How To Grow Dietes Immergrüne Iris Pflanzen



Manchmal genannt Schmetterling Flagge, Pfau Blume, afrikanische Iris oder zwei Wochen Lilie, weil es scheint, neue Blüten alle zwei Wochen senden, Dietes bicolor ist am häufigsten als immergrüne Iris bekannt. Einheimische in Südafrika, Dietes Iris ist in den Zonen 8-11 hardy und hat sich in Florida, Texas, Louisiana, Arizona, New Mexico und Kalifornien eingebürgert. Lesen Sie weiter, um mehr über immergrüne Irispflanzen zu erfahren.

Immergrüne Iris Pflanzen

Die immergrüne Schwertlilie von Dietes wirkt wie ein büschelbildendes, blühendes Ziergras und wird häufig in der Landschaft als ein einziges verwendet. Es ist jedoch ein Mitglied der Iris-Familie. Seine Blüten, die sporadisch von Mai bis September und manchmal während der Wintermonate in den heißesten Zonen erscheinen, ähneln in Form und Größe den Blüten der Schwertlilie. Immergrüne Iris blüht, obwohl, sind in der Regel gelb, creme oder weiß in der Farbe und bunt mit schwarz, braun oder orange.

Diese Blüten ziehen viele Bestäuber in den Garten und sind eine hervorragende Ergänzung für Schmetterlingsgärten. Sie setzen auch im Containergarten hervorragende, dramatische Akzente.

Das schwertartige Laub wächst aus Rhizomen und kann bis zu 4 Fuß hoch werden und etwa einen Zoll dick sein. Wenn die Pflanze reift, fängt dieses Laub an, sich zu wölben und zu weinen, wodurch es wie ein Ziergras aussieht. Das Laub ist wirklich immergrün, obwohl es bei zu kalten Temperaturen braun werden kann.

Wie man die Immergrünen Iris-Pflanzen des Diets anbaut

Immergrüne Iris-Pflanzen gedeihen in einer Vielzahl von Böden - leicht sauer bis leicht alkalisch, tonig, lehmig oder sandig - aber sie vertragen keinen trockenen, kalkhaltigen Boden. Sie bevorzugen einen reichen, feuchten Boden und können in flach stehendem Wasser wachsen. Dies macht sie zu ausgezeichneten Pflanzen für den Einsatz rund um Wasserspiele.

Sie werden als vollsonnige Pflanze bezeichnet, bevorzugen jedoch eine helle Morgensonne mit einer gefilterten Nachmittagssonne.

Der Anbau einer immergrünen Iris erfordert nur sehr wenig Arbeit oder Wartung, da sie nur ein oder zwei Mal pro Jahr mit einem Allzweckdünger leicht gedüngt werden müssen.

Bei konstanten, idealen Temperaturen kann sich die immergrüne Iris selbst säen und zu einem Ärgernis werden, wenn sie nicht in Schach gehalten wird. Alle 3-4 Jahre ist es eine gute Idee, Dietes immergrüne Iris zu teilen.

Deadhead verbrachte Blumen, um die Samenbildung zu kontrollieren und die Pflanze wieder blühen zu lassen. Blütenstängel sollten zurückgeschnitten werden, nachdem ihre kurzlebigen Blüten verblasst sind.

In nördlichen, kälteren Klimaten kann Dietes immergrüne Iris als eine jährliche Zwiebel wie Cannaor Dahlia angebaut werden.

Vorherige Artikel:
Bachelor Buttons sind in der Regel unbeschwerte Pflanzen mit einer Freude, die weit über den Aufwand hinausgeht. Deshalb sind Gärtner überrascht, wenn mit diesen Sommergartenklammern etwas schief geht. Finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn Ihre Junggesellen-Knopf-Blätter in diesem Artikel gelb werden. Wa
Empfohlen
Weißer Rostpilz auf Kreuzblütlern ist eine häufige Krankheit. Rüben-Weißrost ist das Ergebnis eines Pilzes, Albugo candida , der von Wirtspflanzen beherbergt und durch Wind und Regen verbreitet wird. Die Krankheit befällt die Blätter der Rüben und verursacht in erster Linie kosmetische Schäden, aber in extremen Fällen kann sie die Blattgesundheit bis zu einem Grad vermindern, bei dem sie nicht photosynthetisieren können und das Wurzelwachstum beeinträchtigt wird. Lesen Sie
Die Auswahl von Bäumen für Ihre Landschaft kann ein überwältigender Prozess sein. Ein Baum zu kaufen ist eine viel größere Investition als eine kleine Pflanze, und es gibt so viele Variablen, dass es schwer sein kann zu entscheiden, wo man anfangen soll. Ein guter und sehr nützlicher Ausgangspunkt ist die Klimazone. Je na
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein langjähriger Favorit der Gärtner der Golfküste, wachsender Kerzenstrauch ( Senna alata ), verleiht der ganzen Sonnenlandschaft eine auffällige, aber altmodische Note. Aufrechte Trauben aus gelben Blüten ähneln einem Kerzenständer, daher der gebräuchliche Name der Kerzenpflanze. Kerzen
Deadheading kann ein wichtiger Schritt bei der Pflege von Blütenpflanzen sein. Das Entfernen der verbrauchten Blumen macht die Pflanzen attraktiver, aber vor allem fördert es das Wachstum neuer Blumen. Wenn Blumen verblassen, geben sie Samen Platz, die den meisten Gärtnern egal sind. Indem Sie die verbrauchten Blumen loswerden, bevor sich die Samen bilden, halten Sie die Pflanze davon ab, all diese Energie zu verbrauchen - Energie, die besser dafür verwendet werden kann, mehr Blumen zu machen. De
Für Gärtner, die mutig genug sind, ihr Glück mit Wurzelgemüse zu versuchen, wird das Risiko oft gut belohnt. Schließlich sind Wurzelgemüse wie Pastinaken überraschend einfach zu wachsen und geben unter den meisten Bedingungen wenig Probleme. Der Angstfaktor kommt hinzu, weil Züchter nicht wirklich wissen, was unter der Oberfläche vor sich geht, und das ist sicherlich bei Pastinak-Krankheiten der Fall. Pastina
Der Name allein hat mich süchtig - Flying Dragon Bitterorangenbaum. Ein einzigartiger Name, der zu einem einzigartigen Aussehen passt, aber was ist ein fliegender Drachenorangenbaum und was, wenn überhaupt, sind dreiblättrige Orangen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist eine Trifoliate Orange? F