Sollte ich Mandevilla zurückschneiden - wann man Mandevilla Reben beschneidet



Mandevilla ist eine schöne, reich blühende Rebe, die bei heißem Wetter gedeiht. Solange es keinen kalten Temperaturen ausgesetzt ist, wird es kräftig wachsen und bis zu 20 Fuß lang werden. Wenn es erlaubt wird, ungepflegt zu wachsen, kann es jedoch anfangen, ein ungepflegtes Aussehen zu bekommen und nicht so viel wie möglich zu blühen. Deshalb empfiehlt es sich, Mandevilla-Reben mindestens einmal pro Jahr zu schneiden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie eine Mandevilla Rebe effektiv zurückschneiden können.

Soll ich Mandevilla zurückschneiden?

Dies ist eine häufig gestellte Frage mit einem klaren, ja. Zu wissen, wann Mandevilla-Reben zu beschneiden sind, ist der Schlüssel für anhaltende Gesundheit und kräftige Blüten. Ein Mendevilla-Rebstock wird am besten im späten Winter oder frühen Frühling geschnitten, bevor die Pflanze neues Wachstum hervorbringt.

Mandevilla-Reben bringen neues Wachstum getreulich und schnell hervor, und die Sommerblumen blühen auf diesem neuen Wachstum. Aus diesem Grund wird das Abschneiden eines Mandevilla-Rebstocks die Pflanze nicht besonders schädigen oder besonders beeinträchtigen, solange Sie es tun, bevor es seine neuen Triebe ausschüttet.

Sie können altes Wachstum oder Zweige, die außer Kontrolle geraten, direkt auf den Boden abschneiden. Sie sollten im Frühjahr neue starke Stängel sprießen. Selbst Äste, die nicht widerspenstig werden, profitieren davon, dass sie etwas beschnitten werden, neues Wachstum fördern und der ganzen Pflanze ein buschigeres, kompakteres Gefühl verleihen. Ein einzelner Stamm von altem Wachstum, der zurückgeschnitten wird, sollte mehrere Triebe von neuem Wachstum hervorbringen.

Das Zurückschneiden einer Mandevilla-Rebe kann auch während der Vegetationszeit erfolgen. Sie sollten niemals neues Wachstum kräftig beschneiden, da dies zu weniger Blüten führen wird. Sie können jedoch die Enden des neuen Wachstums früh im Frühjahr abschneiden, sobald es ein paar Zentimeter in der Länge erreicht hat. Dies sollte es ermutigen, sich in zwei neue Triebe zu teilen, wodurch die ganze Pflanze voller und anfälliger für die Blüte wird.

Vorherige Artikel:
Basil ist der "König der Kräuter", aber es ist nicht nur eine Pflanze. Es gibt so viele Sorten von Purpur über Schokolade bis Thai und sogar Zitrusfrüchte. Zitrus-Basilikum-Pflanzen geben diesem bereits entzückenden Kraut einen Hauch von Fruchtigkeit und eignen sich hervorragend, um Ihrem Garten, Ihrer Wohnung und Ihrer Küche Duft und Geschmack zu verleihen. Was
Empfohlen
Auch als Ringelblumen bekannt, sind die fröhlichen gelben Blüten der Ringelblume nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch ein starkes Heilkraut. Mit ihren entzündungshemmenden, krampflösenden, antiseptischen, antibakteriellen, antimikrobiellen und antimykotischen Eigenschaften ist Calendula sicherlich ein wichtiges Kraut, das zur Hand ist. Ein
Unerfahrene Gärtner sind immer auf der Suche nach wichtigen Pflanzeninfektionen in ihren Gärten. Ein Bereich, den viele vernachlässigen, sind jedoch parasitäre Pflanzen. Wenn eine Pflanze auf oder in der Nähe einer anderen Pflanze wächst, wird allgemein angenommen, dass sie einfach kompatibel ist, und nicht, dass sie wichtige Nährstoffe von der anderen Pflanze bezieht. Erfah
Die walisische Zwiebel ( Allium fistulosum ), auch Frühlingszwiebel, walisische Zwiebel, japanischer Lauch oder Steinporree genannt, ist eine kompakte, klumpende Pflanze, die wegen ihres Zierwerts und milden, schnittlauchähnlichen Geschmacks kultiviert wird. Walisische Zwiebelpflanzen sind ausdauernd in USDA-Klimazonen 6 bis 9.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während sie am häufigsten in feuchten, bewaldeten Gebieten wachsen, werden Schwertfarne auch im heimischen Garten schnell populär. Diese interessanten Pflanzen sind einfach zu kultivieren, wobei Schwertfarnpflege genauso einfach ist. Alles über Schwert Farne Die Schwertfarn ( Polystichum munitum ) Pflanze ist eine üppige immergrüne Bodendecker bekannt für seine leuchtend grünen, schwertförmigen Wedel. Sie wer
Wenige Pflanzen werden mehr geschätzt als die elegante Kamelie. Aber wegen des aristokratischen Rufs der Kamelie, halten einige Gärtner den schönen blühenden Strauch für delikat und problematisch, um sich zu kultivieren. In Wahrheit sind die heutigen Kamelien einfach zu züchtende immergrüne Pflanzen, so robust und robust wie schön. Aber d
Shiitakes ( Lentinus edodes ) sind in Japan sehr geschätzt, wo etwa die Hälfte des weltweiten Angebots an Shiitake-Pilzen produziert wird. Bis vor kurzem wurde jeder Shiitake, der in den Vereinigten Staaten gefunden wurde, entweder frisch oder getrocknet aus Japan importiert. Vor etwa 25 Jahren machte die Nachfrage nach Shiitakes es zu einem lebensfähigen und profitablen Unternehmen für den kommerziellen Anbau in diesem Land. Di