Kangaroo Deterrents: Wie man Kängurus im Garten steuert



Kängurus sind erstaunliche wilde Kreaturen und einfach nur sie in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten ist eine angenehme Erfahrung. Känguruhs im Garten können jedoch aufgrund ihrer Beweidungsweisen eher lästig als entzückend sein. Sie werden fast alles essen, von wertvollen Rosen bis zu sorgfältig gepflegtem Gemüse. Känguru-Kontrollmethoden variieren von Gärtner zu Gärtner, aber Sie können die Tiere abschrecken, ohne darauf zu schießen oder sie zu vergiften. Lesen Sie weiter für einige Tipps, wie Sie Kängurus in Ihrem Garten kontrollieren können.

Wie man Kängurus kontrolliert

Gärtner in Australien und ähnlichen Regionen müssen sich mit allen Arten von Wildtieren auseinandersetzen. Das Kontrollieren von Kängurus ist ein beliebtes Forumsthema und sogar die Regierung hat sich mit Tipps beschäftigt, wie man diese großen Beuteltiere abstößt. Kängurus werden leicht einen 6-Fuß-Zaun springen und werden von der interessanten und vielfältigen Flora in einem Ziergarten oder einem Gemüsegarten angezogen. Ihre breite krautige Ernährung umfasst viele Arten von einheimischen und eingeführten Pflanzen. Sie sind besonders vom Gemüsegarten angezogen und können junge, ungeschützte Pflanzen dezimieren, bevor sie überhaupt produktiv werden.

Es gibt viele Strategien, um den "roo" -Schaden im Garten zu minimieren. Einige Grundbesitzer stellen in der Nähe des Gartens Futter her, um die Tiere glücklich zu machen, so dass sie nicht in der Heimatlandschaft Futter suchen müssen. Andere errichten sehr große Zäune mit minimalem Erfolg. Sprays und Känguru Abschreckungsmittel gibt es im Überfluss, aber Erfolg ist begrenzt und oft der Stoff der Folklore.

Viele vermarktete abschreckende Öle und Sprays sind verfügbar, aber der allgemeine Konsens ist, dass diese das Geld nicht wert sind und so viel Schutz bieten wie Schlangenöl. Mit Sonic Warders oder das Verstreuen von Blut oder Knochen im Garten sind häufige Hausmittel für das Problem. Ersteres scheint etwas effektiv zu sein, während letzteres eine stinkende Angelegenheit ist, die einfach andere Wildtiere anziehen kann.

Einfache Maschendrahtverkleidungen über Betten, stämmige Pfähle, um Pflanzen von großem Beuteltiertrampeln zu unterstützen, und sogar gekaufte Wächter, um junge Pflanzen zu bedecken, bis sie selbsttragend sind, sind nützlichere Känguru-Kontrollmethoden. Der wichtigste Schritt ist, junge Pflanzen in ihrem ersten Jahr zu schützen, da sie zart und attraktiv sind und nicht von einem Känguruhfest sowie etablierten Exemplaren abprallen können.

Pflanzen, die für Kängurus nicht schmackhaft sind

Eine offensichtliche Art, Kängurus zu kontrollieren, ist, Pflanzen zu installieren, die für sie nicht attraktiv sind. Diese können stachelig, stark duftend sein oder behaarte oder klebrige Blätter aufweisen. Auch holzige Pflanzen scheinen ihre Ernährung nicht aufzubessern, da sie schwer zu essen sind.

Gum Blätter sind für Kängurus im Garten ungenießbar und funktionieren gut in den Regionen, die von diesen großen Beuteltieren durchstreift werden. Andere ausgezeichnete Wahlen sind:

  • Eukalyptus
  • Flaschenbürste
  • Papierrinde
  • Grevillea
  • Akazie
  • Teufels Pins
  • Schlangenbusch

Stark duftende Kräuter oder Sträucher bieten schöne einheimische Alternativen, die diese wilden Tiere nicht zu locken scheinen und beinhalten:

  • Emu-Busch
  • Rote Boronia
  • Swan River Myrte
  • Seidelbast
  • Minzebusch
  • Geraldton Wachsbusch

Bei Känguru-Schäden ist ständige Wachsamkeit geboten. Einen Hund zu halten kann eine einfache Art sein, Kängurus zu kontrollieren, es sei denn, Rover ist so ein netter Hund, dass er sich einfach mit den Roos anfreunden kann. Insgesamt werden gekaufte Repellentien nicht als effektiv angesehen. Die Planung eines Gartens, der Pflanzen, die für Kängurus attraktiv sind, minimiert und einfache Abdeckungen während der frühen Entwicklung der Pflanze nutzt, scheint die einfachste, sicherste und produktivste Methode zu sein, Schäden zu verringern, während Sie diese spaßigen Beuteltiere genießen können.

Vorherige Artikel:
Lieben Sie Ihren Brokkoli, aber es geht nicht gut im Garten? Vielleicht sind die Brokkoli-Pflanzen zu früh geknüpft oder bilden kleine Köpfe im Wachstumsprozess und werden nie zu einem schönen Kopf voller Größe, wie man es im Supermarkt sieht. Oder vielleicht bilden sich Köpfe, aber die Ergebnisse sind Broccoli mit losen, bitteren Köpfen. Es gib
Empfohlen
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Auf der Suche nach einem Ziergras, das einzigartiges Interesse bietet? Warum nicht in Erwägung ziehen, wachsendes Klapperschlangengras, das auch als Zittergras bekannt ist. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Klapperschlangengras anbaut und diese lustige Pflanze nutzt.
Es scheint einfach nicht wie die Feiertage ohne einen hell geschmückten Baum in der Ecke des Wohnzimmers zu sitzen. Einige Leute gehen mit Plastikbäumen, die sie in eine Kiste zusammenfallen lassen können und andere wählen frisch geschnittene Kiefern, aber Gärtner im Wissen wählen häufig Kiefern der Norfolk-Insel. Obwoh
Ostern ist da und bedeutet damit die Rückkehr dieser nervtötenden Marshmallows. Während Peeps im Garten für einige Leute kein Problem darstellen, schätzen es viele von uns einfach nicht, wenn die klebrigen, schleichenden Drohungen unsere schönen Ostergras- und Gartenbereiche übernehmen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Peeps loswerden können, bevor sie schwierig werden. Über M
Was ist Gasteraloe? Diese Kategorie von Hybrid-Sukkulenten zeigt einzigartige Farb- und Markierungskombinationen. Gasteraloes Anbauanforderungen sind minimal und Gasteraloe Pflanzenpflege ist einfach, so dass diese Sukkulenten eine gute Wahl für Anfänger Gärtner sind. Was ist eine Gastaloe? Gasteraloe Pflanzen, auch bekannt als x Gastrolea, sind eine ungewöhnliche Kategorie von Sukkulenten, die aus Gasteria und Aloe Pflanzen hybridisiert werden. Es
Eine der jüngsten Ergänzungen der Mikronährstoffliste ist Chlorid. In Pflanzen hat sich gezeigt, dass Chlorid ein wichtiges Element für Wachstum und Gesundheit ist. Obwohl der Zustand selten ist, können die Auswirkungen von zu viel oder zu wenig Chlorid auf Gartenpflanzen andere, häufigere Probleme nachahmen. Ausw
Große Wälder von amerikanischen Kastanienbäumen starben an Kastanienfäule, aber ihre Cousins ​​über den Meeren, europäische Kastanien, gedeihen weiter. Schöne Schattenbäume in ihrem eigenen Recht, produzieren sie die meisten der Kastanien, die Amerikaner heute essen. Für mehr Informationen über europäische Kastanien, einschließlich Tipps, wie man eine europäische Kastanie anbaut, lesen Sie weiter. Europäische Kas