Baumschutz auf Baustellen - Baumschäden in Arbeitszonen verhindern



Bauzonen können sowohl für Bäume als auch für Menschen gefährliche Orte sein. Bäume können sich nicht mit Schutzhelmen schützen, deshalb ist es Sache des Hausbesitzers, dafür zu sorgen, dass nichts geschieht, was die Gesundheit eines Baumes in den Arbeitszonen beeinträchtigen könnte. Lesen Sie weiter für Tipps zum Schutz von Bäumen vor Bauschäden.

Baumschutz während des Baus

Haben Sie Ihr Haus in der Nähe von alten Bäumen gebaut, um von ihrer Schönheit und Ästhetik zu profitieren? Du bist nicht allein. Viele Bäume brauchen Jahrzehnte, um die starken tiefen Wurzeln und die attraktiven Kronen zu entwickeln, die sie bei der Reife erreichen.

Leider sind die Bäume, die Sie in Ihrer Nähe haben möchten, während des Baus gefährdet. Die Vermeidung von Baumschäden in Arbeitsbereichen ist eine sorgfältige Planung und enge Zusammenarbeit mit Ihrem Auftragnehmer.

Baumschaden in Arbeitszonen verhindern

Bäume sind gefährdet, wenn Bauarbeiten um sie herum stattfinden. Sie können viele verschiedene Arten von Verletzungen erleiden. Verwenden Sie diese Tipps, um diesen Schaden zu verhindern.

Stämme und Zweige

Die während des Baus verwendete Ausrüstung kann den Stamm und die Äste eines Baumes leicht verletzen. Es kann in die Rinde einreißen, Äste brechen und Wunden im Stamm öffnen, was Schädlinge und Krankheiten erlaubt.

Sie können und sollten gegenüber dem Auftragnehmer Ihre Absicht betonen, den Schutz der Bäume während des Baus sicherzustellen. Darüber hinaus müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um dieses Mandat durchzusetzen. Errichten Sie festes Fechten um jeden Baum. Stellen Sie es so weit wie möglich aus dem Kofferraum und weisen Sie das Baupersonal an, sich außerhalb der eingezäunten Bereiche aufzuhalten und alle Baumaterialien draußen zu halten.

Baumwurzeln

Die Wurzeln des Baumes sind auch gefährdet, wenn die Arbeit das Graben und das Sortieren einschließt. Wurzeln können dreimal so groß wie der Baum sein. Wenn Bautrupps die Wurzeln eines Baumes in der Nähe des Stammes durchtrennen, kann er den Baum töten. Es begrenzt auch die Fähigkeit des Baumes, in Winden und Stürmen aufrecht zu stehen.

Sagen Sie Ihrem Bauunternehmer und Ihrer Crew, dass die eingezäunten Bereiche für das Graben, Grabenaushub und jede andere Art von Bodenunruhe nicht zugänglich sind.

Bodenverdichtung

Bäume benötigen einen porösen Boden für eine gute Wurzelentwicklung. Idealerweise hat der Boden mindestens 50% Porenraum für Luft und Bewässerung. Wenn schwere Baumaschinen über den Wurzelbereich eines Baumes laufen, verdichtet er den Boden dramatisch. Dies bedeutet, dass das Wurzelwachstum gehemmt wird, so dass Wasser nicht so leicht eindringen kann und die Wurzeln weniger Sauerstoff bekommen.

Das Hinzufügen von Erde mag weniger gefährlich erscheinen, aber es kann auch tödlich für die Baumwurzeln sein. Da die meisten feinen Wurzeln, die Wasser und Mineralien absorbieren, in der Nähe der Bodenoberfläche sind, ersticken einige Zentimeter Erde diese wichtigen Wurzeln. Es kann auch zum Tod größerer, tieferer Wurzeln führen.

Der Schlüssel zum Schutz der Baumwurzeln in den Bauzonen ist ständige Wachsamkeit. Stellen Sie sicher, dass die Arbeiter wissen, dass den umzäunten Flächen, die die Bäume schützen, kein zusätzlicher Boden hinzugefügt werden kann.

Bäume entfernen

Der Schutz von Bäumen vor Bauschäden betrifft auch die Entfernung von Bäumen. Wenn ein Baum von deinem Garten entfernt wird, leiden die restlichen Bäume. Bäume sind Pflanzen, die in einer Gemeinschaft gedeihen. Waldbäume werden groß und gerade und produzieren hohe Vordächer. Bäume in einer Gruppe schützen sich vor Winden und sengenden Sonnenstrahlen. Wenn Sie einen Baum isolieren, indem Sie benachbarte Bäume entfernen, werden die verbleibenden Bäume den Elementen ausgesetzt.

Der Schutz der Bäume vor Baumängeln beinhaltet das Verbot, Bäume ohne Ihre Erlaubnis zu entfernen. Planen Sie vorhandene Bäume, anstatt sie möglichst zu entfernen.

Vorherige Artikel:
Sellerie ist eine kühle Wetterfrucht, die 16 Wochen optimale Wetterbedingungen benötigt, um zu reifen. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das dazu neigt, heiße Sommer oder eine kurze Vegetationsperiode wie ich zu haben, haben Sie vielleicht nie versucht, Sellerie zu wachsen, selbst wenn Sie das knackige Gemüse lieben. Da
Empfohlen
Opuntia oder Kaktusfeigenkaktus ist in Mexiko beheimatet, wächst aber überall in seinem möglichen Lebensraum der USDA-Zonen 9 bis 11. Er wächst normalerweise zwischen 6 und 20 Fuß hoch. Gelegentlich treten Opuntie-Erkrankungen auf, und eine der häufigsten ist das Opuntia-Virus von Sammons. Lesen Sie weiter, um mehr über das Sammons-Virus des Opuntia-Kaktus zu erfahren. Behan
Brennende Buschsträucher scheinen fast alles aushalten zu können. Deshalb sind Gärtner überrascht, wenn sie brennende Buschblätter braun werden sehen. Finden Sie heraus, warum diese robusten Sträucher in diesem Artikel braun und was zu tun ist. Brown-Blätter auf brennendem Bush Wenn ein Strauch als "resistent" gegen Insekten und Krankheiten gilt, heißt das nicht, dass er nicht passieren kann. Selbst
Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie eine Olivengrube anbauen können? Ich meine, Sie können eine Avocado aus einer Grube wachsen, also warum nicht eine Olive? Wenn ja, wie pflanzt man Olivenkerne und welche anderen Olivensamen-Informationen könnten nützlich sein? Über Olive Pit Propagation Ja, Sie können eine Olivengrube anbauen, aber es gibt eine Einschränkung - es muss eine "frische" Grube sein. Damit
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Mehltau, der Rosen befällt, ist als Sphaerotheca pannosa var. Rosa . Es kann für Gärtner frustrierend sein, wenn sie sich mit Rosen mit Mehltau beschäftigen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen von Mehltau auf Rosen zu erfahren und wie Sie es loswerden können. Ident
Pieris japonica trägt viele Namen, darunter japanische Andromeda, Maiglöckchen und japanische Pieris. Wie immer Sie es nennen, Sie werden nie mit dieser Pflanze gelangweilt sein. Das Laub verändert sich im Laufe der Jahreszeiten, und im Spätsommer oder Herbst erscheinen lange, baumelnde Gruppen von bunten Blütenknospen. Die
Vor Jahren, bevor die Pflanzen für den Profit zu einem Geschäft gemacht wurden, wusste jede Hausfrau, wie man wandernde jüdische Zimmerpflanzen anbaute. Die Gärtner teilten sich mit ihren Nachbarn und Freunden Stecklinge aus ihrer wandernden Jüdischen Zimmerpflanze ( Tradescantia pallid ), und wie die Juden vor langer Zeit reiste die wandernde jüdische Zimmerpflanze von Ort zu Ort. Basi