Säen Mesquite Samen: Wie und wann man Mesquite Samen plant



Mesquite Pflanzen gelten als Symbole des amerikanischen Südwestens. Sie wachsen wie Unkräuter in ihrer natürlichen Region und bilden hervorragende einheimische Pflanzen in den Gärten dieser Gegend. Einen schönen Baum mit kleinen gelben Frühlingsblumen und Bohnen ähnlichen Hülsen produzieren. Dieses Mitglied der Hülsenfruchtfamilie kann Stickstoff im Boden sichern und den Garten verbessern. Wachsende Mesquite aus Samen in der Wildnis gefunden ist eine unterhaltsame Art, diese Pflanzen kostenlos zu genießen. Die Keimung von Mesquitesamen kann jedoch launisch sein und erfordert mehrere Schritte für den Erfolg. Lesen Sie weiter für Informationen darüber, wie man Mesquite-Bäume aus Samen anbaut.

Wie man Mesquite vom Samen anbaut

Die Pflanzenvermehrung durch Hobbygärtner ist eine interessante Möglichkeit, neue Pflanzen zu entwickeln und Ihre Gartenkompetenz zu verbessern. Das Aussäen von Mesquitesamen zur absichtlichen Vermehrung erfordert einige spezifische Schritte, um die Keimung zu verbessern. In der Wildnis wird jedes Tier, das eine Bohnenschote isst, den Samen ausbreiten, und der Verdauungstrakt des Tieres liefert die notwendige Behandlung, um die Keimruhe zu brechen. Für den Hausgärtner ist eine zusätzliche Behandlung erforderlich.

Viele Experten sagen, dass der Anbau von Mesquite aus Samen der schwierigste Weg ist, um die Pflanze zu vermehren. Luftschichtung oder -vermehrung durch Pfropfen sind übliche kommerzielle Verfahren. Für Mesquitesamen tritt die maximale Keimung bei Temperaturen von 80 bis 85 Grad Fahrenheit (27 bis 29ºC) auf.

Der Samen benötigt kein Licht zum Keimen, aber er arbeitet am besten unter 0, 5 cm Boden. Sämlinge brauchen Licht zum Wachsen und Bodentemperaturen von mindestens 77 Grad Fahrenheit (25 C). Die Auflockerung des Samens und ein Einweichen in Schwefelsäure oder Gartenessig verstärken das Auflaufen der Keimblätter.

Verbesserung der Keimung von Mesquitesamen

Samen müssen mit einem Messer oder einer Feile vernarbt werden, um das harte Äußere zu verwunden. Als nächstes wird ein 15 bis 30-minütiges Einweichen in Schwefelsäure oder in einer starken Essiglösung helfen, das harte Samenäußere zu erweichen. Eine andere Behandlung, die helfen kann, ist die Stratifizierung.

Wickeln Sie die Samen in feuchtes Torfmoos in eine Plastiktüte oder einen Behälter und stellen Sie sie für 8 Wochen in den Kühlschrank. Dies ist eine übliche Methode, um die Entstehung des Embryos zu stimulieren. Obwohl es nicht notwendig sein wird, wird es die Samen nicht verletzen und das Aufgehen der Sämlinge fördern. Sobald alle Behandlungen abgeschlossen sind, ist es Zeit für die Aussaat Mesquite Samen.

Wann man Mesquite-Samen pflanzt

Timing ist alles beim Pflanzen. Wenn Sie Samen direkt draußen in Containern oder einem vorbereiteten Bett pflanzen, säen Sie Samen im Frühling. Samen, die in Innenräumen beginnen, können jederzeit gepflanzt werden, benötigen jedoch einen warmen Bereich zum Keimen und Wachsen.

Ein weiterer Trick, um die Keimung sicherzustellen, besteht darin, die Samen eine Woche lang in feuchte Papiertücher einzuwickeln. Die Samen sollten in dieser Zeit kleine Sprossen aussenden. Dann installieren Sie die Sprossen in einer Mischung aus Sand und Torfmoos, die leicht angefeuchtet wurde.

Abhängig von der Sorte, haben viele Züchter Erfolg gehabt, indem sie nur Saatgut gepflanzt haben, unbehandelt in Blumenerde. Da die Samen einiger Zuchtsorten jedoch resistent sind, wird das Befolgen des beschriebenen Behandlungsplans Samen nicht schädigen und wird einen Großteil der Frustration, die mit diesen resistenten Sorten verbunden ist, verhindern.

Vorherige Artikel:
Sie können die Schwiegermutterpflanze ( Sansevieria ) als Schlangenpflanze kennen, die entsprechend für ihre hohen, schlanken, aufrechten Blätter genannt wird. Wenn Ihre Schlangenpflanze hängende Blätter hat, ist das ein Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt. Lesen Sie weiter für Vorschläge über mögliche Ursachen und Korrekturen für eine Schwiegermutter Zunge mit herabhängenden Blättern. Hilfe! Mei
Empfohlen
Kräuter sind witzige, einfach anzubauende Pflanzen, die für ihre kulinarischen und medizinischen Anwendungen gefeiert werden. Einer der weniger bekannten oder eher in einigen Regionen nicht verwendeten, ist die Eukalyptus-Krautpflanze, auch bekannt als Southernwood Artemisia. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Beschneiden Blaubeeren ist unerlässlich, um ihre Größe, Form und Produktivität zu erhalten. Wenn Blaubeerpflanzen nicht beschnitten werden, können sie zu überwachsenen Massen von schwachem, langbeinigem Wachstum mit kleinen Früchten werden. Stark
Was ist eine Tausendgüldenkrautpflanze? Common Centaury Blume ist eine schöne kleine Wildblume aus Nordafrika und Europa. Es hat sich in vielen Teilen der Vereinigten Staaten, besonders in den westlichen Vereinigten Staaten, eingebürgert. Lesen Sie weiter für mehr Centaury Pflanze Informationen und sehen, ob diese Wildblume Pflanze für Sie ist. Cen
Eine Herde wandernder Kanadagänse ist eine Augenweide, aber wenn sie sich entscheiden, in ihrer Nachbarschaft zu wohnen, werden sie feststellen, dass sie keine guten Nachbarn sind. Sie ernähren sich von der zarten Vegetation in Ihrem Garten, und jede Gans hinterlässt 14 Pfund Kot jede Woche, was es unmöglich macht, Ihr Eigentum sauber zu halten. Je
Karotten sind ein Liebling vieler Gärtner. Es sind coole Saison-Biennalen, die im ersten Jahr stark produzieren. Wegen ihrer schnellen Reife und Vorliebe für kühles Wetter können Karotten zu verschiedenen Zeiten des Jahres für getrennte Ernten gepflanzt werden. Wenn Gärtner erfolgreich hohe Karottenerträge erzielen und ernten, versuchen sie in der Regel jedes Jahr neue Sorten. Eine
Makellose Produkte aus Eigenanbau sind oft schwer zu finden, aber eine Beschädigung ist nicht unbedingt ein Hinweis darauf, dass das Obst oder Gemüse nicht verwendbar ist. Nehmen Sie zum Beispiel Jalapeños. Einige kleinere jalapeño Hautrisse sind ein häufiger Anblick auf diesen Paprikaschoten und werden Jalapeño-Korken genannt. Was