Canker In Butternut Trees: Erfahren Sie, wie Butternut Canker zu behandeln



Butternuts sind hübsche, in Ost-Amerika beheimatete Bäume, die reichhaltige Nüsse mit Buttergeschmack produzieren, die sowohl von Menschen als auch von Tieren geliebt werden. Diese Bäume sind Schätze, die der Landschaft Anmut und Schönheit hinzufügen, aber die Butternuss-Krebs-Krankheit ruiniert das Aussehen des Baumes und ist fast immer tödlich. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Prävention und Behandlung von Butternusskrebs.

Was ist Butternut Canker?

Canker in Butternut-Bäumen verhindert den Fluss von Saft auf und ab den Baum. Ohne die Mittel, Feuchtigkeit und Nährstoffe zu transportieren, stirbt der Baum schließlich. Es gibt keine Möglichkeit, einen Krebs zu "reparieren" oder die Krankheit zu heilen, aber Sie können das Leben des Baumes verlängern.

Butternussbaumkrebs wird durch einen Pilz namens Sirococcus clavigigenti-juglandacearum verursacht . Regen spritzt die Pilzsporen auf den Stamm oder die unteren Äste eines Baumes, wo er durch Narben, die von Knospen und abgefallenen Blättern zurückgelassen werden, und durch Wunden in der Rinde von Insekten und anderen Verletzungen eindringt.

Im Inneren verursacht der Pilz einen erweichten Bereich, der wie eine längliche Narbe aussieht. Mit der Zeit vertieft sich die Narbe und wird größer. Die Teile des Baumes direkt über dem Krebs sterben zurück. Wenn der Krebs so groß wird, dass der Saft den Baum nicht mehr erreichen kann, stirbt der gesamte Baum.

Wie man Butternut Canker behandelt

Wenn du einen Krebs auf dem Stamm eines Butternussbaumes hast, gibt es keine Chance, den Baum zu retten. Wenn Sie den Baum entfernen, entfernen Sie sofort alle Trümmer. Die Sporen können überleben und in der Lage sein, gesunde Bäume für zwei oder mehr Jahre zu infizieren.

Wenn die Cankers auf die Zweige beschränkt sind, kann das Entfernen der Zweige die Lebensdauer des Baumes verlängern. Schneiden Sie infizierte Äste bis auf etwa acht Zoll hinter dem Krebs ab. Desinfektionsmittel nach dem Schneiden durch Eintauchen in eine zehnprozentige Bleichlösung oder eine 70prozentige Alkohollösung desinfizieren. Halten Sie die Gartenschere 30 Sekunden oder länger im Desinfektionsmittel. Desinfizieren und dann spülen und trocknen Sie Ihre Werkzeuge, bevor Sie sie wegräumen.

Es gibt wenig, was Sie tun können, um einen Baum in einem Gebiet mit bekannten Butternuss Krebserkrankungen zu schützen. Gesunde Bäume überleben länger in Gebieten mit der Krankheit. Halten Sie Ihren Baum gesund, indem Sie sicherstellen, dass er viel Wasser und Dünger bekommt. Wenn der Baum nicht mindestens einen Zentimeter Wasser pro Woche erhält, sollten Sie die Bewässerung in Betracht ziehen. Düngen Sie in Jahren, wenn die Blätter klein oder blass aussehen und die Stängel nicht so viel neues Wachstum wie üblich auftragen. Düngen Sie keinen Baum, der keine zusätzlichen Nährstoffe benötigt.

Vorherige Artikel:
Vor dreitausend Jahren züchteten Gärtner orientalische Mohnblumen und ihre Papaver Cousins ​​auf der ganzen Welt. Orientalische Mohnpflanzen ( Papaver orientale ) sind seit jeher ein Gartenliebling. Einmal gepflanzt benötigen sie keine besondere Pflege und halten viele Jahre. Ihre ursprüngliche lebhafte rot-orange Farbe ist immer noch die beliebteste für den Anbau, obwohl orientalische Mohnblumen in einer Vielzahl von Farben kommen, die jedes Farbschema des Gartens zusammenbringen oder verschmelzen. Wie man
Empfohlen
Was ist Volutella-Fäule an Pflanzen? Auch als Blatt- und Stängelfäule bekannt, ist die Volutella-Fäule eine zerstörerische Krankheit, die Pachysandra-Pflanzen und Buchsbaum-Sträucher betrifft. Frühe Diagnose und sorgfältige Pflanzenpflege sind die Schlüssel zur Kontrolle der Volutella-Knollenfäule. Lesen Si
Wenn Sie etwas Großartiges im Garten oder etwas suchen, um Freunde der Tierwelt anzuziehen, dann suchen Sie nicht weiter als die glühende Pokerpflanze. Das Wachsen und Pflegen von Fackellilien ist auch für Anfängergärtner einfach. Also, was ist eine rote heiße Fackel Lilie und wie wachsen Sie Red Hot Poker? Lese
Gentiana urnula scheint eine Pflanze mit einer versteckten Geschichte zu sein. Was ist Urnenzian und wo wächst Urnenzian? Während im Internet viele Bilder zu finden sind, sind nur wenige Informationen zu finden. Die schichtförmig plattierten Blätter und die geringe Wuchsform der kleinen Pflanze machen sie zu einer interessanten Besonderheit für saftige Sammler. Urn
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi
Japanische Zierquittenbüsche ( Chaenomeles spp.) Sind eine dekorative Zierpflanze mit einer kurzen, aber einprägsam dramatischen Blütenpracht. Blühende Quittenpflanzen erleuchten den Frühling für ein paar Wochen mit einer bunten Blütenpracht. Diese Art ist eine alte und wird seit Tausenden von Jahren in Asien kultiviert. Ein M
In vielen Fällen werden Brombeeren mit Algenflecken immer noch eine gute Ernte von Beeren produzieren, aber unter den richtigen Bedingungen und wenn sie schwer sind, kann die Infektion wirklich einen Tribut für die Stöcke bedeuten. Es ist besonders wichtig, nach Spuren von Algen zu suchen, wenn Sie in einem warmen und feuchten Klima Brombeeren anbauen. E