigen Boden und viel organische Ergänzung, um eine große Ernte zu produzieren. Volle Sonnensituationen sind bei Temperaturen von mindestens 60 Grad Celsius vorzuziehen. Stangenbohnen brauchen eine Stützstruktur von mindestens 6 Fuß Höhe und die Reben können 5 bis 10 Fuß lang werden. Stangenbohnen benötigen mindestens einen Zoll Wasser pro Woche und sollten nicht austrocknen dürfen, aber auch nicht durchweichte Böden vertragen.

Bohnen brauchen ein wenig Hilfe, um ihre Stützstruktur zu klettern, besonders in jungen Jahren. Es ist wichtig, sie früh vom Boden aufzuheben, um Fäulnis und den Verlust von Blüten zu verhindern. Stangenbohnen brauchen wenig Dünger. Dünger sollte dem Boden hinzugefügt werden, bevor Stangenbohnen gepflanzt werden. Seitliche Kleidung mit Dünger oder Mulch oder Verwendung von schwarzem Kunststoff, um Feuchtigkeit zu sparen, Unkräuter zu minimieren und Böden für erhöhten Ertrag warm zu halten.

Ernten von Stangenbohnen

Bohnen ernten beginnt, sobald die Schoten voll und geschwollen sind. Bohnen sollten alle drei bis fünf Tage gepflückt werden, um zu vermeiden, dass ältere Bohnen, die holzig und bitter sein können, geerntet werden. Eine einzelne Bohnenpflanze kann mehrere Pfund Bohnen ergeben. Die Hülsen werden am besten frisch verwendet, aber sie können leicht blanchiert und für zukünftige Verwendung eingefroren werden. Die konsequente Ernte fördert neue Blüten und fördert langlebigere Reben.

Sorten von Stangenbohnen

Die beliebtesten Sorten sind Kentucky Wonder und Kentucky Blue. Sie wurden hybridisiert, um Kentucky Blue zu produzieren. Es gibt auch ein String-less Kentucky Blue. Romano ist eine köstliche italienische flache Bohne. Dade baut lange Bohnen an und ist ein produktiver Produzent.

Vorherige Artikel:
Sie wissen es vielleicht nicht, aber wenn Sie jemals Süßkartoffeln hatten, haben Sie Süßkartoffeln. Süßkartoffeln werden im Süden Süßkartoffeln genannt und sind eine kultivierte Orangensorte (zum größten Teil). Yam Companion Pflanzen müssen die gleichen Wachstumsbedingungen wie die Knolle und haben die Fähigkeit, bestimmte Schädlinge abstoßen. Wenn du deine
Empfohlen
Was sind Williams Pride Äpfel? William's Pride wurde 1988 eingeführt und ist ein attraktiver purpur-roter oder tiefroter Apfel mit weißem oder cremefarbenem gelbem Fruchtfleisch. Der Geschmack ist herb und süß, mit einer knackigen, saftigen Textur. Die Äpfel können bis zu sechs Wochen ohne Qualitätsverlust gelagert werden. Willia
Eine Konifere ist ein Baum oder Strauch, der Zapfen trägt, normalerweise mit nadelförmigen oder schuppenartigen Blättern. Alle sind Gehölze und viele sind immergrün. Die Auswahl von Nadelbäumen für die Zone 8 kann schwierig sein - nicht, weil es einen Mangel gibt, sondern weil es so viele schöne Bäume gibt, aus denen man wählen kann. Lesen Si
Wir sind alle vertraut mit Krokusblüten, diesen verlässlichen, frühlingshaften Favoriten, die den Boden mit hellen Juwelentönen übersäen. Sie können jedoch auch weniger vertraute, im Herbst blühende Krokuspflanzen pflanzen, um einen hellen Funken in den Garten zu bringen, nachdem die meisten anderen Pflanzen für die Jahreszeit geblüht haben. Krokus P
Einheimische Pflanzen ergänzen die heimische Landschaft hervorragend. Sie sind in der Region eingebürgert und gedeihen ohne zusätzliches Baby. Sumpffarnpflanzen sind in Nordamerika und Eurasien beheimatet. Was ist ein Sumpffarn? Diese Farne sind an volle bis teilweise sonnige Standorte und fast jeden Boden angepasst. S
Für den verantwortungsbewussten Hausgärtner sollte der Bormangel in Pflanzen kein Problem sein und bei der Verwendung von Bor auf Pflanzen sollte vorsichtig vorgegangen werden, aber ab und zu kann ein Bor-Mangel in Pflanzen zu einem Problem werden. Wenn Bor im Boden zu hoch oder zu niedrig ist, wachsen die Pflanzen nicht richtig.
Diejenigen von uns, die unsere vierbeinigen Freunde lieben, haben ein unerwünschtes Nebenprodukt der Pflege: Hundekot. Auf der Suche nach mehr umweltfreundlich und gewissenhaft, Haustier Kot Kompostierung scheint eine logische Möglichkeit, um mit dieser Verschwendung umzugehen. Aber kann Hundekot in Kompost gehen?