Pflanzen für Moor-Gärten: Wie man einen Sumpf-Garten errichtet



Nichts ist besser als der natürliche Reiz eines Moorgartens. Einen künstlich angelegten Moorgarten zu schaffen, macht Spaß und ist einfach. Die meisten Klimazonen sind für den Anbau von Moorpflanzen geeignet. Sie können auf unterschiedliche Art und Weise gestaltet werden, basierend auf Ihrer Landschaft und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Moorgarten baut.

Was ist ein Sumpfgarten?

Einen Moorgarten in Ihrer Landschaft zu schaffen, ist ein erfreuliches Projekt, bei dem Sie mit verschiedenen Pflanzenarten experimentieren können. Was genau ist eigentlich ein Moorgarten? Sumpfgärten gibt es in der Natur in tief liegenden Gebieten oder um Teiche, Seen oder Bäche. Sumpfgartenpflanzen lieben übermäßig feuchten Boden, der durchnässt ist, aber nicht steht. Diese sumpfigen Gärten sind eine reizvolle Attraktion in jeder Landschaft und können einen unbenutzten, von Wasser durchzogenen Platz im Garten schnell in eine wunderbare landschaftliche Attraktion verwandeln.

Wie man einen Sumpfgarten baut

Der Bau eines Moorgartens ist keine schwierige Aufgabe. Wählen Sie eine Website, die mindestens fünf Stunden Sonnenlicht erhält. Graben Sie ein Loch, das ungefähr 2 Fuß tief und so breit ist, wie Sie Ihren Garten mögen würden.

Das Loch mit einem Blatt Teichfolie auskleiden und nach unten drücken, so dass es sich mit dem Loch deckt. Belassen Sie mindestens 12 Zoll Liner ausgesetzt, um für die Moorabsetzung unterzubringen. Diese Kante ist später leicht mit Mulch oder kleinen Steinen zu verstecken.

Um die Pflanzen vor dem Verrotten zu bewahren, müssen Drainagelöcher um den Rand der Auskleidung, einen Fuß unter der Bodenoberfläche, angebracht werden. Füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus 30% grobem Sand und 70% Torfmoos, Kompost und nativem Boden. Lassen Sie das Moor für eine Woche ruhen und bewässern Sie es gut.

Wählen Bog Garden Pflanzen

Es gibt viele perfekte Pflanzen für Moorgärten, die sich natürlich an die feuchte Umgebung anpassen. Stellen Sie sicher, dass Sie Pflanzen auswählen, die für Ihre Anbauregion geeignet sind. Eine gute Wahl für einen Moorgarten sind einige der folgenden Schönheiten:

  • Riesiger Rhabarber - hat massive, schirmförmige Blätter
  • Riesige Sumpfdotterblume - wird bis zu 3 Fuß hoch mit schönen gelben Blumen wachsen
  • Flag Iris - kann lila, blau, gelb oder weiß mit hohen Stielen und dunkelgrünen Blättern sein

Andere Pflanzen für Moorgärten umfassen fleischfressende Arten wie Venusfliegenfalle und Kannenpflanze. Viele Waldpflanzen fühlen sich auch in der sumpfigen Umgebung wohl. Einige davon umfassen:

  • Jack-in-the-Kanzel
  • Schildkrötenkopf
  • Joe-pye-Gras
  • Blauäugiges Gras

Achten Sie darauf, größere Moorpflanzen in die Rückseite Ihres Bettes zu stellen und reichlich Wasser zu geben.

Container Moorgarten

Wenn Ihr Platz begrenzt ist oder Sie nicht an Ausgrabungen interessiert sind, betrachten Sie einen Container Moor Garten. Ein Moorgarten kann mit einer beliebigen Anzahl von Containern einschließlich Whiskyfässern, Kinderbecken und mehr erstellt werden. Praktisch ist jeder relativ flache Behälter, der breit genug ist, um einige Pflanzen aufzunehmen, geeignet.

Füllen Sie 1/3 Ihres gewählten Behälters mit Kies und legen Sie eine Mischung aus 30% Sand und 70% Torfmoos darauf. Befeuchten Sie das Pflanzmedium vollständig. Lassen Sie Ihren Container Moor Garten für eine Woche sitzen, halten Sie die Erde nass.

Stellen Sie Ihre Moorpflanzen dort auf, wo Sie sie haben wollen, und halten Sie die Erde weiterhin feucht. Stellen Sie Ihren Moor-Gartencontainer auf mindestens fünf Stunden täglich Sonne.

Vorherige Artikel:
Cotoneaster sind vielseitige, pflegeleichte, laubabwerfende Sträucher für die Landschaft. Egal, ob Sie nach einer weitläufigen Sorte oder einer größeren Art für eine dichte Hecke suchen, es gibt einen Zwergmispel, der Ihre Bedürfnisse erfüllt. In diesem Artikel werden wir über Hecken-Cotoneaster-Pflanzen sprechen. Was ist
Empfohlen
Wintergras ( Poa annua L. ) Ist ein unansehnliches, klumpendes Unkraut, das einen schönen Rasen sehr schnell in ein hässliches Durcheinander verwandeln kann. Das Gras ist ein großes Problem in Australien und in vielen Teilen Europas. Es ist auch störend in den Vereinigten Staaten, wo es vor allem als jährliche Bluegrass oder Poa bekannt ist. Les
Plumeria Blüten sind schön und duftend, die Tropen erinnern. Die Pflanzen sind jedoch nicht anspruchsvoll, wenn es um die Pflege geht. Selbst wenn Sie sie vernachlässigen und sie Hitze und Trockenheit aussetzen, gedeihen sie oft. Das heißt, es kann beunruhigend sein zu sehen, dass Plumeriablumen abfallen oder Knospen fallen, bevor sie sich öffnen. Les
Wenn Sie eine Pflanze haben wollen, die Sie verblüffen wird, schauen Sie sich Sandfood an. Was ist Sandfutter? Es ist eine einzigartige, vom Aussterben bedrohte Pflanze, die selten und schwer zu finden ist, selbst in ihren Heimatgebieten Kalifornien, Arizona und Sonora Mexico. Pholisma sonorae ist die botanische Bezeichnung, und es ist ein parasitisches beständiges Kraut, das ein Teil des Düneökosystems ist. Er
Jerusalem Salbei ist ein im Nahen Osten heimischer Strauch, der selbst bei Dürre und sehr schlechtem Boden herrliche gelbe Blüten hervorbringt. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für trockene Klimazonen und schwierig zu installierende Problemstellen. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über Jerusalemer Weisen zu erfahren, wie zum Beispiel, wie man Jerusalem-Salbei anbaut und Tipps für Jerusalem-Salbei-Pflege. Jer
Fast jeder kennt die Hortensienpflanze. Dieser altmodische Bloomer ist ein Grundnahrungsmittel in reifen Landschaften und hat die Phantasie vieler traditioneller und moderner Gärtner gefangen genommen. Botanische Experimente haben Sorten von Hortensien für kalte Klimate sowie Proben entwickelt, die jeder Größenpräferenz, Blütenform und Resistenz gegen bestimmte Krankheiten entsprechen. Das
Narzissen sind vertraute Pumphose, die den Garten im frühen Frühling mit hellen Farben erhellen. Sie sind überraschend einfach zu züchten und halten viele Jahre mit minimaler Sorgfalt. Obwohl Narzissen erstaunlich einfach zu vertragen sind, ist die Pflege von Narzissen nach der Blüte unerlässlich. Lese