Verringerung der Luftfeuchtigkeit mit Pflanzen: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die Feuchtigkeit aufnehmen



Winter Schimmel, Muffigkeit und Feuchtigkeit im Haus werden durch zu hohe Luftfeuchtigkeit verursacht. Das Problem tritt auch in warmen, schwülen Regionen auf. Luftentfeuchter und andere Lösungen können eine Wirkung haben, aber Pflanzen sind eine schönere, natürlichere Art, etwas von der feuchten Luft und der feuchten Umgebung zu entfernen. Feuchtigkeit absorbierende Zimmerpflanzen dienen zweifachen Zwecken, da sie die Feuchtigkeit, die sie benötigen, aus der Luft aufnehmen und die Außenwelt hereinbringen.

Feuchtigkeit reduzieren mit Pflanzen

Die Verwendung von Pflanzen zu Hause kann auf viele Arten nützlich sein. Einer der interessanteren ist ihre Verwendung als Entfeuchter. Welche Pflanzen nehmen Feuchtigkeit auf? Tatsächlich ernten die meisten Pflanzen etwas Feuchtigkeit aus der Luft durch ihre Blätter, aber einige sind sehr effizient bei dem Prozess und nehmen einen Großteil ihrer Feuchtigkeit durch ihre Blätter. Dies ist eine gute Nachricht, da hohe Feuchtigkeitsgehalte im Haushalt mit Atemproblemen in Verbindung gebracht werden können und die Struktur Ihres Hauses bedrohen.

Sie mögen sich fragen, wie Pflanzen die Luftfeuchtigkeit im Haus reduzieren können. Die Antwort findet sich in der Blattaufnahme einer Pflanze. Dies ist seine Fähigkeit, Tau, Nebel oder andere Formen von dampfförmiger Feuchtigkeit durch das Stoma in den Blättern aufzunehmen. Diese Feuchtigkeit bewegt sich in das Xylem und dann in die Wurzeln.

Pflanzen, die feuchten Boden mögen, entwickeln diese Anpassung eher, aber manche Pflanzen in trockenen Gebieten mit wenig Regen können auch auf diese Weise Feuchtigkeit verarbeiten. Wenn Sie also die richtigen Pflanzen auswählen, die Feuchtigkeit absorbieren, können Sie die überschüssige Umgebungsfeuchtigkeit in Ihrem Haus reduzieren und Schimmel- und Mehltau-Probleme vermeiden.

Welche Pflanzen nehmen Feuchtigkeit auf?

Wenn du nicht zu Hause einen Regenwaldeffekt machst, produziert zu viel feuchte, klebrige Luft nicht die tropischen Schwüle, die man an solchen Orten findet. Tatsächlich haben Sie eher muffige Vorhänge und andere Stoffe, klamme Oberflächen und weinende Wände.

Die Friedenslilie ist eine attraktive Blattpflanze mit einer interessanten Spatha, die hilft, die Feuchtigkeit in der Luft zu reduzieren. Klassische viktorianische Pflanzen wie Englischer Efeu, Melonenpalme und Bostoner Farn verleihen dem Dekor eine elegante Note, während sie die Klebrigkeit aus der Luft entfernen. Es ist möglich, dass die Verringerung der Luftfeuchtigkeit mit Pflanzen wie diese hilft, überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft zu halten und möglicherweise Ihre schlaffe Tapeten und muffigen Hinterzimmer zu speichern.

Die oben genannten Pflanzen tolerieren oder wünschen Feuchtigkeit, aber eine überraschende Pflanze zur Reduzierung der Feuchtigkeit ist Tillandsia, die keine überschüssige Feuchtigkeit verträgt. Es absorbiert jedoch den größten Teil seiner Feuchtigkeit aus der Luft und eignet sich daher hervorragend zur Aufnahme von Feuchtigkeit. Dies liegt daran, dass es ein Epiphyten ist und nicht im Boden lebt. Stattdessen hängt sich die Pflanze an einen Baumstamm oder Fels, fügt sich in einen Baumschritt ein oder schmiegt sich in eine Gletscherspalte.

Diese kleine Pflanze wird wegen ihrer epiphytischen Natur und ihrer Fähigkeit, in einer erdlosen Situation zu leben und immer noch selbst zu füttern und zu gießen, auch als Luftpflanze bezeichnet. Der lustige Teil über Tillandsia ist die vielen Formen, von denen einige helle Blumen haben. Sie können Tillandsia auch auf vielen verschiedenen Medien montieren oder einfach in eine dekorative Schüssel oder direkt in ein Regal stellen. Sie sind pflegeleicht und können eventuell kleine Jungtiere produzieren, die man teilen kann, wodurch noch mehr feuchtigkeitsabsorbierende Zimmerpflanzen entstehen.

Vorherige Artikel:
Gelegentlich verwendet die Gartenbauindustrie Begriffe auf Anweisungen, die den durchschnittlichen Gärtner verwirren können. Blühender Flush ist einer dieser Begriffe. Dies ist kein gebräuchlicher Ausdruck außerhalb der Branche, aber sobald Sie wissen, was es ist, macht es vollkommen Sinn. Lesen Sie weiter, um mehr über das Spülen von Blumen zu erfahren. Währe
Empfohlen
Tickseed Sonnenblumenkerne sind einfach zu züchten und machen große Ergänzungen in Bereichen des Gartens, wo sie frei sind, sich selbst zu säen. Lassen Sie uns mehr über das Wachstum dieser interessanten Pflanze erfahren. Bidens Tickseed Wildblumen Tickseed Sonnenblumenpflanzen ( Bidens aristosa ) sind in der Aster Familie und aus der Gattung Bidens . Als
Mücken sind winzige Fliegen, die großen Einfluss auf Ihre Gartenpflanzen haben. Sie sind zerstörerische Insekten, die verhindern können, dass Blumen blühen und unansehnliche Knoten an Pflanzenstängeln und -blättern bilden. Lesen Sie weiter für Informationen über Blütenmückensteuerung. Was ist Blossom Midge? Es gibt ü
Obwohl viele Kräuter mediterrane Eingeborene sind, die kalte Winter nicht überleben werden, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie viele schöne, aromatische Kräuter in Klima der Zone 5 wachsen. In der Tat, widerstehen einige kalte hardy Kräuter, einschließlich Ysop und Katzenminze strapaziösen kalten Wintern so weit wie USDA Pflanze Klimazone 4. Lesen
Wir alle kennen die Erkältungs- und Grippesaison und wissen, wie ansteckend beide Krankheiten sein können. In der Pflanzenwelt sind bestimmte Krankheiten ebenso weit verbreitet und leicht von Pflanze zu Pflanze zu übertragen. Botrytis-Fäule von Usambaraveilchen ist eine ernste Pilzkrankheit, besonders in Gewächshäusern. Solc
In den vergangenen Jahren empfahlen einige Leute, dass Zitrusschalen (Orangenschalen, Zitronenschalen, Limonenschalen usw.) nicht kompostiert werden sollten. Die angegebenen Gründe waren immer unklar und reichen von Zitrusschalen in Kompost würde freundliche Würmer und Käfer zu töten, dass die Kompostierung von Zitrusschalen einfach zu viel Schmerz war. Wir
Hartriegel ist ein beliebter Zierbaum mit blühenden Hochblättern, elegantem Laub und leuchtend roten Früchten. Diese Pflanzen sind relativ robust, aber sie haben ihre Achillesfersen. Wir haben alle die Fabeln darüber gehört, wie auch die Kleinsten die Mächtigen niederreißen können. Dies trifft auf eine Vielzahl von Pilz- und Bakterienkrankheiten von Hartriegel oder winzigen Insekten zu, die Ihren Hartriegel befallen oder befallen können. Die Pro