Tomate Companions: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die mit Tomaten wachsen



Tomaten sind eine der beliebtesten Pflanzen, um im Hausgarten zu wachsen, manchmal mit weniger als wünschenswerten Ergebnissen. Um Ihre Erträge zu steigern, können Sie versuchen, neben den Tomaten zu pflanzen. Zum Glück gibt es bei Tomaten viele geeignete Tomatenpflanzenbegleiter. Wenn Sie neu bei der Bepflanzung sind, erhalten Sie im folgenden Artikel einen Einblick in Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen.

Begleiter für Tomaten

Wenn wir über Begleiter für Tomaten sprechen, reden wir nicht über die Art der Unterstützung, die Menschen von Freunden und Familie bekommen, aber in gewissem Sinne sind wir es vielleicht auch.

Companion-Bepflanzung ist eine Form von Polykultur oder die Verwendung mehrerer Ernten im selben Raum zum gegenseitigen Nutzen - so wie Menschen von denen profitieren, mit denen wir interagieren. Zu diesen Vorteilen gehören die Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten, die Bestäubung und das Refugium für nützliche Insekten, die die Ernteerträge erhöhen.

Die Pflanzenbegrünung erhöht auch die Vielfalt des Gartens, ähnlich wie die Vielfalt der Menschen mit verschiedenen Ethnien, Religionen und Kulturen zugenommen hat. Dieses Zusammenführen bringt unsere Stärken, aber auch unsere Schwächen zum Vorschein. Das Gleiche gilt für den Anbau von Tomatenpflanzen. Die richtigen Tomatenbegleiter sorgen für eine gesündere Pflanze mit besseren Fruchterträgen. Die falschen Tomatenbegleiter können verheerende Folgen haben.

Companion Planting neben Tomaten

Pflanzen, die mit Tomaten wachsen, können Gemüse, Kräuter und Blumen enthalten.

Gemüse

Pflanzen, die gut mit Tomaten gedeihen, umfassen alle Mitglieder der Zwiebelfamilie wie Schnittlauch, Zwiebeln und Knoblauch. Ihr stechender Geruch soll Insektenschädlinge abhalten.

Paprika, sowohl süß als auch scharf, sind ausgezeichnete Begleiter Pflanzen. Wahrscheinlich, weil sie verwandt sind; Sie sind beide in der Nachtschattengewächse.

Viele Grünpflanzen, wie Spinat, Salat und Rucola, genießen die Gesellschaft von Tomaten und profitieren von den Schatten der größeren Tomatenpflanzen.

Karotten sind auch Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen. Karotten können mit kleinen Tomatenpflanzen angepflanzt werden, die zusammen wachsen und dann etwa zur Zeit der Tomatenpflanze reif sind.

Spargel und Tomaten erhalten, wenn sie zusammen gepflanzt werden, gegenseitigen Nutzen. Bei den Tomaten schützt die Nähe von Spargeln die Nematoden und bei den Spargeln die Nähe der Tomaten, die Spargelkäfer abstoßen.

Kräuterpflanzen und Blumen

Borage schreckt Tomaten Hornworm ab.

Petersilie und Minze sind auch gute Begleiter Kräuter für Tomaten und halten eine Reihe von Schädlingen.

Basilikum ist auch eine günstige Pflanze, um in der Nähe von Tomaten zu wachsen und angeblich nicht nur die Vitalität der Tomaten, sondern auch ihren Geschmack.

Blumen wie Ringelblumen halten Nematoden von angreifenden Tomatenpflanzen fern und ihr scharfer Geruch verwirrt andere Insekten.

Kapuzinerkresse hilft, weiße Fliegen sowie Blattläuse abzuhalten.

Pflanzen zu vermeiden, mit Tomaten zu pflanzen

Pflanzen, die nicht mit Tomaten teilen sollten die Brassicas, wie Brokkoli und Kohl.

Mais ist ein weiteres No-No und neigt dazu, Tomatenfruchtwurm und / oder Maisohrwurm anzuziehen.

Kohlrabi verhindert das Wachstum von Tomaten und den Anbau von Tomaten und Kartoffeln erhöht die Wahrscheinlichkeit von Kartoffelkrankheit.

Fenchel sollte nicht in der Nähe von Tomaten gepflanzt werden oder in der Nähe von viel anderem. Es hemmt das Wachstum der Tomaten und vieler anderer Pflanzenarten.

Vorherige Artikel:
Das Anbauen von Trauben im Hausgarten ist eine Arbeit der Liebe. All das Training und das Beschneiden und das jahrelange Warten auf die erste Weinprobe kann für jeden Züchter viel zu ertragen sein. Wenn Traube Schwarzfäule Ihre Ernte ruiniert, möchten Sie vielleicht das Handtuch werfen. Keine Angst! Es
Empfohlen
Reich und frei in den meisten Teilen des Landes, Kiefernnadeln sind eine große Quelle von organischen Stoffen für den Garten. Egal, ob Sie Tannennadeln in Kompost oder als Mulch um Ihre Pflanzen verwenden, sie liefern essentielle Nährstoffe und verbessern die Fähigkeit des Bodens, Feuchtigkeit zu speichern. So
Wisterias sind prächtige, gewundene Reben, die die Luft leicht verströmen, wenn Blumen vorhanden sind. Die Zierpflanzen sind winterhart, schnell wachsend und die meiste Zeit der Beute von wenigen Schädlingen oder Krankheitsproblemen. Ein wichtiger Schädling der Pflanze, der Glyzinienbohrer, ist jedoch ein Käfer, der sich in die holzigen Stängel von Glyzinien eintunnelt, wodurch der Fluss von Wasser und Nährstoffen unterbrochen wird. Zu wi
Toyon ( Heteromeles arbutifoloia ) ist ein attraktiver und ungewöhnlicher Strauch, alias Weihnachtsbeere oder Kalifornien-Stechpalme. Es ist so attraktiv und nützlich wie der Zwergstrauch, verbraucht aber viel weniger Wasser. In der Tat ist Toyon Pflanzenpflege im Allgemeinen sehr einfach. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Toyon Pflanzenpflege. To
Schön, aber zerstörend in der falschen Umgebung, gehören Wasserhyazinthen ( Eichhornia crassipes ) zu den prächtigsten Wasserpflanzen. Blühenstiele, die etwa sechs Zoll über dem Laubwerk wachsen, entspringen im Frühling aus den Zentren der Rosetten, und am Ende des Frühlings hält jede Pflanze bis zu 20 prächtige violette Blüten. Die Blume
Stiefmütterchen mögen wie viele Stauden keine nassen Füße. Im Gegensatz zu den meisten Sommerstauden gedeihen sie im Herbst und Winter - eine Regenzeit für große Teile der USA. Für Gärtner in feuchten Anbaugebieten stellt die Vorliebe der Stiefmütterchen für gut durchlässigen Boden die Frage: Können Stiefmütterchen in Töpfen wachsen? Gebundene Pa
Stickstoff für Pflanzen ist entscheidend für den Erfolg eines Gartens. Ohne ausreichenden Stickstoff versagen die Pflanzen und können nicht wachsen. Stickstoff ist in der Welt reichlich vorhanden, aber der größte Teil des Stickstoffs in der Welt ist ein Gas und die meisten Pflanzen können Stickstoff nicht als Gas verwenden. Die