Tomate Companions: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die mit Tomaten wachsen



Tomaten sind eine der beliebtesten Pflanzen, um im Hausgarten zu wachsen, manchmal mit weniger als wünschenswerten Ergebnissen. Um Ihre Erträge zu steigern, können Sie versuchen, neben den Tomaten zu pflanzen. Zum Glück gibt es bei Tomaten viele geeignete Tomatenpflanzenbegleiter. Wenn Sie neu bei der Bepflanzung sind, erhalten Sie im folgenden Artikel einen Einblick in Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen.

Begleiter für Tomaten

Wenn wir über Begleiter für Tomaten sprechen, reden wir nicht über die Art der Unterstützung, die Menschen von Freunden und Familie bekommen, aber in gewissem Sinne sind wir es vielleicht auch.

Companion-Bepflanzung ist eine Form von Polykultur oder die Verwendung mehrerer Ernten im selben Raum zum gegenseitigen Nutzen - so wie Menschen von denen profitieren, mit denen wir interagieren. Zu diesen Vorteilen gehören die Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten, die Bestäubung und das Refugium für nützliche Insekten, die die Ernteerträge erhöhen.

Die Pflanzenbegrünung erhöht auch die Vielfalt des Gartens, ähnlich wie die Vielfalt der Menschen mit verschiedenen Ethnien, Religionen und Kulturen zugenommen hat. Dieses Zusammenführen bringt unsere Stärken, aber auch unsere Schwächen zum Vorschein. Das Gleiche gilt für den Anbau von Tomatenpflanzen. Die richtigen Tomatenbegleiter sorgen für eine gesündere Pflanze mit besseren Fruchterträgen. Die falschen Tomatenbegleiter können verheerende Folgen haben.

Companion Planting neben Tomaten

Pflanzen, die mit Tomaten wachsen, können Gemüse, Kräuter und Blumen enthalten.

Gemüse

Pflanzen, die gut mit Tomaten gedeihen, umfassen alle Mitglieder der Zwiebelfamilie wie Schnittlauch, Zwiebeln und Knoblauch. Ihr stechender Geruch soll Insektenschädlinge abhalten.

Paprika, sowohl süß als auch scharf, sind ausgezeichnete Begleiter Pflanzen. Wahrscheinlich, weil sie verwandt sind; Sie sind beide in der Nachtschattengewächse.

Viele Grünpflanzen, wie Spinat, Salat und Rucola, genießen die Gesellschaft von Tomaten und profitieren von den Schatten der größeren Tomatenpflanzen.

Karotten sind auch Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen. Karotten können mit kleinen Tomatenpflanzen angepflanzt werden, die zusammen wachsen und dann etwa zur Zeit der Tomatenpflanze reif sind.

Spargel und Tomaten erhalten, wenn sie zusammen gepflanzt werden, gegenseitigen Nutzen. Bei den Tomaten schützt die Nähe von Spargeln die Nematoden und bei den Spargeln die Nähe der Tomaten, die Spargelkäfer abstoßen.

Kräuterpflanzen und Blumen

Borage schreckt Tomaten Hornworm ab.

Petersilie und Minze sind auch gute Begleiter Kräuter für Tomaten und halten eine Reihe von Schädlingen.

Basilikum ist auch eine günstige Pflanze, um in der Nähe von Tomaten zu wachsen und angeblich nicht nur die Vitalität der Tomaten, sondern auch ihren Geschmack.

Blumen wie Ringelblumen halten Nematoden von angreifenden Tomatenpflanzen fern und ihr scharfer Geruch verwirrt andere Insekten.

Kapuzinerkresse hilft, weiße Fliegen sowie Blattläuse abzuhalten.

Pflanzen zu vermeiden, mit Tomaten zu pflanzen

Pflanzen, die nicht mit Tomaten teilen sollten die Brassicas, wie Brokkoli und Kohl.

Mais ist ein weiteres No-No und neigt dazu, Tomatenfruchtwurm und / oder Maisohrwurm anzuziehen.

Kohlrabi verhindert das Wachstum von Tomaten und den Anbau von Tomaten und Kartoffeln erhöht die Wahrscheinlichkeit von Kartoffelkrankheit.

Fenchel sollte nicht in der Nähe von Tomaten gepflanzt werden oder in der Nähe von viel anderem. Es hemmt das Wachstum der Tomaten und vieler anderer Pflanzenarten.

Vorherige Artikel:
Rohrkolben sind bekannte majestätische Pflanzen, die in großen Mengen in Straßengräben, überfluteten Gebieten und Randstandorten zu sehen sind. Die Pflanzen sind eine Nahrungsquelle mit hohem Nährstoffgehalt für Vögel und Tiere und liefern Nistmaterial für Wasservögel. Die schwertähnlichen Blätter und charakteristischen Blütenstände sind unverwechselbar und stellen ein architektonisches Profil dar, das den meisten Menschen vertraut ist. Einige Arten
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Schokoladenblüten ( Berlandiera lyrata ) im Garten senden den Duft von Schokolade, die durch die Luft weht. Der angenehme Duft und die gelben, gänseblümchenähnlichen Blüten sind nur ein paar Gründe, das schokoladige Gänseblümchen zu züchten. Berland
Egal, ob Sie Kürbisse für das Carving mit den Kindern oder eine der köstlichen Sorten zum Backen oder Einmachen pflanzen, Sie werden sicherlich Probleme mit wachsenden Kürbissen haben. Es könnte eine Insekteninvasion oder ein anderes Lebewesen sein, das auf den Kürbissen kaut, oder es kann eine von mehreren Krankheiten von Kürbissen sein, die Ihre Ernte bedrohen. Die E
Ganz gleich, ob Sie eine niedrig wachsende Basispflanze, eine dichte Hecke oder eine einzigartige Pflanzenart suchen, die Falsche Zypresse ( Chamaecyparis pisifera ) bietet eine Vielfalt, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Wahrscheinlich haben Sie einige der häufigsten Arten falscher Zypressen in Landschaften oder Gärten gesehen und gehört, dass sie als "Mops" oder "Goldmops" bezeichnet werden, ein gebräuchlicher Name. Wei
Wir lieben unsere Äpfel und das Wachsen Ihrer eigenen ist eine Freude, aber nicht ohne ihre Herausforderungen. Eine Krankheit, die häufig Äpfel befällt, ist Phytophthora collar rot, auch als Kronfäule oder Kragenfäule bezeichnet. Alle Arten von Stein- und Kernobst können von Obstbaumwurzelfäule befallen sein, gewöhnlich wenn die Bäume in ihren besten Früchten sind, die Jahre zwischen 3-8 Jahren tragen. Was sind
Mittelschattige Bereiche sind solche, die nur reflektiertes Sonnenlicht empfangen. Starker Schatten bedeutet Bereiche, die überhaupt keine direkte Sonne bekommen, wie Bereiche, die dauerhaft von dichten immergrünen Pflanzen beschattet werden. Bäume für schattige Bereiche haben nicht alle die gleichen Schattenpräferenzen. Jed
Caneberries oder Brombeeren, wie Brombeeren und Himbeeren, sind lustig und einfach zu kultivieren und bieten eine großartige Ernte von köstlichen Sommerobst. Aber, um Ihre Zuckerbeeren gut zu handhaben, müssen Sie den Unterschied zwischen den Canes kennen, die primocanes genannt werden, und jenen, die Floricanes genannt werden. D