Showy Jasmine Care - Wie man auffällige Jasmine Pflanzen wächst



Was ist auffälliger Jasmin? Auch Jasminium floridium ( Jasminium floridium ), auch Jasminium floridium genannt, produziert im Frühjahr und frühen Sommer glänzendes, blaugrünes Laub mit einer Masse von süß duftenden, leuchtend gelben Blüten. Reife Stiele färben sich im Laufe der Saison rötlich-braun. So können Sie Jasmin in Ihrem Garten anbauen.

Wachsender Showy Jasmine

Auffällige Jasminpflanzen können zu einem ordentlichen Strauch oder einer Hecke zurechtgeschnitten werden, aber sie sind am besten, wenn sie sich über den Boden ausbreiten oder über einen Drahtzaun klettern. Verwenden Sie auffällige Jasminpflanzen, um den Boden an einem schwierigen Hang zu stabilisieren, oder pflanzen Sie einen in einem großen Behälter, in dem die überhängenden Ranken über den Rand kaskadieren.

Auffällige Jasminpflanzen erreichen reife Höhen von 1 bis 3 m mit einer Ausdehnung von 1 bis 3 m. Auffällige Jasminpflanzen eignen sich für den Anbau in den Klimazonen 8 bis 11 der USDA-Pflanze. Diese vielseitige Pflanze lässt sich leicht pflanzen, indem sie Stecklinge einer gesunden, reifen Pflanze anpflanzt.

Showy Jasmin ist anpassbar an eine Vielzahl von Bedingungen, aber es funktioniert am besten in voller Sonne und gut durchlässigen, sauren Boden. Lassen Sie 36 bis 48 Zoll (90-120 cm) zwischen den Pflanzen.

Auffällige Jasminpflege

Während der ersten Vegetationsperiode treten regelmäßig Jasminblüten auf. Sobald die Pflanze etabliert ist, ist prächtiger Jasmin trockentolerant und benötigt nur gelegentlich zusätzliches Wasser, besonders bei heißem, trockenem Wetter.

Füttern Sie Jasmin mit etwas Jasmin, bevor Sie im Frühjahr neues Wachstum mit einem Mehrzweckdünger beginnen.

Prune auffällige Jasminpflanzen nach der Blüte enden im Sommer.

Vorherige Artikel:
Eine der am meisten angebauten Nahrungsmittelpflanzen ist ein Elefantenohr. Dies ist bekannt als Taro, aber es gibt zahlreiche Sorten der Pflanze, Colocasia , von denen viele einfach ornamental sind. Elefantenohren werden oft wegen ihres riesigen, robusten Laubs gezüchtet. Die Blätter sind anfällig für verschiedene Krankheiten, die diesen ornamentalen Reiz beeinträchtigen. Es
Empfohlen
Königskerzengewächse, die bis zu 2 m hoch werden können, werden von manchen als giftiges Unkraut angesehen, während andere sie als wertvolle Kräuter betrachten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Verwendung von Königskerzen im Garten. Königskerze als Kräuterbehandlungen Königskerze ( Verbascum thapsus ) ist eine krautige Pflanze, die im Sommer große, wollig-grau-grüne Blätter und leuchtend gelbe Blüten bildet, gefolgt von eiförmigen, blass-braunen Früchten im Herbst. Obwohl Königsk
Unabhängig davon, ob Sie die Pflanze zum Fressen anbauen oder aus anderen Gründen, der Anbau von Taubensamen bietet einzigartigen Geschmack und Interesse für die Landschaft. An geeigneten Standorten ist die Pflege von Taubenbohnen sehr gering und die Pflanzen sind leicht zu züchten. Was sind Taubenerbsen? Ta
Ich züchte jedes Jahr Basilikum in einem Container auf meinem Deck, nahe genug an der Küche, um ein paar Zweige zu ergattern, um fast jede kulinarische Kreation zu beleben. Im Allgemeinen benutze ich es so oft, dass die Pflanze keine Chance hat zu blühen, aber ab und zu bin ich in ihrer Verwendung nachlässig und, voila, ich lande mit winzigen zarten Blüten auf Basilikum. Die
Es gibt über 26 Arten von Kosmos. Diese mexikanischen Eingeborenen produzieren fröhliche Daisy-ähnliche Blüten in einer Reihe von Farben. Cosmos Cosmos sind winterharte Pflanzen, die armselige Böden bevorzugen und durch ihre pflegeleichte Natur die Pflanzen zu einem sonnigen Standort in fast jedem Garten machen. Kos
In einer perfekten Welt hätten wir alle perfekt gepflegte, satte grüne Rasenflächen, unabhängig davon, in welchem ​​Klima wir leben. In einer perfekten Welt würde Gras genau die Höhe erreichen, die wir in voller Sonne oder tiefem Schatten haben wollen und nie gemäht werden müssen. bewässert oder behandelt für Unkraut oder Insekten. Sie können t
Jeder kennt das alte Sprichwort: April-Duschen bringen May-Blumen. Leider lernen viele Gärtner auch, dass kühle Temperaturen und Frühlingsregen, gefolgt von sommerlicher Hitze, Pilzkrankheiten hervorrufen können. Eine solche Krankheit, die in der Wärme des Hochsommers gedeiht, die auf nasses Frühlingswetter folgt, ist der Alternaria-Blattfleck auf Kürbisgewächsen. Kürbis