Torfmoos Moss Vs. Sphagnum Torfmoos: Sind Torfmoos Moos und Torfmoos gleich



In der einen oder anderen Form haben sich die meisten Pflanzenbesitzer zu einem gewissen Zeitpunkt mit Sphagnum-Moos beschäftigt. Im Frühjahr, wenn es Zeit ist, den Garten zu pflanzen, fliegen Ballen oder Beutel mit Torfmoos aus den Regalen der Gartencenter. Diese beliebte Bodenverbesserung ist leicht und kostengünstig. Wenn Sie jedoch einen Kunsthandwerksladen durchforsten, sehen Sie vielleicht kleine Beutel mit der Aufschrift Sphagnum Moose, die genauso viel oder mehr verkaufen, als Sie für einen komprimierten Beutel mit Sphagnum Torfmoos bezahlt haben. Dieser große Preis-und Mengenunterschied kann Sie fragen, sind Torfmoos Moos und Torfmoos gleich. Lesen Sie weiter, um den Unterschied zwischen Torfmoos und Torfmoos zu lernen.

Sind Torfmoos und Torfmoos gleich?

Die Produkte, die als Torfmoos und Sphagnum Torfmoos bekannt sind, stammen aus der gleichen Pflanze, die auch als Torfmoos bekannt ist. Es gibt über 350 Arten von Sphagnum-Moos, aber die meisten der für Sphagnum-Moos-Produkte geernteten Sorten wachsen in Feuchtgebieten der nördlichen Hemisphäre - hauptsächlich Kanada, Michigan, Irland und Schottland. Kommerzielles Sphagnum Torfmoos wird auch in Neuseeland und Peru geerntet. Diese Arten wachsen in Sümpfen, die manchmal trockengelegt werden, um das Torfmoos (manchmal Torfmoos genannt) leichter zu ernten.

Was also ist Torfmoos? Es ist tatsächlich die abgestorbene, abgestorbene Pflanzensubstanz von Torfmoos, die sich am Boden der Torfmoore niederlässt. Viele der Sphagnum-Moore, die für kommerziell verkauftes Torfmoos geerntet werden, haben sich seit tausenden von Jahren im Sumpfboden angesammelt. Da es sich um natürliche Moore handelt, handelt es sich bei dem als Torfmoos bekannten verfallenen Material in der Regel nicht um reines Sphagnummoos. Es kann organische Substanz von anderen Pflanzen, Tieren oder Insekten enthalten. Torfmoos oder Torfmoos ist jedoch tot und verfault bei der Ernte.

Ist Torfmoos Torfmoos? So in etwa. Torfmoos ist die lebende Pflanze, die auf dem Moor wächst. Es wird geerntet, während es lebt und dann für den kommerziellen Gebrauch getrocknet. Normalerweise wird das lebende Sphagnum-Moos geerntet, dann wird das Moor abgelassen und das tote / verrottete Torfmoos wird geerntet.

Torfmoos gegen Sphagnum Torfmoos

Torfmoos wird in der Regel nach der Ernte getrocknet und sterilisiert. Es ist hellbraun und hat eine feine, trockene Textur. Sphagnum Torfmoos wird normalerweise in komprimierten Ballen oder Säcken verkauft. Es ist eine sehr beliebte Bodenverbesserung wegen seiner Fähigkeit, Sandböden zu helfen, Feuchtigkeit zu halten, und Lehmböden zu helfen, sich zu lockern und besser abtropfen zu lassen. Da es einen natürlich niedrigen pH-Wert von etwa 4, 0 hat, ist es auch eine ausgezeichnete Bodenverbesserung für säureliebende Pflanzen oder stark alkalische Bereiche. Torfmoos ist auch leicht, einfach zu verarbeiten und kostengünstig.

Sphagnum-Moos wird in Kunsthandwerksläden oder Gartencentern verkauft. Für Pflanzen wird es verwendet, um Körbe auszurichten und die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Es wird normalerweise in seiner natürlichen sehnigen Beschaffenheit verkauft, aber wird auch zerhackt verkauft. Es besteht aus Grün-, Grau- oder Brauntönen. Im Handwerk wird es für eine Vielzahl von Projekten eingesetzt, die ein natürliches Flair erfordern. Torfmoos wird kommerziell in kleineren Säcken verkauft.

Vorherige Artikel:
Bei der Reife sieht es ein bisschen aus wie eine längliche, leuchtend rote Kirsche und tatsächlich bezieht sich ihr Name auf Kirschen, aber es ist überhaupt nicht mit ihnen verwandt. Nein, das ist kein Rätsel. Ich spreche von wachsenden Kornelkirschen. Vielleicht kennen Sie die Kultivierung von Kornelkirschen nicht und wundern sich, was zum Teufel eine Kornelkirschenpflanze ist? Le
Empfohlen
Das Wetter war freundlich, und Ihr Gemüsegarten platzt aus den Nähten mit einer Menge an Produkten, die so stark sind, dass Sie den Kopf schütteln und sich fragen, was Sie mit diesen überschüssigen Gemüsepflanzen machen sollen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was mit Extra Gemüse zu tun ist Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie mit Ihrem überreichen Gemüse tun können. Die über
Passionsfruchtreben sind kräftige Züchter, die in jede Richtung wirbelnde Triebe aussenden. Die Pflanzen sind so energisch, dass sie einen Bereich übernehmen können, der nicht genügend vertikale Unterstützung bietet. Die Umpflanzung von Passionsblumenreben kann notwendig sein, um ihnen genug Platz und Gerüst für vertikales Wachstum und Training zu bieten. Sie mü
Der Amurahorn ist ein großer Strauch oder kleiner Baum, der für seine kompakte Größe, schnelles Wachstum und auffällige helle rote Farbe im Herbst geschätzt wird. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Amur-Ahorn in der Landschaft Ihres Zuhauses anbaut. Amur Maple Fakten Amurahornbäume ( Acer ginnala ) sind in Nordasien beheimatet. Sie we
Auch Wissenschaftler wissen nicht alles über den Pernettya- Busch ( Pernettya mucronata syn. Gaultheria mucronata ) - wie welche giftig sind. Es ist also keine Überraschung, dass viele Menschen, die ihren Namen hören, fragen: "Was ist Pernetta?" Pernettya ist ein kleiner Strauch, der große Mengen glitzernder Beeren hervorbringt. Pe
Ein Vermächtnis, so Merriam-Webster, ist etwas, das von einem Vorfahren oder Vorgänger oder von der Vergangenheit übertragen oder empfangen wird. Wie sieht das für die Gartenwelt aus? Was sind Legacy Gartenpflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr über das Erstellen von Legacy-Gärten zu erfahren. Was ist ein Legacy Garden? Hier
Viburnum ist eine der vielseitigsten und schönsten Zierpflanzen, mit mehreren Jahreszeiten von Interesse. Wie bei vielen Gehölzpflanzen ist die Vermehrung von Viburnum aus Stecklingen der effektivste Weg, den Busch zu reproduzieren. Viburnum-Stecklinge können entweder aus Weichholz oder Hartholz stammen, aber einige Techniken und Tricks sind notwendig, um die Bewurzelung zu verbessern und sicherzustellen, dass Ihre neuen Pflanzen gedeihen. E